Heidelberger Jahrbücher der Literatur — 24,2.1831

Page: 689
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdjb1831_2/0073
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
N°. 44. HEIDELB. JAHRB. D. LITERATUR. 1831.

D7e NafurJeAre nacA 7Arem g*eg'eHwärf:g'e?t Zustande mtt PMcA^7eA7 ctti/
matAema^McAe Beg*rMn(7Mng*. Pargey7e777 eon Battmg'arfne?*,
Br. (7er P/(77o&opA7e, ö^en7/('cAem Profe^or (7er PAy&7A un(7 ange-
wan(77en Mat7:e7na7:A a7t (7er Pn7fere77a7 zu AP:ew M. s. ir. ^Mpp7e-
TneM(Aan(7, (7e/7 7na7Ae?no!t75c7(eM un(7 ejpe7*:me7!ieHen PAe:7 en77(tt7-
fen(7. 77^:eH 1830 A7e 1831. (erscA7e?7en 7n (7re7 L7e/*erM77g'e7t; 7m
Gänsen^. YH und 1060 & 8. m77 IY Ympyerta/'e^n.
Die erste und zweite Auflage des unter dem ange-
gebenen Titel erschienenen Handbuches der Naturlehre
von Baumgartner ist in unserer Zeitschrift (Jahrg. 1825.
Hft. 2. 8. 119. und Jahrg. 1821. Hft. 1. S. 50.) ange-
zeigt, die dritte folgte schon 1829, und jede folgende
enthielt alles dasjenige, was in der Zwischenzeit als
Erweiterung der Wissenschaft neu hinzugekommen war.
Allgemein wurde dieses Werk mit grofsem Beifalle auf-
genommen, eine mathematische Begründung der physi-
kalischen Gesetze war aber nicht gerade mehr , als in
anderen Handbüchern in demselben enthalten. In der
Vorrede zur zweiten Auflage versprach jedoch der Verf.
dieses in einem eigenen Supplementbande nachzuholen,
auf welchen demnächst in der dritten Ausgabe an meh-
reren Stellen hingedeutet wurde. Mit Ungeduld sahen
die Physiker dem Erscheinen desselben entgegen, und
der Verf. entschuldigt sich in der Vorrede, dafs er sei-
nem Versprechen zu genügen eiliger gearbeitet habe,
als ohne diesen Umstand geschehen seyn würde. Zu-
gleich wird dort gesagt, dafs es ihm vorzüglicher ge-
schienen habe, eine zusammenhängende mathematische
Naturlehre, mit Uebergehung des elementaren Theiles
derselben, zu geben, als einzelne abgerissene Zusätze
zu seinem Handbuche, welches allerdings weit leichter,
aber für den Leser minder bequem, gewesen seyn
würde.
Ref. bekennt mit Vergnügen, dafs der Verf. die
sehr nützliche Aufgabe auf eine ausgezeichnete Weise
XXIV. Jahrg. 7. Heft. 44
loading ...