Heidelberger Zeitung — 1866 (Juli bis Dezember)

Page: 94
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1866a/0094
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kreisverkündigungsblatt fnr den Kreis Heidelberg,

jLglcich Ämtsblatt für den Amts- und Ämtsgkrichtsbezirk HeiLelberg und Wiesloch und den Ämtsgerichtsbezirk Ncckargemnnd.

Bekanmmachung.

Der Besckeid zur Heidelberger Stadtgemeinde-
Rechnung für 1864 ist erlaffkn und sammt Rech-
nung und Beilagen zuIedermanns Ginficht wahrend
14 Tagen auf dem Rathhause öffentlich aufgelegt.
Heidelberg, dni 2^Iuli 1866.

Sachs.

Bauarbeiten-Vergebung.

Am biefigen Kreisgerickts- und Kreisgefängniß-
Gebäude vorzunehmende Tüncherarbeiten,
erstere veranscklagt zu . . . . 430 fi. 57 kr.
letztere „ „ . . . . 1tz3 fl. 46 kr.

s ^ ^ zusammen . 614 fl. 43 kr.

liegen die Voranschläge und Bevingungen bei un-
terzeichneter Baubehörde zur Einsicht auf, woselbst
auck Angebote bis zum 31. d. M., Vorm»ttags
1V Nhr. angenommen werven.

Heidelberg, ven 23. Iuli 1866.

__a a g. ^ _(2)

Bekauutmachung.

^ Nr. !i958. Vom 1. k. M. an wuD in^ Folge

beschränkten Annahme von Brtefen und Fahrpost-
gcgenständtn ermäcktigt ist.

Heidelberg, den 23. Iuli 1866.

Großh. Postamt.

Bodenius.

(2) Eickler.

fi. kr.

1500 —

1800 -

750 -

1200 —

^Liegenschafts-Versteigerung.

lassenschaftsmaffc des verstorbenen Landwirths
Philipp Iacob Müller hier gehörigen, unten
beschrirbenen Liegrnschaften am

Donuerstag, den 9. August d. I.,
Nachmittags 2 Uhr, ^

Sch^ätzungspreiö oder mchr n:reich? wirv.

Beschreibung der Liegenschaften.
Wingerts bezirk im Berg.

1.

2 Vtertel 30*/io Ruthen Nürnb. ^ 2

Brtl. 89 Rth. 31 Kuß n b. M. Wein.
berg zwischen der Esclsgründer und gro-
ße» Michelsgaffe . ^ . . .

3 Vrtl. 18«/io Rth. Nü'rnb. ^ 3 Drtl.

63 Rtb. 73 Fuß n. b. M. Acker im Kiffel

3 Vrtl. 69 Rth. n. b. M. Kastanien-
flötz im KlingenteiL ....

Oberfeld.

4.

2 Vrtl. 33 Rth. Nürnb - 2 Vrtl.

96 Rth. 12 Fuß n. b. M Acker in der
hinteren Ziegelhütterwegsgewann

3 Vrtl. '.iVio Rth. Nürnb. 3Vrtl.

43 Rth. 55 Fuß n. b. M. Acker in der
langen Galgcnwegsgewann bei der Vo-
gelstang. 800 —

Mittelfeld.

6.

l Vrtl. 30-/,v Rth. Nürnb. 1 Vrtl.

83 Rth. 96 Fuß n. b. M. Acker in der
furzen vorderen Schleichengewann .

7.

1 Vrtl. 33'/,o Rth. Nürnb. - 1 Vrtl.

93 Rth. 1 Fuß n. b. M. Acker in der
»oid-r-n OsliiShiIm-^Giwami

8.

l Brll. Lv«/,a Nlh. Nürirb. - 1 Vrtl.

32 Rth. 8 Fuß n. b. M. Acker in der
ewann h.nter dem Pa^adrese

1 Vrtl. 25Vio Rth. Nürnb. 1 Vrtl.

72 Rth. 43 Fuß n. b. M. Acker zwischen
Eppelhetmer Weg u. große Ochsenköpfer-
gcwann ' j'o. ' ' '

2 Drtl. 2lV,o Rth. Rürnb. 2 Drtl.

64 Rth. 93 Fuß n. b. M. Acker in der

Gewann hinter dem Paradiese . . 825 —

Stadtbezirk.

