Maximilian <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, I.>; Schultz, Alwin [Editor]; Kunsthistorische Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses <Wien> [Editor]; Treitzsaurwein, Marx [Oth.]
Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses (ab 1919 Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien): Der Weisskunig — Wien, 6.1888

Page: 6
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jbksak1888/0036
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
6

und über das wasser Rodanum gefaren in das land Delphynat. Darnach sein sy gezogen gen Langedok1),
darnach gen Montpesselan, forter gen Tolosa und Runzeual, und von sorg der haidn von Armenia hat
die potschaft umbreiten muessen und sein komen gegen Kathalonyam zu den steten Narbonam und
Parptmonem, da verkauft man holz und stro mit (fol. 4 a) der wag. Darnach seyn sy gezogen gen Gerundam,

5 darnach gen Kathalonyen zu der hauptstat Barsilone, die dann ain grosse stat ist und hat ain port und
zulendung des mores. Daselbst verkauft man die menschen als das vich. In derselben stat was ain könig-
licher palast, darynnen wonet die durchleichtigist kunigin von Arrogonya. Und die botschaft ist durch
das reich Kathalonyam geritten und sein komen in das reich Arrogonia, durch vil merkt, dörfer und
herberg der haiden in ain stat desselben reichs genannt Garragosa. In derselbn stat sein dreyerlay kirchen,

10 der cristen, haiden und juden. Man hat auch in derselben stat alle wochen drey feirtag; am freytag halten
die haiden irn feirtag, am sambstag die juden und am fonntag die cristen. Darnach sein sy weiter zogen
in die stat Lereida, ligt bey ainem grossen wasser, (fol. 4b) und sein komen in das kunigreich Nauerre und
etliche tag darnach gezogen biß in die Stat Dominyco. Darnach sein sy komen in ain stat genant Burgus,
daselbst ist ain erzbistumb, und haben daselbst von dem grossen hauptman gelait genomen und sein

15 gezogen auf das kunigreich Leonys, und in demselben reich sein zu inen komen etlich reiter, die haben
dieselb potschaft mit gewalt gefuert zu dem kunig von Hyspania, der dann zu der zeit mit grossem volk
zu veld lag wider den kunig von Granat, der ain haid was. Der kunig von Hyspanya gab der bemclten
potschaft sein glait. Die ist weiter geruckt und kamen in die stat Leon, darnach in das land Sturgus,
darynnen die botschaft von den rawbern vil not erlitten hat. Und ist gezogen in das land Galicia in die

20 stat Ponteferrada und sein durch stet und merkt desselben (fol. 5 a) lands komen gen sand Yacob; daselbst
haben sy etliche tag gerast und darnach geritten gen Patrai; darnach ist die botschaft aus der sorg der
rawber von Hybernya gen Fynes Terre und durch vil abweg und grausame stet komen zu ainem grossen
wasser und zu ainer stat, wol erpawt und bewart nach haidnischem sytten, haisset Tuni; daselbst haben
die botschaft gelaid genomen biß an das kunigreich Portugal. Und ee die botschafft in das kunigreich

25 kam, daryn dann die jung kunigin was bey irm prueder dem kunig von Portugal, genannt kunig
Alfymsus, da ward in demselben kunigreich offenwar und menigelichen saget, wie ain so mechtige pot-
schaft nahet, und als dieselb potschaft an dasselb kunigreich kam, schicketen sy umb glayd, das inen dann
gegeben ward. Und dieselb potschaft ward in die (fol. 5 b) erst stat Valenz desselben kunigreichs mit grosser
erung eingefuert. Dieselb stat was vast wol bewart und mit grossen hochen turn gepawt, dann dasselb

30 kunigreich ist in grosser huet aus der ursach, das es ligt im end der weit. Darnach seyn sy komen durch
dörfer und stet desselbn kunigreichs zu ainem herzog von Porcellys und darnach in ain grosse stat, genant
Portdareim und daselbst über wasser geschift und in ain grosse stat, die gehaissn ist Koymbrya, von tag
zu tag gezogen. In derselben gegend wechst im jar das traid zway mal in ainem acker, auch sonder
gueter wein und zucker. Darnach sein sy weiter verruckt in ain andere stat und kloster Alkabassa und sich

35 daselbst auf ain news beklaidt vnd geziert.

1) kodneganl (übergeschrieben: Langedokh).

17 Tanerg = Grenat 18 Sugruß = Szugrus 19 hat fehtt 22 grossen fehlt 23 zum 26 Sußnufla = Alfunöus
31 Sylletrop = Portellys 34 Assobakla = Alkobassa
loading ...