Paul Graupe <Berlin> [Editor]
Aus dem Besitz der Firma A. S. Drey, München: (Räumungsverkauf) ; am 17. und 18. Juni 1936 (Katalog Nr. 151) — Berlin, 1936

Page: 21
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/graupe1936_06_17/0023
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
II.

HANDZEICHNUNGEN
BUCHMINIATUREN
Nr. 70—88

Florenz

70 7ta//eMLAet Perg^mentm^MMi^r/pt in lateinisAer Sprache, mit zwei Miniaturmalereien:
Christus am Kreuz zwisAen Maria und Johannes. — Der heiiige Franziskus mit zwei
schwarz gewandeten Adoranten vor feisigem Landschaftsgrund. Bei jeder Miniatur
reiche Bordüre in Goid und Farben. — Ferner zahireiche kieine gemalte Initiaien.
Brauner, blind gepreßter Ledereinband aus späterer Zeit. L. 18 cm, Br. 11 cm.

N ordfrankreich
71 AcAwmMrMr.' Johannes der Evangeiist vor einer BerglandsAaR sitzend; eingefaßt von
gemaitem, reiA gestaitetem Architekturrahmen, mit Säuien, Tympanon und Putten.
Farben und Goid auf Pergament. NordfrankreiA, Anfang 16. Jahrh. H. cm,
Br. 11,$ cm.

Jan van Goyen
72 an einer betürmten Stadtmauer, überragt von Bäumen. Figüriiche
Staifage. Braune Federzeichnung, farbig aquareiiiert. H. ipj cm, Br. 30 cm.

Francesco Guardi
73 HedMte. BliA durA eine kreuzgewöibte Halie mit korinthisAen Säuien auf eine Ter-
rasse, die eine gotisAe Kirchenfront absAiießt. Im Gang Figuren, ein eiegantes Paar,
eine Frau im Gespräch mit zwei kleinen Kindern, ein Soidat. Federzeichnung, mit
Sepia iaviert, gelbiiches Papier. H. ßy,ß cm, Br. 27 cm.
Tafei 27.
74 J^rA Ae Ar^^den det Dogenp^Dttet zn Herzed/g. Links die Paiastwand mit
Portai. FigüriiAe Staffage. Tuschfederzeichnung, Sepia. H. 17,2 cm, Br. 13,2 cm.

27
loading ...