Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Internationale Sammlerzeitung: Zentralbl. für Sammler, Liebhaber u. Kunstfreunde — 22.1930

Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/internationale_sammlerzeitung1930/0204
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Seite 154

INTERNATIONALE SAMMLER - ZEITUNG

Nr. 13

Landschaft, das Stilleben, das Tierstück regten ihn
zum Schaffen an, und auch hier, in allem, war der
noch nicht Dreißigjährige, von dem man nicht weiß,
was mehr zu schätzen sei, die Begabung oder der
Fleiß, mit dem ersten Versuch auf der Höhe. Die
große Liebe aber ist und bleibt das Bildnis.
Bilder wollen gesehen und nicht besprochen
sein. Eines der Hawelschen Porträte, ein Gutes un-
ter den Guten, findet sich zum Wort; es ist das des
Abgeordneten Dr. Drexel. Man vergesse jedoch
nicht, daß die Photographie dem Original nicht
gleichkommen kann, und daß die Reproduktion in
dieser Zeitschrift der Photographie nachstehen muß.
Dennoch ist zweifellos der Eindruck den man ge-
winnt, vorteilhaft und stark.
Mit einer schönen Geste hat der Herausgeber

dieser Zeitschrift den Raum zur Vorführung des
neuen Mannes zur Verfügung gestellt, anscheinend
gegen den Sinn ihres Daseins, sicherlich gegen die
Gewohnheit. Der tiefere Zusammenhang aber ist
nicht zum Verkennen. Zeitung des Sammlers! Darf
dieser nicht ganz im Tag stehen? Ist das werdende
Werk des Werdenden nicht Objekt des Sammelns?
Sind Sammler nicht Menschen mit heißem Herzen
und brennender Leidenschaft? Nicht alle, aber es
sind doch unter ihnen viele solche! Und sollten
diese Menschen nicht zu einem geführt werden dür-
fen, dem sie hundertfältig helfen können?
Dies ist ein Aufruf an Menschen!
Dies ist ein Aufruf zu einem neuen Mann, zu
Alfred Hawel!
Max Roden,

Der 5. und 6. Jeil der Sammlung Stiebet.

Bei den Schlußversteigerungen der Sammlung
Heinrich S t i e b e 1 durch Joseph Baer & Co. in
Frankfurt a. M. (siehe Nr. 11 der „Internationa-
len Sammler-Zeitung“) wurden weiters folgende be-
merkenswerte Preise (in Mark) notiert:
Fünfter Teil,
Goethe.

585 Sammlung von 28 Briefwechseln Goethes in Orig.-
Ausgabe, 31 Bände. 52
604 Joh. Caspar Goethe, Dissertatis inauguralis .... 41
619 Goethe und die Frauen, Sammlung von 19 Werken . 80
625 Lenormant, Coppet et Weimar.210
709 Berichte des Freien Deutschen Hochstifts in Frank-
furt a. M., J. 1878—1884 und Neue Folge, Bd. 1—17 60
713 Goethe-Jahrbuch, Frankfurt, 1880—1913 . 100
715 Schriften der Goethe-Gesellschaft Weimar, 1885
bis 1927 . 81
717 Gräf, Goethe über seine Dichtungen. 51
730 H i r z e 1, Verzeichnis einer Goethe-Bibliothek . . . 155
799 Sammlung von ca. 1300 Schriften zur Goethe-
Literatur .210
Graphik, Gemälde und Skulpturen.
802 Marches i, Goethe im Sessel sitzend in antiker
Gewandung .215
807 Rauch, Statuette von Goethe, Bronze, 36.5 cm hoch 190
813 Goethe im Hausrock, Bronzestatuette, 56.5 cm . . . 200
821 Seekatz, Die Familie Goethe in Schäfertracht . 100
840 Schwer d gebürt h, Carl August von Sachsen-
Weimar, Federz. ..330
843 Elisabeth Goethe, Brustbild.105
844 Kayser, Goethe-Silhouette.125
872 Schwind, Illustr. zum „Erlkönig", Bleist.290
907 Hamburgisches Theater, 1. Band, Frankfurt 1778 . . 95
909 Hebel, Allem. Gedichte, 5. vollst. Orig.-Ausg. . . 86
911 Heine, Tragödien, 1. A. 82
929 Immermann, Schriften, Orig.-Ausg.170
948 F. M. K1 i n g e r's Theater, 4 Bde. Riga 1786/87 . . 110
955 Klinger, Der Derwisch, 1780 . 195

