J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne) [Editor]
Katalog von vortrefflichen Gemälden vorwiegend aus dem Nachlasse der Frau Baronin von Blomberg, verw. Mrs Mortimer, geb. Picton und aus anderen bekannten Nachlässen: Versteigerung zu Köln den 23., 24. und 25. November 1903 — Köln, 1903

Page: 6
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heberle1903_11_23/0014
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
6

hoher Bäume, Gebüsch und Gestrüpp zwischen einzelnen gewaltigen Felsblöcken;
auf dem breiten Wege mehrere Männer mit Lastpferden; auf einem Wege rechts
erscheint ein Maulthiertreiber. Abendliche Stimmung.

Sehr schönes Bild des Meisters, in Auffassung, Composition und Ausführung enge an die Arbeiten
des J. Both anlehnend.

• Fälschlich bezeichnet: Wynants. Leinwand. Höhe 44, Breite 64 Cent.

HEYDEN, JAN VAN DER,

geb. 1637 in Gorkum, f 1712 zu Amsterdam.

84. Ansicht von Amsterdam.

Den Vorgrund und die linke Seite des Bildes nimmt das Wasser ein, das von
zahllosen Segelbooten und Kähnen belebt ist; auf dem Ufer rechts die von den
hohen Kirchthürmen überragten Gebäude der Stadt, bei denen zahlreiche Figuren.

Fein und delicat ausgeführtes Bild mit reicher, reizvoller Staffage.

Leinwand. Höhe 22% Breite 32 Cent.

HÜLST, FRANgOIS VAN DER, (DE HÜLST),

1631 Meister der Gilde zu Haarlem, f daselbst 1661.

8j. Dünenlandschaft.

Hügeliges Gelände mit breiten sandigen Wegen, die rechts zu einer Kirche
führen, die auf einem Hügelabhang. Reiche Staffage, als: Reiter mit Hunden,
Fischer, ruhende und sich unterhaltende Wanderer etc. beleben die Composition.

Vortreffliches Bild, in sehr schönem goldig-braunem Gesammttone vorzüglich ausgeführt.

Holz. Höhe 44, Breite 52 Cent.

HOCHECKER, FRANZ,

geb. 1730 zu Frankfurt a. M., f 1782.

86. Winterlandschaft.

Schlittschuhläufer und Schlittenfahrer auf dem Eise des breiten Flusses links;
mehrere andere Figuren in Unterhaltung mit der an einem Tische sitzenden
Schenkfrau.

Freundliches, fein ausgeführtes Bild von guter Stimmung und Beleuchtung.

Holz. Höhe 27, Breite 36 Cent.

KALF, WILLEM,

SfiHlefoefl ^ek' um 1620—1625 zu Amsterdam, f 1693.

Auf einem mit reich gemusterter, theils zurückgeschobener Decke belegtem
Tische sind grössere und kleinere Muscheln, Korallenzweig etc. um einen in
vergoldetem Silber montirten Nautilus gruppirt.

Vortreffliches Bild, ganz im feinsten Haarlemer Tone gemalt, aber wie sehr viele Bilder des
Meisters stark nachgedunkelt in einzelnen Theilen. Leinwand. Höhe 55, Breite 44 Cent.

KRANACH, LUCAS D. ÄLTERE,

geb. zu Kronach 1472, f zu Weimar 1553.

88. Die Verlobung der hl. Catharina.

Vor einem von zwei Engeln emporgehaltenen grünen Vorhange Maria, den
nackten Jesusknaben auf dem Schoosse haltend, welcher der vor ihm knieenden
hl. Catharina den Ring an den Finger steckt. Rechts eine andere weibliche Heilige.

Sehr interessantes Bild. Holz. Höhe 85, Breite 61 Cent.

8g. Lot und seine Töchter.

Im Vorgrunde einer Landschaft, in deren Ferne die brennende Stadt Sodoma,
sitzt Lot, eine Trinkschale in der Hand haltend, die von einer seiner Töchter
gefüllt wird, während er die andere umarmt hat.

Gut ausgeführtes Bild. Auf einem Baume die Inschrift: Genes.: XVIII. 1541.

Holz. Höhe 36, Breite 27 Cent.
loading ...