Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 36.1925

Page: l
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1925/0012
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Seite

Seit»

Selbstgestaltung. Von Ozenfant...... 20-

TypusundVollkommenheit. Von Le Corbusier-Saugnier-P.ris 208 Der menschUche Wert. Von Hans Schiebelhuth ... 326

Der Sinn der Kunst. Von Dr. Armand Weiser-Wien . 208 „ '^ 3*8

Vom plastischen Sehen. Von Dr. Oskar Schürer-Pr.g 2,0 Jtlm~ Von C' L' *****.........33-

Das neue Tempo. Von F. T. Marinetti—Florenz ... 2., Die 8°ldene HeUe- Von W. Lützel.......33,-333

Dynamik. Von Hugo Lang....... 212 T

Von ursprünglicher Kunst. Von W. Hausenstein 2,4 ^andha™bau * England Von Architekt L. L. Dussault

Das Kunstwerk ist autonom. Von F. T. Marinetti . 214 R- F. I. B. A, Birmingham........337-34'

Polyphonie. Von L. Russolo....... I1+ D'C Treppe * SymboL Von **** LanS34*

Haus Schürmann in Köln. Von Frziz August Breukaus 2i7-2IS Wirkung der Weiträumigkeit. Von H. Ritter .... 344

v , „ „ „ Wohnung und Heimgefühl. Von Paul Hoche *ei— «2

Vom guten Sitzmöbel. Von Kuno Grafvon Hardenberg 220—221 * ' --'S1 35z

~ ,, . . ~ . , „ ^ . ... , Helm und Heimat. Von Wilhelm Michel.....

» Gesellschaf ts-Spiele«. Vom Zeitvertreib im schönen Heim. „ , "

Von Ag» Lang 222-223 SchaUUDg Und ^"^«^^g- Von Walter Gropius . . 357

Geist der Morgenstunde. Von Wilhelm Michel . .'. . 224 Unendlicher Lebenswille. Von Carl Ludwig Schleich . 358

t, _ «... . , tt j i_ tt t, t - Die einzelne Leistung. Von Ernst Kallai.....jr«

Das Geheimnis der Handarbeit. Von H. Lang ...226—227 *'

Tischlampen. Von Dr. C............228 Daheim und Drauß«°- Von Heinrick Geron . . . .360-362

^ Das neue Ideal. Von Ernst Krieck.......362

Hausbau in Brasilien. Von Barry Parker F. R.I B. A.— Die gegenseitige Hilfe. Von Peter Ktapotkin .... 363

Letchworth-England...........231—235 Das Gewerbehaus &> Hamburg. Von Prof. Dr. Fritz

Die Forderung des Tages. Von Fernand Leger—-Paris . 236 Schumacher.............367—368

Das Gesetz der Ökonomie. Von F. Th. Äscher ... 238 D!e Kunst- Von Ed. Fuths..........368

Daseins-Gestaltung. Von Heinrich Geron......240 *>er rechte Anschluß. Von H. Lang.......370

Das Bauwerk in der Natur. Von Karl With . . . .242 -247 Die neue Wirklichkeit. Von Reichskanzler Dr. H. Luther 371

Die neue Technik. Von Werner Graf......249

Die primitive Wohnung. Von William Cheer . . . 253—254

Die Neuzeit Von Guilleaume Janneau......254 Berlin' Von Max Osiorn........ 375-379

Wohnkunst in Mitteleuropa. Von Prof Dr. Paul Schultze Von der Kunst im Wandel der Zeiten. Von HR. . . 379

_Naumburg.............. 256 Moderne Wohnlichkeit. Von Heinrich Geron . . . .381—382

Architekt und Bildhauer. Von Otto Brucs—VLbux ... 258 Von der Lebenshygiene Von Dr. Paul Cohn—Guben . 382

Die rechte Lebensform. Von Liane Zimbler .... 260 Reform - Freudigkeit. Von Hans Schiebelhuth . . .386—387

Wesensart der neuen Kunst. Von Dr. Lgnaz Seipel . . 262 Ordnung und Natur. Von Ernst Kallai......388

