Herfarth, Christian [Editor]; Bartsch, Helmut [Editor]; Universitäts-Gesellschaft <Heidelberg> [Editor]
Heidelberger Jahrbücher: Gesundheit — Berlin , Heidelberg , New York, 50.2006 [erschienen] 2007

Page: 69
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdjb2006/0080
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nationales Centrum
für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg

CHRISTOF VON KALLE, ASTRID BEIGLBÖCK, DIRK JÄGER
UND VOLKER DIEHL

Mit der Gründung des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT)
Heidelberg ist im Juli 2003 ein wichtiger Meilenstein in der intensivierten Ko-
operation zwischen dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem
Universitätsklinikum Heidelberg (UKL HD), der Thoraxklinik am Univer-
sitätsklinikum Heidelberg sowie der Orthopädischen Universitätsklinik Hei-
delberg unter Förderung durch die Deutsche Krebshilfe (DKH) gesetzt worden.
Durch die besondere Struktur des NCT Heidelberg - die direkte räumliche Ver-
knüpfung von Forschung und Patientenversorgung - soll eine effizientere und
schnellere Übertragung innovativer Ansätze aus der Grundlagenforschung in
Anwendungen der Bereiche Krebsdiagnose, -therapie und -prävention erreicht
werden. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, gemeinsam in einem Gesamt-
konzept Energien zu bündeln und effektiv die Onkologie weiter zu entwickeln,
wie es international bereits vielfach erfolgreich praktiziert wird.

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen

Das NCT Heidelberg wird in Zukunft die zentrale Anlaufstelle für alle Tumorpatienten
darstellen. Bereits heute behandeln die Heidelberger Kliniken jährlich rund 8000 neue
Krebspatienten. Es ist zu erwarten, dass das Konzept des NCT Heidelberg zusätzliche
Patienten nach Heidelberg zieht, zum Beispiel Krebspatienten, die eine zweite oder dritte
Meinung einholen wollen oder Patienten mit sehr komplexen Erkrankungen, die ganz
besonders von einem interdisziplinären Behandlungskonzept profitieren. Durch die Struk-
tur des NCT Heidelberg werden viele Arbeitsabläufe effizienter gestaltet, Ressourcen kön-
nen ökonomischer eingesetzt werden. Die Struktur des NCT Heidelberg bietet darüber
hinaus eine optimale Ausbildungsmöglichkeit für Ärzte sowie Pflegepersonal und medi-
zinische Hilfsberufe im Bereich Onkologie.

Comprehensive Cancer Center - CCC

Die CCCs unterscheiden sich von anderen typischen Tumorzentren in Deutsch-
land durch die Integration der Wissenschaft in die klinischen Abläufe. Dieses
loading ...