11.

8 Rth. 5 Fuß lOZoll Wrrkmaß — 18
Rth. 41 Fuß 24 ZoU n. b. M. Platz in
der Ziegelgaffe, auf welchem etn mit Nr.

15 brzeichnetes Wobnhaus, einen Stock
hoch, mit gewölbtem Keller, angebautem
StaU und Schweinställen errichtet ist . 3500 —
Wtng ertsbezirk im Berge.

1 Drtl. M/,o Rth. Nürnb. -- 1 Vrtl.

27 Rth. 88 Fuß n. b. M. Weinberg im
mittleren Gatsberg , . . . . 1000 —

350

375 -

400 -

1 Vrtl. 28V,» Rth. Nürnb. ^ 1 Vrtl.

79 Rth. 24 Fuß n. b. M. Acker zwischen

ber ersten Mühl- und kleinen Lindengaffe 926 15

1 Vrtl. 31V,o Rth. Nür'nb. ^ 1 Vrtl.

87 Rth. 10 Fuß n. b. M. Acker zwischen

der ersten Mühl- und kleinen Lindengaffe 926 15

15.

3 Vrtl. 10V.0 Rth. Nürnb. ^3Vrtl.

41 Rth. 98 Fuß n. b. M. Acker iu ben

16.

3 Vrtl. 30V,o Rtb- Nürflb. — 3 Drtl.

94 Rth. 65 Fuß n. b. M. Acker allda.

O b e r f e l d.

16'/,.

l5Vi^Rth. Rürnb. 40 Rth. 36^Fuß

Ziegelhüttcrgewann.

Nr. 15, 16 und 16'/r zusammen ver-

anschlagt zu. 3575 —

M i t t e t f e l d.

17.

1 Vrtl. 30Vio Rth. Nürnb. ^ 1 Vrtl.

83 Rth. 96 Fuß n. b. M. Acker in der ^

spitzin Willlg-rtmg-w-nn^^ 7M

18.

3 Vrtl. 15Vio Rth. Nürnb. —3 Vrtl.

55 Rtb. 87 Fuß n. b. Maß Acker in ver

Heidelberg, den 21. Iuli 1866. *

Großh. Notar.

H. Pezold. (1)

Steig erungs-Ankündigung.

Schiffbauer Bernhard Weber's Eheleute von
hier laffen am

Samstag, den 4. August l. Z.,
Rachmittags 3 Uhr,

durch den Unterzcichneten auf deffen GeschäftSztm-
mer öffentlich versteigern:

1) den 3. Th^l bines Wohnhai^ses in

garten^nebst 13 Ruthen Garten

7gg fl.

2) 1 Viertel 2 Ruthen Acker im Pfän-

Heinrkch Fries, Tar . - . 300 fi.

3) 1 Viertel 2 Ruthen Acker allda, ne-

ben Valentin Fries und Philipp
Heinrich Fries, Tar . . . 300 fl.

4) 1 ^Viertel 5 Ruthci^ Acker in der

mbin Allmravwig »,,d Nlg. ArirS,

5) 83 Ruthcn Allmendacker ob dem
mittleren Feld, neben Allmend und

selbsl, Tar. 250 fl.

Tar zusammen . . 1850 fl.
Neckargcmünv, den 19. Iuli 1866.

Dufner

Ersuche, etwaige Forderungen an mich im
Laufe diescr Woche gefälligst adgeben zu wollen.

(i) I. Rciher Wittwc.

Donnerstag, den 13. SePtembir d. I., Vormittags hglb 12 Nhr, wird aus dem GaS-
werk in Hcidelberg die diesjährige ordentliclie Generalversammlung abgehalten, wozll
die Mitglieder der Geskllschafl hierniit cingeladen wcrden.

Mannheim, den 19. Juli 186k.

