Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 10.1905, Band 2 (Nr. 27-52)

Seite: 1008a
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1905_2/0548
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Inseraten -Annahme

durch alle Annoncen-Expeditionen,

sowie durch den

Verlag der „Jugend“, München.

JUGJENP


Insertions-Gebühren

für die viergespaltene Nonpareille-Zeile
oder deren Raum Mk. 1.50.

AbonnenientHprels des Quartals (13 Nummern) Mk. 3.60, Oesterr. Währung 4 Kronen 60 Heller, bei Zusendung unter Kreuzband gebrochen Mk. 4.80,
Oesterr. Währung 6 Kronen ‘26 Hell., in Rolle Mk. 6 —, Oesterr. Währung 6 Krön., nach dem Auslande: Quartal (13 Nummern) in Rolle verpackt Mk. 5.50,
Francs 7.—, 6 Shgs. 5 d., 1 Doll. 35 C. Einzelne Nummern 30 Pfg. exclusive Porto. Bestellungen werden von allen Buch- und Kunsthandlungen, sowie

von allen Postämtern und Zeitungsexpeditionen entgegengenommen.

Photograph

1 cflpparak

von einfacher aber solider Arbeit bis I
zur hochfeinsten Ausführung, sowie [
sämmtliche Bedarfs • Artikel»
Ganz enorm billige Preise,
arate von M. 3.— bis M. 685.— |
ustrirte Preisliste kostenlos*

Christian Tauber

. Wiesbaden J


Sitzen Sie viel ?

aus Filz für Stühle und Schemel D.R.G.M.
verhütet das Durchscheuern und Glän-
zendwerden der Beinkleider. Preisl.
frei. Gebr. Gressner, Berlin-Schöneberg 8.

Brief

marken, reell u.billig sende
zur Auswahl an Sammler

J. Krapf, Freiburg i. B. 16.

IDEALE BUESTE

erzielt man in 2 Älonaten durch die

ORIENTALISCHE PiLLEH

die einzigen, welche ohne
der Gesundheit zu schaden
die Entwickelung un ddie
Festigkeit der Formen der
Büste bei der Frau sichern.

RATIE, apoth. 5, pass.
Verdeau, Paris. Schachte/
m. notlz M. 5.30 franko.

Depots: Berlin,HAÜRA,
apoth., Spandau erat r. 77. -
München, Adler-Apotheke.
Frankfurt* M Engel-Apoth.
— Breslau, Adler- pothekt.

Ohne guten Tllagen

keine L<ebensfren«le

Wer ihn nicht hat, d. h. Wer nach dem Essen Ausstößen, galligen Ge-
schmack, Sodbrennen. Magendriicken. Blähungen, Schwindel, Kopfschmerzen, llcbclfeit
usw. bekommt, sowie keinen Appetit hat, gebrauche Rural als diätetisches Ge-
tränk bei den täglichen Mahlzeiten. Ferner wird Rural empfohlen für Blut n > nt e,
vlcichsüchtige, schwächliche. Genesende, auch Uinder. Rural, ein diätetischem,
künstl. verdautes Nähr- und Verdnuungemittel, ist der beste Ersah für den menschl.
Magensaft, enthält dio wirksamsten Verdau,,»„mferniente: dialhs. Pepsin »nd
Bromelin (Extr. d. Ananasfrucht, in Verbindung mit freier Säure »nd verdauten Kohl-
hhdraten, ist frei von >AIkol,ol und ftcmden chemischen Stoffen als Natron „sw.,
bedeut, wirksamer als Pepsinweine, Magenlikore und dcrgl. R»,a> hilft die Speisen
im Mage»

»auung, ist

sendcnvon..„-- ----r „— _...

1,75'JJif., stiFlascheea. >/-hg!t Mk.srco. Erhält!.t.d. Apotheken, Drag, od.dircktvon

Llewe & Co., (jr.m.b.H., Nuralfabrik, Dresden L. 3.

1

Mehr als «00 glänzende ärztliche Urteile.

Herr l>r med. Fülle, dirig. Arzt des Öftsce-Taiintoriums Zoppot,
schreibt am k». November t» i : „lvlit dem R urai bin ich sehr zufrieden und
habe hier schon Hunderte von Flaschen verordnet," und am 14. März 05 :
„Es ist eben wirklich ein vorzügliches Präparat."

I




I

lz Bilz Bilz Bilz

Naturheilanstalt

Dresden-Radebeul.

3Ärzte. GnteHeilerfoIg.
Sonnen-, Luft-,elek.
Licht-,elek. Wasser-.
Dampf-, kohls.BätL,
Pack.,Massag.Heil-
gymn. ingepaOU Diät.
Prosp.frel.

