Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 39.1928

Seite: 45
DOI Artikel: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1928/0068
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
INN EN-DEKORATION

45

architekt barry parker-letchworth schlafzimmer im landhaus »tree tops«

angrenzendem Schlafbalkon viele Vorteile bieten würde, sind fliederfarben, die Bodenflächen alle grau. Reichere

Die ganze Bodenfläche würde dann ständig benutzt wer- und tiefere Farb-Töne bringen die Vorhänge und Bezug-

den können, die Seite, von der jeweils der Wind blies, Stoffe bei. . Was das Baumaterial betrifft, so ist, wie aus

könnte dann die geschlossene sein und all das Hin- den Bildern sich ersehen läßt, das Haus »Tree Tops« ein

und Hertransportieren der Möbel würde sich erübrigen. Betonbau mit einem Ziegeldach.....barry pafker.

Demgemäß haben die beiden Hauptschlafzimmer im

Hause »Tree Tops« Fenster an allen vier Seiten. T ir d r m iiMn \vr ä n ivic

n. • v. n i »i »LEBLN UND WARME«

Diese henster lassen sich zusammenklappen und zurück-
schieben (wie aus obiger Abbildung zu ersehen ist), so daß l~^Ve künstlerische Produktion ist die Folge einer
bei geöffneten Fenstern diese Schlafräume tatsächlich ge- JL_y durch die kühle Schale der Verständigkeit aus der
räumige Freiluft-Schlaf balkone sind, mitallen Eigenschaften Tiefe des Gefühls hindurchdringenden Wärme. Das
der typischen, ganz offenen Schlafbalkone. Das Schlafen Erzeugnis ist nicht durch und durch Ding, wie das Mach-
in einem solchen luftigen Raum ist unstreitbar gesün- werk des Verstandes, sondern dinglich umscbaltes Le-
der, als in den bisher üblichen kleinfenstrigen Zimmern, ben, also ein Organismus. . Wieviel an Wärme, an
Im Landhaus »TreeTops« gestattete mir mein Bauherr Gefühl muß der Künstler besitzen, damit er produktiv
die Durchführung einer einheitlichen Farbenskala. bleiben kann, trotzdem er als kultivierter Mensch zur
Nach meiner Ansicht ist immer ein großer Verlust an Ruhe Intelligenz gezwungen wird! . Von den irdischen Dingen
und Raumweite die Folge der üblichen zerstückelnden und Wesen empfängt er ihr Innerstes und Unterstes: ihr
Aufteilung der Innenräume unserer Häuser, dadurch daß Leben, ihre Wärme und somit einen immer neuen Zu-
jeder Raum seine gesonderte Farbenskala erhält. Im Hause fluß und Zuschuß an eigener Wärme, sodaß auch sein
»Tree Tops« wurde das Gefühl der Geräumigkeit durch die um des Daseins willen trotzdem unausbleibliches Ver-
schaffung von Raum-Durchblicken erreicht. Wären ständig- und Vernünftig-Werden zu keiner merklichen
verschiedene Farbskalen für jeden Raum angewendet wor- seelischen Erkaltung führt. Und so bleibt er unbezwing-
den, so wäre dieses Gefühl der Raumweite und die Har- bar kindlich: voll von Kern- und Keimkraft; dynamisch
monie all der Raum-Durchblicke verloren gegangen.. Das und werdefähig; fließend und warm; unverschalt vom Ver-
ganze Holzwerk wurde silbergrau mattiert, die Wände stand, unverstarrt von der Vernunft. . ernst bacmeister.
loading ...