Jacob Hirsch <München> [Editor]
Auctions-Catalog einer bedeutenden Sammlung Griechischer Münzen, dabei bemerkenswerte Serie Gross-Griechenland und Sicilien, und Römischer Münzen nebst numismatischer Bibliothek aus dem Nachlasse des † Herrn Franz Merkens in Köln und eines ausländischen Ingenieurs: öffentliche Versteigerung ... Montag den 27 November 1905 u. ff. Tage (Katalog Nr. 14) — München, 1905

Page: 41
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1905_11_27/0049
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 41 —

Bithynia.

500 Heraclea. (Pontica) 347—338 v. Chr. Kopf des Apollo 1. m. Epheukranz i. Haar.

Rv: TIMOOEOY' AI0NY2I0Y Jugendlicher Heracles stehend 1. einen Speer an
einer Trophäe befestigend, welche aus Helm, Schild u. Panzer besteht; 1. neben
der Trophäe Keule, zwischen d. Füssen des Heracles Widderkopf. B. M. C. 23.
Mm. 22. gr. 9,29. JR. Stater von gutem Stil. Treff 1. Exemplar u. selten.

Abgebildet Tafel XIII.

Mvsia.

501 Cyzicus. ca. 400—330 v. Chr. ZftTElPA Kopf der Persephone 1. m. Schleier und

Aehrenkranz. Rv: KYHKHNftN Löwenkopf 1. mit offenem Rachen, über Thun-
fisch n. 1.; dahinter Eule stehend 1. B. M. C. 126. Mm. 23. gr. 15,2. JR.
Rhod. Stater. sehr schön u. selten.

Abgebildet Tafel XIII.

502 Pergamum. Könige: Attaiiis I. 241—779 v. Chr. Kopf des Philetaerus m. Lorbeer-

kranz r. Rv: <t>IAETAIPOY • Vor der nach l. thronenden Pallas, die mit einem
Kranze i. d. R. den Namen des Königs krönt, i. F. 1. Epheublatt u. A-, r. Bogen.
B. M. C. 35. Mm. 31,5. gr. 16,76. JR. Tetradrachme. Gutes Porträt, schön.

503 — Cistophoren. 133—6y v. Chr. Cista mystica m. offenem Deckel, woraus eine

Schlange zum Vorschein kommt. Rv: l itPP Zwei aufgerichtete Schlangen,
zwischen ihnen Köcher, oben AP u. Monogramm. B. M. C. 101. Mm. 27. gr. 12.3.
JR. Tetradrachme, sehr schön.

Troas.

504 Abydus. ca. 320—280 v. Chr. Kopf d. Apollo r. m. Lorbeerkranz. Rv: ABY Adler

stehend r., i. F. r. Biene, 1. YAAIPO (Y) B. M.C.II. JR. Mm. 13. gr. 2,8. vorz.

505 Aehnlich wie vorher. Rv: Adler stehend L, i. F. r. Delphin, 1. rOPriAS B.M. C. 15.

JR. Mm. 13. gr. 2,6. sehr schön.

506 Aehnlich wie vorher. Rv: Aehnlich wie vorher, i. F. 1. Dreifuss. Rv: AYZAZ •

B. M C. 20. JR. Mm. 13,5. gr. 2,65. sehr schön.

507 Ein ähnliches zweites Exemplar. JR. Mm. 13. gr. 2,6. sehr schön.

508 Nach 196 v. Chr. Büste der Artemis r. mit Stephane im aufgesteckten Haar, an

der Schulter Bogen und Köcher. Rv: ABYAHNftN Adler mit ausgebreiteten

Flügeln n. r. stehend, davor Palmzweig, i. A APOAAO<i>A NOY, das Ganze im

Lorbeerkranz. B. M. C. 52. Mm. 32. gr. 16,4. JR. Tetradrachme, sehr schön

u. sehr selten. ., ... „ „ , „■

Abgebildet Tafel XIII.

509 Alexandria Troas. Nach iSp v. Chr. Büste des Apollo m. Lorbeerkranz von vorn.

Rv: A AE | ZA N Lyra, darunter NÄ; das Ganze im Lorbeerkranz. B. M.C. 31. Var.
JE. Mm. 19,5. Treffl. Pat. sehr schön.

510 llium. Nach 189 v. Chr. Kopf der Athena r. im athenischen Helm mit Busch.

Rv: AOHA/AZ IAIAAOS Athena Ilias n. r. schreitend mit Stab u. Speer; i. A.
ME/VE*P0/V02T0Y MEA/EOPONOZ, i. F. I. Monogramm, r. trinkender Pegasus.
B. M. C. 12. Mm. 31. gr. 16,4. JR. Tetradrachme, sehr schön u. sehr selten.

" Abgebildet Tafel XIII.

511 Neandria. 400 bis ca. 310 v. Chr. Beiorb. Apollokopf r. Rv: NEAN Getreidekorn

über Weintraube. B. M. C. 4. JE. Mm. 11. Treffl. Pat. sehr schön.
loading ...