Hugo Helbing [Editor]; Lossow, Heinrich [Oth.]
Katalog von alten Porzellanen, Holzskulpturen, Arbeiten in Silber, Bronze, Zinn, Kupfer etc., Textilien, hervorragenden alten Spitzen, antiken Marmorfiguren und Terrakotten: aus dem Nachlasse des verstorbenen Herrn Heinrich Lossow, Schleißheim sowie aus hochadeligem süddeutschen Besitze etc.; Auktion in München in der Galerie Helbing, Dienstag, den 16. und Mittwoch, den 17. April 1907 — München: Helbing, 1907

Page: 11
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1907_04_16x/0027
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
11

M.



MX

Arbeiten in Kupfer, Messing, Stein, Elfenbein, Leder etc
Verschiedenes.

OTISCHER MESSKELCH. Kupfer, versilbert und vergoldet. Der Fuß sechspaßförmig und gezackt, XZ,,
der Schaft von einem Knauf durchsetzt, aus welchem sechs Ronds mit Niellen hervorspringen. Die Cuppa ./• .
■glockenförmig. Solmoneser (?) Arbeit. Zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts. Höhe 20, Diameter 11 cm.
97 RELIQUIEN-MONSTRANZ. Kupfer, versilbert und vergoldet. Der Fuß rund und getrieben, der //,
Schaft von Knäufen durchsetzt; der Reliquienbehälter, von einem Strahlenkranz umgeben, mit bunten
Steinen besetzt und von einem Kreuze überragt, enthält im Innern das Brustbild Christi auf Pergament.
26, Breite 13 cm.
NSTRANZ aus Kupfer, teilweise vergoldet und mit zum Teil silbernen Appliken. Der hochgewölbte
ovale Fuß in Vierpaßform mit aufgelegten, getriebenen und vollrunden Engelsköpfen. Der Schaft von
Knäufgo/durchsetzt. Darüber der ovale Hostienträger, umrahmt von reichen Akanthusranken mit Cherubims
dahinterliegendem Strahlenkränze; bekrönt von einem Kruzifix. Um 1700. Höhe 471/«, Breite 20 cm.
EIHWASSERBECKEN. Kupfer, vergoldet. Die Platte reich getrieben, das Becken halbrund, nach
uhjen spitz zulaufend. Höhe 25 cm.

'J200 GROSSES GEDECKELTES CIBORIUM. Kupfer, versilbert und vergoldet. Der runue run in Vier-
zpaßform mit getriebenen Früchten und aufgelegten in Laubwerk endigenden Cherubims. Der Schaft von
vasenförmigem Knauf durchsetzt, die Cuppa, mit gepunztem Rankenwerk, ruht mit der unteren Hälfte in









U-

wo.

a[ len i jmm $04
U


einem durchbrochen gearbeiteten Mantel, der ebenfalls Rankenwerk zeigt. Auf dem mit Fruchtfestons und
Bandschleifen getriebenen Deckel ein Strahlenkranz mit Namen Jesu und vielen bunten Steinen. Um 1700.
ä4ie 61, Diameter 20 cm.
KUPFERKANNE, gehenkelt und gedeckelt. Der Deckel getrieben. Höhe 43, Diameter 27 cm. fecß/n/
!01a DOPPELGEHENKELTE VASE AUS BLEI. Die stark gebauchte Leibung zeigt auf beiden Seiten,
umgeben von einem runden Fries mit Amoretten, den hl. Theodoras zu Pferd. Der hohe, enge Hals ist •
von einem Knauf durchsetzt, und mit der Leibung, durch zwei Henkel, welche in Drachenköpfe endigen,
v<y$unden. Byzantinische Arbeit des 16. Jahrhunderts. Höhe 35, Breite 20 cm. o ,— ß t,
LÜSTER AUS MESSING mit sechs Armen und volutenähnlichen Verzierungen. Der Schaft reich pro-
Höhe 36, Diameter 36 cm.
WEI WANDLEUCHTER in reichem Rocaillewerk getrieben. In der Mitte die Namen Jesu und Mariäj^zG? (ß -
Aus Messingblech. Höhe je 27, Breite je 18 cm.
ALTARGLOCKE aus Messing, durchbrochen gearbeitet, mit vier kleinen Glocken. Höhe 5, Diameter 11V2
STANDLEUCHTER aus Messing. Auf dem hohen runden Fuße steht ein Mann in Renaissancetracht,
der erhobenen Rechten die Lichttülle haltend. Höhe 29 cm.
-WEI BUCHBESCHLÄGE aus Messing. Gotisch, ■/ ' ' -
ZWEI MESSINGVERZIERUNGEN, Empire. Männliche und weibliche allegorische Figur mit Füllhorn.^4^
Bezeichnet: Detler. Höhe je 10l/2, Breite 16 Vs und 17*/2 cm. 7 ■''tCTTCi i !
2^NEUN KASTENBESCHLÄGE (Henkel) aus Messing. *
2Q9/"ÖROSSES WALDHORN mit grüner Umschnürung. // ' " qx {/7 0

21Q0ZWEI STEINFIGUREN. Knieende^delmann — Knieende Ifafrau mit Tochter. Die Hände zum
bet gefaltet. Stifterfiguren vom Epitaphium in Heilbronn. 16. Jahrhundert. Höhe 65 und 61 cm.
ANTIKER DOPPELKOPF. Junger Faun. Marmor. Höhe 22 cm. ^cbnt
ADONNA MIT KIND auf Sockel. Alabaster, vollrund. Bemalt. Höhe 47 cm.
CHRISTUSKNABE, stehend, den rechten Fuß auf einer Kugel. Vollrund geschnitzt, Elfenbein. Höhe 15 cm.
EDECKELTER ELFENBEINPOKAL. Der Schaft mit Akanthusblättern geziert, die Leibung des
Pokals mit Wappen, Pietä, Christus und Magdalena und Amoretten. Höhe 30 cm.

.ä1
loading ...