Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 32.1921

Page: n
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1921/0014
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Inhalts-Verzeichnis von Band XXXII (Jahrgang 1921) der »Innen-Dekoration«.

Seite

Neue Arbeiten von Fritz August Breuhaus. Von Dr. Heri-
bert Reiners—Bonn......... 197 — 206

Gesellschafts-Kunst. Von Alexander v. Gleichen-Rußwtirm 206
Zu Besuch — zu Gaste. Von Konstanze von Franken . 214
Der Teeraum im Osten. Von Okakura Kakuzo . . . 215
Ein östlicher Garten. Von Paul Claudel .... 216—218
Zweiheit oder Einheit. Von Paul Cohen—Portheim . . 218
Die Vitrine als Wandschmuck. Von Heinrich Ritter . . 221
Kredenz und Büfett. Von Hugo Lang—Darmstadt . . 222
Buch und Bücherei. Von Kuno Graf von Hardenberg—

Darmstadt............. 224 — 227

Form und Kunst der Zeit. Von Willy Frank . . , . 227



Die trennenden Mauern. Von Rabindranath Tagore . 231
Vom neuen Kunsthandwerk. Von H. Muth . . . 232—233

Räume von Rudolf Brüning. Von HL....... 234

Messe-Stände auf der Fiankfurter Messe. Von Prof. Hugo

Eberhardt—Offenbach.........237 — 248

Architekt und Werbekunst. Von Willy Frank . . 248 — 249
Kunst-Bildung und -Einbildung. Von Alexander von Glei-
chen-Rußwurm—München......... 250

Das vielnamige Ziel. Von Wilhelm Michel—Darmstadt . 251
Das Haus St. in Reutlingen. Von Architekt Adolf G. Schneck

—Stuttgart............. 252 — 253

*

Arbeit und Lebensgemeinschaft. Von Arch. Hugo Gorge

—Wien............... 259

Arbeiten von Hugo Gorge. Von Prof. Peter Behrens—

Berlin..............260 — 265

Zur geistesgeschichtlichen Wertung des neuen Kunstgewerbes.

Von Wilhelm Michel—Darmstadt.....266—272

Nütze die Zeit. Von Rabindranath Tagore.....272

Technische Ehrlichkeit. Von Ant. Jaumann—Weimar 274—280
Das Rad des Lebens. Von Hugo Lang—Darmstadt . . 280
Möbel — und Empfindungsleben. Von Heinrich Ritter . 282
Guter Ton — Taktgefühl — Höflichkeit. Von Franz

Ebhardt.............284—285

Können und Müssen. Von Hans Natonek.....286

Die Deutsche Gewerbeschau. Von Kurt Pfister—München 287
Von handwerklicher Kunst. Von Prof. Karl Groß . . 288

*

Künstler — Kunstwerk — Kunstfreund. Von Dr. Walter

Georgi—Berlin............. 291

Bäume von Carl Witzmann. Von H. L......293

Arbeit und Wertbewußtsein. Von Willy Frank- . . . 297
Qualitäts-Arbeit (Eine Parabel). Von Anton faumann —

Weimar............... 298

Raum- und Stilformen in der Natur. Von Hans Schiebel-

huth — Darmstadt........ 300—303, 316

Entwicklung der Tapeten-Kunst. Von Alex, von Gleichen-
Rußwurm ........... 307—309, 312

»Wir müssen bauen«. Ein Indianer-Märchen.....317

Pavillon am Teich. Von Li-Tai-Pe........317

Lob der Tapete. Von /. T. S..........318

Bescheidene Gastfreundschaft. Von A.v. Gleichen-Rußwurm 321

Nachdenkliches. Von Anton Tschechow......321

Das bürgerliche Heim. Von A. Jaumann—Weimar 322—324

Taktik und Bekenntnis............324

*

Moderne Raum-Gestaltung. Von W. Frank . . . 327—341

Seite

Der Osten in unserer Möbel-Kunst. Von H Muth 353—354

Rhythmus und Regel. Von Wilhelm Bode.....354

Gedanken über Volkskunst. Von A. Haberlandt—Wien . 355

*

Die Kunst im Leben. Von Alexander Koch .... 359
Form — Farbe — Lebensfreude. Von Heinr. Ritter 360—368

Die Lampe. Von H. Sch............369

Von Struktur und Ornamentik. Von Georg Hirth f 370—372
Die Farbe im Innenraum. Von Georg Hirth \ ... 374
Einfacher Hausrat früher und jetzt. Von —er. . . 379—383

