Internationales Kunst- und Auktions-Haus <Berlin> [Editor]
Einrichtung Schloss Maerzdorf, Schlesien: antike Möbel und deren Kopien, Textilien und Perser-Teppiche, Gemälde und Graphik alter und neuer Meister, ostasiatisches und euopäisches Kunstgewerbe, Waffen-Sammlung ; [31. März 1931] (Katalog Nr. 57) — Berlin, 1931

Page: 4
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/internat_kunst_auktionshaus1931_03_31/0006
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
EINLEITUNG

Schloß Märzdorf stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die ursprüng-
liche Einrichtung ist im Laufe der Jahrhunderte zugrunde gegangen.
Erst nachdem das Schloß von der Familie Schwabach erworben wurde,
wurde es stilgerecht zu einem der gepflegtesten Landsitze Schlesiens
umgebaut und eingerichtet.

Wohl nur der, welcher die notwendige historische Bildung und die
erforderliche sichere Hand besaß, war in der Lage, eine mittelalterliche,
unwohnliche Burg, ohne die Idee des Erbauers zu zerstören, zu einem
der heutigen Kulturstufe entsprechenden Sit} umzugestalten. So wurden,
wenn irgend möglich, antike Möbel verwandt, und erst, wenn diese nicht
zu erwerben waren, Kopien, die in der Güte der Verarbeitung den
Originalen nicht nachstehen durften.

Die großen, ritterlichen Hallen mit ihren Kaminen, von denen
einer auf Tafel 1 wiedergegeben ist, sind im Stil der italienischen
Renaissance, Wohn- und Musikräume im Geschmack des 18. Jahr-
hunderts eingerichtet. Und diese Einteilung wird bei den Gemälden
und dem Kunstgewerbe weitergeführt, bereichert durch die ostasiatischen
und orientalischen Sammlungen, die der Vater des Schloßherrn von
seinen Weltreisen mitgebracht hat. In den Hallen ist die Waffen-
sammlung, die alle nur erdenklichen Arten von Hieb-, Stoß- und Schuß-
waffen des 17. bis 19. Jahrhunderts enthält, untergebracht, in den
Nebenräumen die Gemälde- und Kupferstichsammlungen.

Aus der Fülle des Materials sind die Haupttypen, die zum Aufbau
der einzelnen Räume verwandt wurden, auf den Tafeln abgebildet.
Der Text des Katalogs möge im übrigen die Vielseitigkeit des Inventars
erläutern.

INTERNATIONALES

KUNST- UND AUKTIONS-HAUS G.M.B.H.
loading ...