Hugo Helbing <München> [Editor]
Ölgemälde alter Meister: aus dem Nachlasse der Frau Gräfin Quadt-Wykradt-Isny, Tegernsee, aus dem Besitze von Siegfried Freiherrn von Reuss, Garmisch u.a. ; Auktion in München in der Galerie Helbing, ... Donnerstag, den 26. März 1914 — München, 1914

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1914_03_26/0005
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Die Künstlernamen sind nach Angaben der bisherigen Besitzer beibehalten.

Bei den Massangaben bedeutet die erste Zahl stets die Höhe, die zweite Zahl die Breite des Bildes.

1

Aibrecht Adam.

geb. 1786 in Nördlingen, gest. 1862 in München.

Gesatteltes Pferd in Landschaft.

öl auf Pappe. 16X16 cm.

Goldrahmen.

Hans Ammon

geb. 1607, gest. 1632 in Nürnberg.

2 Jagd wagen. Ein zweispänniger Jagdwagen hält vor einem hohen Gebäude. Der Kutscher,
neben dem ein Hund sitzt, schläft, während ein anderer Hund neben dem Wagen in
die Höhe springt.

öl auf Leinwand. 54X63 cm. Goldrahmen.

Ludolf Bakhuyzen

geb. 1631 zu Emden, gest. 1708 in Amsterdam.

3 Seestiick. Ein Kriegsschiff feuert am Bug. Im Hintergrund mehrere Segler.

öl auf Holz. 23X26 cm. Goldrahmen.

Wilh. Barraud

geb. 1810 in London, gest. 1850 daselbst.

4 Tierstück. Vor einer Hausmauer befinden sich zwei weisse, braun gefleckte Hunde, die

auf den Beschauer blicken. Rechts ein grosses Fass auf einem Steinsockel.

Unten bez.: W. Barraud 1841.

öl auf Leinwand. 36X44,5 cm. Goldrahmen.

5 Rennpferde. In einem Stall stehen ein gesattelter Brauner und ein Goldfuchs. Vor ihnen

ein Hund.

Rechts unten bez.: W. Barraud und Jahreszahl: 1849.

öl auf Leinwand. 44X61 cm, Goldrahmen.

Giacomo Bassano

geb. 1510 in Bassano, gest, 1592 daselbst.

6 Gastmahlszene. In der Halle eines Palastes sitzen rechts an einem Tische Kavaliere

und Damen beim Mahle. Links beschenkt ein Diener einen krüppelhaften Bettler. Im
Hintergrund Ausblick auf bergige Landschaft.

öl auf Leinwand. 138X215 cm. Goldrahmen.

Abbildung Tafel 1.

Barthol. van Bassen

geb. vor 1600, gest. 1652 im Haag.

7 Trauernde Witwe. Eine junge Dame in tiefer Trauer kniet auf einem Grabstein vor dem

Altar in einer spätgotischen Kirche und betet. Links stehen ein Herr und eine Dame
nebst einem Knaben, ebenfalls in Trauer, rechts ein junges Mädchen. Spätrenaissancetracht.

Öl auf Holz. 116X85 cm. Schwarzer Rahmen.

Antoni Beerenstraaten

tätig um 1640—1660, gest. 1687.

8 Schlittschuhläufer. Eisfläche mit Schlittschuhläufern und Schlitten. Im Hintergründe

Windmühlen. öl auf Holz. 35X40 cm. Goldrahmen.
loading ...