Vom Glück. Von Jos. Aug. Lux........383

Wert der gestaltenden Kräfte. Von Dr. Edwin Redslob . 384
Die Form und das Leben. Von W. M. L. . . . 386—387
Gedanken über Kissen. Von Kuno Graf von Hardenberg 388



II. Abbildungen von Innenräumen.

I. Hallen, Dielen, Treppen, Vorräume,
Garderoben.

Kamin in der Halle. Von I. A. Campbell. Ausf: Pössen-

bacher Werkstätten............ 24

Große Halle. Von I. A. Campbell. Ausf: Pössenbacher

Werkstätten.............26—27

Obere Halle. Von Arch. L. Kozma—Budapest. Ausf: Buda-
pester Werkstätte—Budapest........44—45

Oberer Gang. Burg Tarasp—Engadin......81, 85

Treppenhaus. Burg Tarasp—Engadin......85, 87

Vorzimmer. Von Gerh. Severain—Wiesbaden .... 90
Garderoberaum. Von Gerh. Severain—Wiesbaden ... 93
Kino-Vorraum. Von Gerh. Severain—Wiesbaden ... 99
Diele im Obergeschoß. Von Emanuel v. Seidl f to8, 114—115
Gang und Treppe. Von Prof. Dr. Emanuel v. Seidig . . 117
Halle im Hause des Künstlers. Von Prof. Bernh. Hoetger—

Worpswede.............. 127

Kamin-Anlage in einer Eingangshalle. Von Prof. Schultze—

Naumburg Saaleck............ 169

Kamin in der Diele. Von Prof. Schultze—Naumburg-Saaleck 170
Halle mit Kamin. Von Arch. Max Wiederanders—München 175
Obergeschoß. Von Arch. Adolf G. Schneck—Stuttgart . . 251
EingangundTreppe. Von Arch.^. G. Schneck —Stuttgart 252 — 253
Treppe in der Halle. Von Prof. Carl Witzmann—Wien . 292
Wohn-Halle im Hause Klein. Von Prof. Carl Witzmann —

Wien................293

Vorraum im Hause Dr. R. Von Prof. Carl Witzmann—

Wien...............302—303

Halle mit Treppe. Von Prof. Carl Witzmann—Wien . . 304
Halle im Ausstellungshaus Joseph Trier—Darmstadt. Von

fos. Trier—Darmstadt...........326

Halle und Treppe. Von Prof. Heinrich Metzendorf. Ausf:

Jos. Trier—Darmstadt...........328

Halle. Von Prof. Heinrich MelzendorJ. Ausf: Jos. Trier—

Darmstadt...............329

Halle im Hause H. Von Joseph Trier—Darmstadt ... 344
Umgang in der Halle H. Von foseph Trier—Darmstadt . 345
Halle in der Deutschen Bank—Darmstadt. Von Arch.

H.Jessen—Berlin. Ausf: Jos. Trier—Darmstadt . . 348
Westfälische Diele. Von Volkskunst-Haus f. Wallach—

München.............. 352—353

Russische Halle. Von Volkskunst-Haus /. Wallach—

München...............354

Dielen-Eingang. Von Prof. E. Fahrenkamp—Düsseldorf . 368

2. Empfangszimmer, Salons und
Damenzimmer.

Empfangszimmer. Von Prof. Dr. Emanuel v. Seidl f . 12
Empfangszimmer. Von Arch. Carl Müller—Köln ... 20
Damenzimmer. Kurhotel Petersberg—Königswinter . . 30—32

Empfangszimmer. Von Gerh. Severain—Wiesbaden . 94—97
Das Gefühl des Raumes. Von Emtl Lucka-Wien 342-34* Damen-Wohnzimmer. Von Prof. Dr. Emanuel v. Seidl + . Iii

Kunst des Plauderns. Von Franz Ebhardt.....346

Instinkt und Wille. Von Wilhelm Wundt].....348

Plauderei mit der Lampe. Von Hugo Lang — Darmstadt . 349
Der Sammler und das Kunstwerk. Von H. L. . . 350—351

Wandgemälde von R. M. Eichler. Von R......351

Ein Volkskunst-Haus. Von S..........352

Empfangszimmer. Von Lothar Weinzheimer .... 136, 138
Damen-Wohnzimmer. Von Lothar Weinzheimer—Groß-

Königsdorf............... 146

Empfangsraum. Von Arch. E. J Margold—Darmstadt. . 155
Kamin in einem Damenzimmer. Von Prof. Paul Schultze —

Naumburg-Saaleck............ 168

Damenzimmer. Von Arch. F. Aug. Breuhaus—Köln . 198—199
loading ...