Jacob Hirsch <München> [Editor]
Auktions-Katalog einer höchst bedeutenden Sammlung griechischer u. römischer Münzen: sowie einer Sammlung deutscher Münzen und Medaillen ; im Besonderen: Österreichischer Cavaliere und einer Special-Sammlung von Medaillen und Plaketten Anton Scharff's ; öffentliche Versteigerung Montag, den 18. Mai 1903 und folgende Tage (Katalog Nr. 8) — München, 1903

Page: f
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1903_05_18/0006
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Das Produkt einer mehr als dreissigjährigen, mit sorgfältigster Auslese
geübten Sammelthätigkeit ist die Römer-Sammlung des Herrn Ingenieurs
S. in R. Sie übertrifft (besonders in der Serie der Consulares) an Zahl
der Seltenheiten und Schönheit der Erhaltungen noch bei weitem die beiden
in den letzten Jahren von mir zur Versteigerung gebrachten Sammlungen
dieser Art. Man beachte, dass es ein Princip des Besitzers war, nur Stiicke
mit möglichst vollständig erhaltenen Legenden in seine Sammlung aufzu-
nehmen. Ein grosser Theil entstammt der alten und beriihmten Sammlung
Borghesi; diese Provenienz ist bei den wichtigeren Miinzen im Cataloge
angegeben. Auf die glänzende Reihe der Triumvirats- und Augustusmiinzen,
die von seltener Reichhaltigkeit und ausgesucht schöner Erhaltung sind, sei
noch besonders aufmerksam gemacht.

München, im April 1903.

Dr. Jacob Hirsch.
loading ...