Der Berwaltungsrath. (1)

Geschasts-EmPfehlMg.

Jch bcehre mich hiermit ergebenst anzuzeigen, daß ich mein GlüSbiäserei-Geschäft dahier
erösfnet habe, in welchcm alle Arten Glasarbeiten für chemische, physikalische, metc'orologische und
pharmaceutische Zwecke, als: Thermometer, Barometer, Areometer u. s. w. angefertigt werden.
ebenso werden alle Reparaturen auf's beste und billigste besorgt von

HmLI LommSI', Glaskünstler,

Unterneckarstraße 13 v, Eckhaus am Landungsplatz des Dampfbootes.

Frische Ruhrkohlen

empfiehlt aus dem Lchiff

M Jnkob Müller, Schiffer.

Zu

eediren O^iig-n»»-,, >n


»irschi-t-n-,, B-!r-g°,,.^ W°,

Zu iiermiethen »-»s-s, M H-up..

ftiaßi Nr. 2g, sogliich oder Mich-rlis tu bizfthin.

s,gj Zulius Groos.

Zu vermiethen

ein Laden nebst Zim-
Küche und Platz

tiovmiosstpn -in-Wobnuug, brflid-nd
0*4 in 2 Z mmern u Kuche

ebener Erdc, soglcich oder auf Micbaelt. Kleine
Mandelgasse Nr. 22. s2^

Zu dermiethe'n Ä

Itrtcs Zimmcr. Bauamtsgasse 4. sl^

Fremdenlifle

vom 24. bis 25. Jnli 1366.

C)arl. Greenfeld, Renl. aus. Neuyork.
Capitän Veyers aus Eugland. Herzfelder, Kfm. aus
Frankfurt. Darley mit Fam. auS England. Faruam,
Rent. ans Nenyork. Neumann, Kfm. aus Frankfurl.

«aSlsvIiivr »or. Meininger, Kfm. auS Frank-
furt. Favon und v. Stoutz, StudeMen aiis Genf.

Badm. Wentzel mit Gem. ans Kehl. Grand auö
Paris.

ȟtvl tRlllvr Mr. Bright mit Fam. a. London.
Kaules und Gem. aus Lahr. Mr. Rodgers, Rent. auS

recht ünd Gem. aus Neustadt.

»Stvl Svkrleüvr v. Rößler mit Fam. a. Frauk-
furt. Eixleben, Rent. auS Hannover. Jhlee mit Gem.

kau. Milot und Gcm. auö Paris. -

«-»A'vrlselder »ot. Wagner nebst 9 Zögkngen,
^Profeffor aus Frankfurt. Richart a. Straßburg. Geitz-
ner aus Bremen, Kfl. Neurkens mit Fam. aus Liver-

«Ittvr- Döderer auS Heilbronn, Wegner auS
Cöln. Kfl.

kolilenvs »erL. Adler, Polyl. ans CarlS-
ruhc. Stempf, Gutsbesitzer a. KönigSbach. Friedrichs,
Kamm. anS Werlhcim. Saubert, Bierbrauer a. Nastatt.
Lauberger, Holzhändler auö Eberdach. Mahla, Kfm.
auü KaiserSlautern. Hornberger. Architekt aus Basel.
«orn,t-»«Iter »ot. Adler und Grumbert,

branck auö Dietz, Kfl-

Gtlkei'ner «Irsel». Müller, Part. a. St. Louis.
Frick, Bierbrauer auS Brüssel. Frau Wolf a. Paris.

Heidetberger Frucht- u. Marktpreis

vom 24. .Iuli.

Gattung Verkauft Gesammt- Durchschuitts-

Spelz ?"s7r. 27 st? 46 kr. 3 ^."58 kr.

H-u.

Kornstroh 100 Bund 23 „ 20 „

Butter in Halbpfund per Pfund . 34 kr.

, in Ballen , „ .28 kr.

Kartoffel neue per Sester . . 40 kr.

. alte . . . . . 18 kr.

Eier 3 Stück.4 kr.

Gasprobe.

14 LichlstLrken am 24. Zuli 1866.
loading ...