Hugo Helbing <München> [Editor]
Keramik, Glasscheiben, Silber, alte Möbel, Bildnisminiaturen, Gemälde alter Meister aus Berliner Privatbesitz und anderem Besitz: Versteigerung in der Galerie Hugo Helbing, München, 9. und 10. Juni, Ausstellung 4., 6., 7., 8. Juni 1932 — München, 1932

Page: 06
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1932_06_09/0010
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
oilberarbeiten

Abkürzungen : B. — Besdiau ; ÄC = Meistermarke.

105 Kaffees und Teeservice. Vierteilig. Kaffee*, Tees, Rahmkanne, ovale Zuckerschale. Barocke Formen. Peters*
burger B. von 1853 und 1863. H. 18, Gew. 747 g; H. 16 cm, Gew. 638 g; H. 11,5 cm, Gew. 200 g; H. 11 cm,
Gew. 212 g.

106 Tees und Sahnekanne. Längliche Spätempireformen mit Pfeifenornament in Treibarbeit und zwei Relief*
friesen, Blumenborten bzw. vergoldete Palmetten, innen vergoldet. Petersburger B. auf der Sahne*
kanne mit der Jahrzahl 1832. H. 15,5 cm, Gew. 789 g; H. 9 cm, Gew. 188 g.

107 Teekanne, Länglich ovale Form mit getriebenen Bossen und Tauwerkfries, Knauf und Henkel aus Holz.
Petersburger B., 1. Hälfte 19. Jahrh. H. 14 cm, Gew. 510 g.

108 Teekanne. Wie Nr. 107, doch mit zwei gerippten Friesen. Petersburger B. von 1826. H. 13 cm,
Gew. 395 g.

109 Sahnekanne. In gleicher Art wie Nr. 108, mit Silberhenkel. H. 14 cm, Gew. 310 g.

110 Kaffeekanne. Barockform mit Elfenbeinknauf und Henkel, oben reliefierte Kante. B. von 1842.
H. 16,5 cm, Gew. 540 g.

111 Zwei Sahnekannen von barocker Form mit reliefierten Rändern. Petersburger B. um 1840/50. H. 10 cm,
Gew. 143 g; H. 11 cm, Gew. 157 g.

112 Teekanne und Zuckerdose. Länglich oval.e Formen mit reliefierten Akanthusblättern und Rocaillerand.
Perlmutterknäufe. Petersburger B. von 1841. H. 15 u. 17 cm, Gew. 1525 g.

113 Sahnekanne. Barocke Form auf vier Füßen. Petersburger Stempel von 1853. H. 12 cm, Gew. 210 g.

114 Kaffeekanne. Spätempireform, unten Pfeifenornament in Treibarbeit, oben zwei reliefierte Friese Blumen*
ranken bzw. Blattstab. Knauf und beschädigter Henkel aus Holz. Moskauer B. von 1827. H. 17 cm.
Gew. 450 g.

115 Kaffeekanne. Ähnliche Form mit zwei Blumenfriesen, Henkel Bein, Knauf fehlt. Petersburger B. von 1832.
H. 16 cm, Gew. 580 g.

116 Kaffeekanne. Ähnliche Form, ein Blumenfries. Knauf und Henkel aus Bein. Moskauer B. von 1833.
H. 17 cm, Gew. 510 g.

117 Sahnekanne. Mit getriebenem Pfeifenornament, Blumenfries und Beinhenkel. Petersburger B. von 1817.
H. 13,5 cm, Gew. 248 g.

118 Ovale Zuckerdose. Vier Klauenfüße, zwei Henkel, Stempel. Mitte 19. Jahrh. H. 16 cm, Gew. 511 g.

119 Runde Zuckerschale auf vier Füßchen und mit zwei Henkeln. Reliefdekor. Petersburger B. von 1855.
H. 11 cm. Gew. 511 g.

120 Ovaler Konfektkorb mit Traghenkel. Auf vier Füßen und mit reliefiertem Ornamentrand. Petersburger
B. von 1859. L. 26 cm, Gew. 460 g.

120a Ovaler Konfektkorb. Barocke Form auf Fuß mit Traghenkel und reliefiertem Rand. Petersburger
B. von 1834. L. 26 cm, Gew. 1502 g.

121 Konfektkorb mit Traghenkel. Länglich, auf eingezogenem Fuß, mit Pfeifenornament und reliefierten
Blumenfriesen und Masken. Teilvergoldet. Moskauer B., um 1830/40. L. 22 cm, Gew. 689 g.

122 Konfektkorb mit Traghenkel. Ähnliche Form, Wandung mit durchbrochenem Blumenfries. Petersburger
B., um 1830. Gew. 477 g.

123 Konfektschale. Quadratisch, auf eingezogenem Fuß mit Pfeifenornament und reliefierten Blumenfriesen.
Moskauer B., 19. Jahrh. H. 12,5 cm, Gew. 620 g.

124 Längliche Dose. Deckel mit Schäferszenen in Treibarbeit, Seitenflächen graviert. 2. Hälfte 18. Jahrh.
H. 3, L. 14 cm, Gew. 236 g.

125 Dreiteiliges Besteck. Vergoldet, gestempelt. Mitte 19. Jahrh.

126 Ein Dutzend Dessertbestecke. Vergoldet. Griffe Porzellan, bemalt mit farbigen Blumenranken. Peters*
burger Stempel von 1851. Messer L. 22,5, Gabel L. 19 cm.

127 Chanukkahlampe (Menorah) aus Silberfiligran. Rückwand mit zweitürigem Schrein (Nachahmung des
Aron hakodesch), zwischen Säulen, darüber Krone, als Schmuck Fabeltiere und Vögel. Die Folie der Rück*
wand, die Krone und die ölkännchen vergoldet. Stempel 84. Russisch, um 1800. H. 35, B. 30 cm, Gew.
1220 g. Ein Kännchen und das Bedienungslicht fehlen.

6
loading ...