956 Ders., Elfriede, 1. A. 91
957 Ders., Die falschen Spieler, 1782 . 84
979 Ders., Orianteis, 1790 . 135
980 Ders., Orpheus, 1778—1780 . 100
990 Ders., Sturm und Drang, 1. A.145
1011 Lichtenberg, Verm. Schriften Dieterich 1800/06 120
1032 Thomas Murner, Der Schelmen zunft. 1. Straß-
burger Ausgabe .135
1052 Runge, Hinterlassene Schriften Perthes. 1840/41 . 81
1060 Schillers Horen, 12 Bände.140
1100 Ayrer, Opus Theatricum.650
1116 Heinr. Leop. Wagner, Macbeth nach Shakespeare,
1. A.130
1117 Desgleichen .130
1118 Ders., Die Reue nach der That, 1. A.155
1120 Ders., Der Schubkarren des Essighändlers. 2. A. . • 135
1126 Fr. G. Wetzel, Nachtwachen von Bonaventura,
Penig 1805 -. 400
Sechster Teil.
Bibliographie, Genealogie etc.
1150 Sammlung von 608 Exlibris Frankfurter Persönlich-
keiten .HO
1205 Malls, Die Bürgerschlacht.490
1210 S t o 11 z e, Frankfurter Latern .200
1211 Ders., Krabbelzeitungen .410
1220 Gelegenheitsschriften, ca. 5000 Drucke und Hand-
schriften .300
1286 Horowitz, Frankfurter Rabbinen. 91
1318 Die Baudenkmäler in Frankfurt, 1895—1914 .... 55
1355 L e r s n e r, Der weitberühmten Stadt Franckfurt
a. M. Chronica .100
1374 Geschäftsempfehlungen Frankfurter Firmen, 18. bis
20. Jahrhundert .150
1445 Stroobant, Le Rhin monumental et pittoresque . 100
1459 Theaterzettel des Frankfurter Stadttheaters. 1800,
1804, 1869—1900 120
1486 Sammlung v. Francofurtensien, Doktordissertationen 410
1528 Skizzenbuch eines unbekannten Frankfurter Künst-
lers, um 1815.135
1530 Skizzenbuch des jungen Samuel de Barrv ..... 80
1559 Konvolut von Francofurtensien, ca. 7000 Bl.110

Sine Wiener Sammlung in Berlin.

Die weiteren Ergebnisse der Versteigerung der
Sammlung eines bekannten Wiener Sammlers durch
Paul Graupe, C. G. Boerner und Hermann
Ball (siehe Nr. 11 und 12) sind (in Mark):
Medaillen.

45 P i s a n e 11 o, Lionello d'Este, Durchm. 100 mm
(Dr. Ledererj. 4400
46 Derselbe, Malatesta Novello, Durchmesser 85 mm
(Dr. Lederer).1700
47 Derselbe, Niccolo Picinio, Durchm. 88 mm. 2200
48 Derselbe, Fillippo Maria Visconti, Durchm. 100 mm
(Dr. Lederer).2100
49 M. de P a s t i, Isotta da Rimini, Durchm. 82 mm
(Nebehay, Berlin). 2000
50 Sperandio, Priscianus, Durchm. 100 cm.900

Kunstgewerbe.
51 Frankreich, Ende 14. Jahrh., Minnekästchen.
19 : 32, 5 : 22 cm.2000
52 Italien, 15. Jahrh., Kassette, 10.5 : 20 : 11.5 cm (Paris) 950
53 Italien, Anf. 15. Jahrh., Bronzemörser. 25 : 18 cm
(Dr. Lederer).200
54 Kreussen 1677, Steinzeughumpen, H. 20 cm (Wittekind) 169
55 Hanau, 1. Hälfte 18. Jahrh., Enghalskrug, H. 27.5 cm
(Abt) .400
56 Hanau, 18. Jahrh., Enghalskrug, H. 29 cm.1050
57 Schlesien, um 1800, Krug, H. 25 cm (Wittekind) . . . 220
58 Schlesien, um 1800, Krug, H. 25 cm (Hinrichsen &
Lindpaintner) .180
59 Schlesien, um 1800, Krug, H. 25 cm (Hinrichsen &
Lindpaintner) .220
61 Potsdam, Mitte 18. Jahrh., 2 Rokokorahmen.
45.5 : 30 cm . .250
 
Annotationen