Jacob Hecht, Kunst- und Auktions-Haus <Berlin> [Editor]
Auflösung eines vornehmen Berliner Haushalts und anderer Besitz: Gemälde alter und neuerer Meister ..., antikes Mobiliar rheinischer und süddeutscher Herkunft ..., hervorragende Garnituren und Einzelmöbel des 16., 17. und 18. Jahrhunderts, Danziger Barock-Schrank, Gobelins, Verdüren ; aus adeligem Besitz: Zwangsversteigerung Polisander-Speisezimmer im Stile des englischen Barock, Sessel im Louis-XIV.-Stile und andere Einzelmöbel ; Perser-Teppiche in reicher Auswahl ..., Grotrian-Steinweg-Flügel, altchinesische Kunstgewerbe ..., antike und moderne Porzellane ..., Bücher, Luxusdrucke, Sonderausgaben ; [Versteigerung: 14. Dezember, 15. Dezember 1926] (Katalog Nr. 34) — Berlin, 1926

Page: 48
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hecht1926_12_14/0051
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
746 BÖHMISCH, um 1700.

Grablegung. Reiche tektonische Komposition. Im Hintergründe Golgatha.
Auf Kupfer. Gr. 86:72 cm. G.-R.

747 SCHULE VON LARGILLIERE, um 1750.

Französisches Brustbildnis der „Duchesse de Richmond“. Leinwand. Gr. 48:35 cm
In altem G.-R.

748 VLÄMISCHE SCHULE um 1700.

Herrenporträt mit Allongeperücke. Leinwand. Gr. 82:67 cm, S.-R.

749 SCHULE DES BARTHOLOMÄUS BRUYN, um 1550.

Madonna in hellrotem Gewände, das Christuskind stillend. Auf Holz.
Gr. 48 : 35 cm. S.-R.

750 YORAGHAN-TEPPICH.

Kupferroter Fond, weißes Medaillon. Typisches Heres-Muster. Gr, 380 : 570 cm.

751 HAMED AN-TEPPICH.

Heller Fond, durchgemustert mit dunklem Medaillon. Gr. 480:630 cm.

Die beiden letzten Nummern werden nach Nr. 169d
dieses Kataloges versteigert.
loading ...