Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 1.1896, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 524
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1896_2/0100
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Die „JUGEND“ erscheint allwöchentlich einmal. Bestellungen werden von allen Buch- und Kunsthandlungen, sowie von allen Postämtern
und Zeitungs-Expeditionen entgegengenommen. Preis des Quartals (13 Nummern) 3 Mk., der einzelnen Nummer 30 Pf,

Magasin d'Antiptes

Adolf Steinharter

Hoflieferant

gerichtlich beeidigter Expert
und Schätzer

8 Briennerstrasse 8

Caf§ Luitpold (Eckladen)

München.

Ein- und Verkauf

werthvoller Alterthiimer.

Uebernahme von

Kunst auctionen

jeder Art, ganzer Sammlungen sowohl
wie einzelner guter Stücke.

Hugo Helbing, München, christophstr. 2

Vom Frühjahr ab eigene
neuerbaute Oberlichträume.

UEBERALL ZU HABEN
AULHORNS NÄHRKAKAO

Innsbruck

„Hotel Kaiserhof“

II. Rangas

" Sehr massige Preise. =-

JULIUS BÖHLER

6 Sofienstr. München Sofienstr. 6

vis-ä-vis des Glaspalast-Einganges.

Hof-Antiquar Sr. Majestät des Kaisers und Königs.

An- und Verkauf werthvoller Antiquitäten und alter Bilder.

latent“

München

U.DedreUX Briuinslr.8,,9

k. Ausfuhrl. Prospecte.gratrs.

Offene Stellen

der Industr. u. Technik, Kunst u. Wissen-
schaft, Porst- u. Landwirthsch., Handel
u. Gewerbe, besetzt u. vergibt
Ingenieur Rausch Frankfurt a. M. 8.
Rückporto erbeten. Prinzipale kostenfrei

Schokoladen

C.C.Petzold & Aulhorn

DRESDEN.

Gedächtnis

Die „Leipziger Neuesten Nachrichten“ schreiben in No. 180 vom
i. Juli 1896:

„Chr. L. Poehlmann, Gedächtnislehre. Ihre Regeln und deren
Anwendung aufs praktische Leben. München, Finkenstr. 2/1, Selbst-
verlag. 5 Hefte. — Der Wert eines guten Gedächtnisses wird von
jedem anerkannt. Am meisten würdigen ihn naturgemäss diejenigen,
die sich in der Jugend eines guten Gedächtnisses erfreuten, dieses
aber, sei es mit dem zunehmenden Alter, sei es infolge zerstreuender
Thätigkeit, mehr und mehr zu schwinden fühlen. Zu wenig wird
aber die Thatsache beachtet, dass man die natürliche Anlage des Ge-
dächtnisses durch Fleiss und Uebung bedeutend erhöhen und vervoll-
kommnen kann und dies in um so stärkerem Masse, je planvoller und
erprobter die für solche Hebungen angewandte Methode ist. Die vor-
liegenden 5 Hefte bieten nun die dankenswerteste Handreichung zu
solchen Erfolg versprechenden Schulung und Uebung des Gedächt-
nisses. Jedes Heft stellt eine Lektion dar, deren jede den Schüler
(gross oder klein) der Vervollkommnung um eine weitere Stufe näher
bringen soll und kann. Der Verfasser dieser Hefte, der zugleich selbst
der Lehrmeister der Gedächtniskunst ist, wohnt zwar in München, er
erteilt aber seinen Unterricht nicht nur persönlich dort, sondern auch
brieflich überall hin, und zwar zu recht massigen Bedingungen. Wir
können unsern Lesern, die das Bedürfnis einer weiteren Ausbildung
ihres Gedächtnisses empfinden, nur raten, einen Versuch zu machen
Sie werden es nicht bereuen.“

Prospect mit Zeugnissen nebst zahlreichen Zeitungsrecensionen
gratis und franco durch _ ,

L. Pohl mann.

Finkenstrasse 2, München A 60.

Verkaufs-Niederlagen in allen bessere»
Parfümerie-, Friseur- u. Drogen-Gescli.

Alte Kupferstiebe.

Kataloge gratis und franoo durch

Hugo Helbing,

W asserdichte

W ettermäntel
und Haveloks,

Echte Tyroler, Bayerische Loden.

Nur anerkannt beste Qualitäten.

Prima Damenloden

in grösster Farbonauswabl.

A. RöckenschussW*

München,

neben dem Rathhausthurm.
Illustr. Preisliste u. Muster
franco gegen franco Retoursendung.
Gegründet 1812.

Allgemeine

Schwäche

Dr. med. Hommel’s Haematogen

Herr Dr. med. Rosenfeld in Berlin schreibt: „Bei einem sehr herabgekommenen Patienten,
der lange Zeit verschiedene Eisenpräparate ohne irgend welche Besserung angewandt, habe ich.Ihr.Haema-
togen mit so gutem Erfolge gebraucht, dass nach der ersten Flasche der Appetit, welcher ganz darniederlag,
und der Kräftezustand sich merklich besserten. Namentlich hob der Kranke den angenehmen Geschmack
des Präparates sehr hervor. Nach der zweiten Flasche waren die Kräfte bereits so
weit gehoben, dass er seinem Berufe, dem er sieh seit langer Zeit hatte ent-
ziehen müssen, wieder vorstehen konnte.“

Herr Dr. med. Offergeld in Köln a. Rh. s „Was mir an der Wirkung besonders aufgefallen,
war die in allen Fällen eingetretene, stark appetitanregende Wirkung und insbesondere bei älteren
Personen die erneute Belebung des gesammten Organismus.“

ist 70,0 lconzentrirtes, gereinigtes Haemoglobin (D. R. Pat. No. 81391). Haemo-
globin ist die natürliche organische Eisen-Manganverbindung der Nahrungsmittel.
Geschmackszusätze: Glyc. puriss. 20,0. Vin. malac. 10.0. Preis per Flasche (250gr.)
Mk. 3.—. In Oesterreich-Ungarn fl« 2.— ö. W. Depots in den Apotheken. Wenn nicht erhältlich, directer Versandt durch uus. Litteratur mit
hunderten von ärztlichen Gutachten gratis und franco. kr chemisch-pharmaceut.

INlizUlCliJ V-O.A Laboratorium,

Hanau a/M.

Herausgeber: Dr. GEORG HIRTH; verantwortlicher Redakteur: F. von 081 INI; verantwortlich für den Inseratentheil: G. EICHMANN, G. HIRTH’s Kunstverlag; sämmtlich in München.

Druck von KNORR & HIRTH, Ges. m. beschr. Haftung in München.

ALLE RECHTE VORBEHALTEN.
Josef Rudolf Witzel: Kopfleiste
loading ...