Jähns, Max ; Jähns, Max [Editor]
Geschichte der Kriegswissenschaften vornehmlich in Deutschland (Band 1): Altertum, Mittelalter, XV. und XVI. Jahrhundert — München , Leipzig, 1889

Page: XXIV
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jaehns1889bd1/0028
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Krtäuterung.

Rück- und Vorbeziehuugen auf vorhergegangene oder nachfolgende
Textstellen sind durch Einschaltung in eckige Klammern erkennnbar
gemacht. Die Rückbeziehungen benennen dabei gewöhnlich eine be-
stimmte Seite, die Vorbeziehungen dagegen die Nummer eines Para-
graphen. Und zwar bedeutet die Anführung eines Paragraphen ohne
weitere Bezeichnung stz xs stets den betreffenden Paragraphen desselben
Buches, in welchem das Citat erfolgt. Ferner bedeutet:

H K xf den x tz des I. Buches (Altertum).

M. 8 xl den x 8 des II. Buches (Mittelalter).

(XV. 8 x) den x 8 des III. Buches (XV. Jhdt.).

(XVI. 8 x) den X 8 des IV. Buches (XVI. Jhdt.).

(XVII a. 8 xl den x 8 des V. Buches (Erste Hälfte des XVII. Jhdts.).

(XVII d. 8xs deu x 8 des VI. Buches (Zweite Hälfte des XVII. Jhdts.).

(XVIIIu. 8xf den x8 des VII. Buches (XVIII. Jhdt. vor Friedrich d. Gr.).

(XVIIIb. 8 x) deu x 8 des VIII. Buches (XVIII. Jhdt. seit Friedrich d. Gr.).

Die Seitenzahlen laufen durch alle drei Bände des ganzen
Werkes, wodurch die Bezeichnung der Bände bei Citaten wie im
Register überflüssig und das Aufsinden des Gesuchten erleichtert wird.
loading ...