Jones, Owen [Editor]
Grammatik der Ornamente: illustrirt mit Mustern von den verschiedenen Stylarten der Ornamente in hundert und zwölf Tafeln — London, [1856]

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jones1856/0017
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VERZEICHNIS DER TAFELN.

Capitel I. Ornamente der wilden Stämme.

Tafel. T\o.

1 1 Ornamente von manchen, den verschiedenen wilden Stammen ungehörigen Gegenständen die im

Britischen Museum und im United Service Museum ausgestellt sind.

2 2 Ditto ditto ditto.

3 3 Ditto ditto ditto.

Capitel II. Aegyptische Ornamente.

4 l Der Lotos und der Papyrus, Typen ägyptischer Ornamente.

5 2 Ditto ditto, mit Federn und Palmzweigen.

6 3 Säulen Capitale, Muster der verschiedenen Anwendungen des Lotos und des Papyrus.
6* 3*Ditto ditto ditto.

7 4 Verschiedene Kranzgesimse aus dem überhangenden Lotos gebildet.

8 5 Ornamente von Mumien Kasten im Britischen Museum und im Louvre.

9 6 Geometrische Ornamente von Decken in Gruftkammern.

10 7 Ornamente mit krummen Linien von Decken in Gruftkammern.

11 8 Verschiedene Ornamente von Decken und Wänden in Gruftkammern.

Capitel III. Assyrische und Persische Ornamente.

12 1 Gemalte Ornamente von Niniveh.

13 2 Ditto ditto.

14 3 Geschnitzte Ornamente von Persepolis, und sassanische Ornamente von Ispahan und Bi-Sutoun.

Capitel IV. Griechische Ornamente.

15 l Die verschiedenen Formen des griechischen Mäanders.

16 2

17 3

18 4

19 5(

20 6

21 7

22 8 Gemalte griechische Ornamente von Tempeln und Grabmälern in Griechenland und in Sicilien.

d 9

Ornamente von etruskischen Vasen im Britischen Museum und in Louvre.
loading ...