Naturheilbuoh

Tausende verdank,
demselben ihre Ge-
nesung. 1 Million
Expl. schon verkau.
3 Bände. 3000 Seit.
1300Abbild.«.Tafeln
16 Mod. d. menschl.
Körp. Preis 25 Mk.

Zukunftsstaat

Allen Menschen w.
ein sorgloses Dasein
gesichert. Diewlrk-
llcheLÖHungd.soz.
Frage. VieleAnerk.-
Schreiben liegenvor
900 Seit. Pr. brosch.
M. 3.50, gb. M.4.50.

Hausschatz

d. Bildung n.d. Wissens

lehrt EngL,Franzos.,
Buchführ. ,Stenogr.,
Physik,Chemie usw.
4000 Seiten. 1700
Abbild. 135 Tafeln.
5 Bände, Jeder für sich
abguchl. Pr. ä 12 Mk.

Zu bezieh. 6. Bllz Verlag, Leipzig. Teilzahlung. Äusf. Prosp.frei. lichwrvkiufir flMMÜ

= Pension Hannover -

Udla. Z. m. Pens.

. Wacker L Böhme.

Via Ventl Settembre 4, Famll.-Pens. I. Rang, ln ruhlj
9 Fros. Lift, electr. Licht. Prosp. durch d. I

i

Mittelmeerfahrten

In der Reit von Anfang Januar
bis EndeMai 1908 werden vermittelst
des Doppelschrauben-Schnelldampsers

„Prinzessin Victoria Luise"

NUd drö Doppelschrauben-DaalpferS

„Meteor"

8 Veranügungs- und Erholungsreisen
zur See

veranstaltet, auf denen je nach
Fahrplan eine yiehr oder
minder große Anzahl der in
dieser Karte durch die Routen
linte bezcichnetcn Häfen '
sucht wird.

Fahrpreise je nach
Route von M. 300, 350,

450,480,500,600». *

M.700 an aufwärts

«mw yuujcrr rnryaner

Hamburg-Amerika Linie,

Alles Nähere enthalten die Prospekte.

Abteilung
BergnllguugSreisco.

Hamburg.

168


Spezialitäten

In England ist's die Flauserei,-
Jm Reußenland die Mauserei,

In Oestreichs trübem Völkerbrei
Die edle Wenzeslauserei;

Im Deutschen Reiche aber, ei!

Ist's immer noch . . die Knauserei!
So jeder, wie er auch sich bläht,

Hat seine Spezialität. it. v.

*

Wahrer Oerchlchtchen

Eine Maschinenfabrik hatte zum ersten
Mal eine Eismaschine gebaut. Als letz-
tere endlich in Thätigkeit gesetzt wurde,
verfolgte ein Schlosser mit größtem Inter-
esse den Arbeitsvorgang. Staunend be-
merkte er, wie sich in der Gefrierzelle
allmählich Eis ansehte und der Erstarrungs-
proceß immer weiter fortschritt. Als schließ-
lich die Zelle geleert wurde, und ein kom-
pakter Eisklotz vor ihm lag, rief er, mit
erhobenem Finger gen kfimmel winkend:
„Maat, Aärjöttche, do sen' mer henger
kummcn;mer klimmen och noch henger mi l"
(Marte, kserrgöttchen, da sind wir hinter
gekommen, wir kommen auch noch dahinter
mehr.)

Aus der Schule

„Mas heißt.Eacadron'p" — Schüler:
„Die Schwadron." — „Und ,Chef‘ ?* —
Schüler: „Das kfauxt." — „Also ,Chef
d’escadron“? — Schüler: „ksauxtschwa-
dronenr."

1

MObelzeichner

selbstständig im Entwurf moderner Mö-
bel und Innen-Architektur per 1. «Ja-
nuar llMM» eventl. früher rc-
n licht. Bewerber, welche bereits in
grösserem Betrieb tätig waren, erhalten
Vorzug. Geh. Offerte mit Gehnlts An-
sprüchen unter Beifügung von Probe-
arbeiten und Photographie unter H. P.
3372 beförd.Rudolf Mosse, Hamburg.

Gnsfav Kreinberg, marknenkirdien ^

Musikinstrumente und Saiten aller Art.
Direkt.Verland unt.Garantie. Ratalog gratis u.fr.

Bei etwaigen HcNtell unsre n bittet man auf die Münchner Resng an nehmen.

rooH a
[nicht signierter Beitrag]: Aus der Schule
R. V.: Spezialitäten
[nicht signierter Beitrag]: Wahres Geschichtchen
loading ...