Jacob Hirsch <München> [Editor]
Auktions-Katalog einer höchst bedeutenden Sammlung griechischer u. römischer Münzen: sowie einer Sammlung deutscher Münzen und Medaillen ; im Besonderen: Österreichischer Cavaliere und einer Special-Sammlung von Medaillen und Plaketten Anton Scharff's ; öffentliche Versteigerung Montag, den 18. Mai 1903 und folgende Tage (Katalog Nr. 8) — München, 1903

Page: 7
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1903_05_18/0013
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
t

Varia.

97 Dresden, Klippe 1900 a. d. 13. Bundesschiessen. Sitz. Germania u.

Stadtans. Mm. 34 X 34. gr. 28,5. Stgl.

98 Med. 1900 a. d. gl. Veranl. Germaniabüste 1. Rv: Steh. Schütze u.

Stadtans. Mm. 38. gr. 28,5. Stgl.

99 Nürnberg. Med. 1897 a. d. 12. Bundesschiessen. Stadtans. u. Schützen-

embleme. Rv: Schütze üb. Wappen. Mm. 40. gr. 29,5. s. schön.

100 Jenckwitz Nikolaus v., Schlesischer Patrizier. Goldene Portr.-

Med. 1535. NICLAS s IE — NCKWICZ s 1535 Bb. r. Rv: Beh.
Wappen, im Felde N — I ohne Umschrift. Saurma 103. Mm. 22.
gr. 4,4. Prachtexemplar, von grösster Seltenheit. Abge-
bildet Tafel XV.

101 Virchow Rud., Prof. Jeton 1901. Bb. u. Schrift. Mm. 21. gr. 4.

Hklsp., s. schön.

102 Miscellan. Ovale Christusmed. o. J. (v. Antonio Abondio).

Bb. Christi 1., dar. AN • AB • r. dah. Rv: Der steh.

Heiland in e. Säulenhalle zw. zwei Engeln. Mm. 43X35. gr. 16.
M. zwei Oesen. Treffliches Original von feinem Stil und
schönster Erhaltung. Abgebildet Tafel XV.

103 Wiener Thlr. 1822, Spanien: 5 Pesetas 1871, Sachsen: Sterbethlr. 1854,

Südafr. Republik: 2 Schilling 1896 m. Bb. Kriigers. schön. 4

Oesterreichische Cavaliere.

104 Auersperg, Wilhelm Fürst von. Thlr. 1805. Kopf u. Wappen.

Well. 9482. C. Sch. 4963. C. Unger 3676. Stgl.

105 Banfy, Georg Graf, Statthalter v. Siebenbürgen. Halber Sterbethlr. 1709.

15 Zeilen Schrift. Rv: Cypressenhain, Greifen u. Totenköpfe,
Schiff im Meer. Well. 13165. C. Unger 3949. vorz.

106 Batthyani, Carl.Ducat 1764. Bb. u.Wappen. Soothe 1234. C. Reim.7619. Stgl.

107 Ducat 1770. Wie vorher. C. Windischgrätz 637. Stgl.

108 Colloredo-Mansfeld, Franz de Paula Gundacker. Ducatl792. Wappen

u. Fürstenmantel. Rv: St. Georg den Drachen tötend. C.Sch.5325.
C. Unger 3689. Stgl.

109 Dietrichstein, Zweiglinie zu Weichselstädt, Sigismund Ludwig.

Thlr. 1638. Bb. im emfachen Wams r. Rv: Gekr. Wappen (zwei
Winzermesser), darüber gekr. Dopp -Adler m. F III (erhaben) a. d.
Brust. C. Sch. 5009. C. Unger 3696. s. schön.

110 Desgl. 1640. Bb. im reichverz. Wams r. Rv: Aehnl. wie vorher,

nur Wappen kleiner u. Dopp.-Adler m. F • III (vertieft) grösser.
Mad. 1681 Anm. C. Unger 3700. vorz.

111 Desgl. 1641. Aehnlich wie vorher. C. Unger 3701. Don. 3292. vorz.

112 Desgl. 1644. Aehnlich wie der Thlr. v. 1638. C. Reirn. 5008.

C. Unger 3697. schön.

113 Desgl. 1647. Wie vorher, aber Bb. m. Vliessordenskette. Well. 9521.
C. Unger 3698. vorz.

Desgl. 1653. Bb. m. längeren Haaren u. auf d. Achsel geknüpft.

114
loading ...