Vertrauen. Von Reichspräsident von Hindenburg ... 262 KIe!ne Geschichten. Von R...........390

Eine Kinderzimmer-Geschichte. Von Dr. R. C. . . . . 265 Gedankensplitter. Von C. L. Schleich.......392

Der Genius des Kühnen. Worte von Friedrich Hölderlin 266 Über Form und Funktion. Von Louis Sullivan ... 397

^ Ein bergisches Wohnhaus. Von Dr. V. A......399

Zwang und Freiheit der Kunst. Von Heinrich Ritter . 271 D*s »Plattenhaus« der Deutschen Werkstätten A.-G. Von

Landhaus-Bauten bei Berlin Arbeiten von Otto Firle—

Deutsche Vereinsbank—Darmstadt. Eine Arbeit von Prof.

Prof. Dr. Ernst Zimmermann.......403 — 404

Albinmüller. Von K. G. v. Hardenberg . . . .274—276 Technik und Form. Von Prof. Peter Behrens . ... 407

Die kommende Kunst. Von Ozenfant.......277 Die neue Wirtschaft. Von Leopold Zieglcr . . . .407-409

Landsitz »Hochried in Murnau«. Von Dr. K. Veldner . 281 »Westlicher Wille«. Von C. Williams-Ellis.....409

Der ewige Vollendungsgang. Von Friedrich Hölderlin .282 *

Das Leben auf dem Lande. Von Hans Schübelhuth-Florenz 284—288 Verwaltungsbau in Bochum. Von Arch. Fritz Aug.

Vom Falschen und Echten. Von Karel Czapek—Prag 288—289 Breuhaus u. H. Roßkotten. Von Tülbrown . 413—417

Gegenwart. Von Architekt Hugo Gorge—Wien ... 289 Schöpferische Synthese. Von L. Moholy-Nagy .... 419

Ein bürgerliches Wohnzimmer. Von Friedr. Gubler -Zürich 290 Der Umgang mit Menschen. Von^.^aW^ttr-Berlin 420-421

Die Stille. Von Heinrich Ritter........291 Baukunst und Charakter. Von Paul Zucker.....42,

Von Technik u. Baukunst. Von Arch./. /. P. Oarf-Rotterdam 292 Die Erfüllung der Aufgabe. Von H. L........ 425

VonderKücheu.Kochkunst.VonJT«»cG'fa/z;.ÄZr^«fe^294-296 Köhler und Kunstwerk. Von Emil Utilz.....426

Von den Temperamenten. Von L.........297 Über geheime Verstecke. Von Kuno Graf von Hardenberg 428-430

Europäische Kultur. Von R. N. Coudenhove-Kalergi . . 299 Vom Individualismus. Von Karl Eschweiler .... 432

Der Künstler. Von Goethe..........300 Das Ornament. Von Hetnr. Tessenow.......432

»Wer wagt, — gewinnt«. Von Paul Laszlo—Wien . . 435

*

Neue Arbeiten von Ludwig Kozma. Von Ernst Kallai$03-308 Einheit im Lebendigen. Von Hugo Häring .... 433

Natur und Geist. Von Theodor Lessing.....3i°-3«3 Gefühl und Gestalt. Von Leopold Ziegler . . . 438-445

Schöpfer und Werk. Von Martin Thust......3*3 Die beitere Wohnung. Von Werner Mill . . . 447-449

Vom Schöpfer-Geist. Von Rabindranath Tagore ... 3'5 Form und Konstruktion. Von Erich Mendelssohn . . . 450

Von Architektur und Kunst. Die Richtung der jangen Von der Farbe inWohnräumen. Von Prof./W6>^-B.elefeld 4S4

Generation. Von Dr. Oskar Schürer—Prag ... 316 Das möblierte Zimmer. Von H. Ritter .... 4S6—458

Schöpfertrieb. Von P. Westheim.........318 Harmonie des Raumes. Von Kuno Graf von Hardenberg 458

Werkstoff u. Werkstätte. Von Kuno Graf von Hardenberg 323—326 »Innendekoration«. Von Hugo Lang.......458
loading ...