Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 11.1906, Band 1 (Nr. 1-26)

Page: 168
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1906_1/0186
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
(Redaktionsschluss: 14. Februar 1906)

JUGEND Nr. 8


1 £


1

1t

y

i pn






WMW

yy

Der Raubmörder Hennig

Gestern hätte mich fast n Schutzmann erwischt! ©rad als er mich packen wollte, kam
aber n Polijeimajor daher, und da musste er stramm stehn!"

nenn Ding

l'r^S^ZIlEniE'ü H!G HlliTii'i !!nn‘l'1': ,F‘ v-OS'11|NI- Dr S SIXZHEIMER, A. MATTHÄI, F. LANGHEINRICH, K. ETTLINGER. Für die Redaktion
ur. MNZHE1MER. HIRTH s Kunstverlag. Veranlwortl. f. d. Inseratenteil: G. EICHMANN, sämmtl. in München. Druck

Preis 35 Pfg.

alle: rechte vor reit arten.

verantwortlich:

KNORR & HTRTH, G. m. b. II.. München.
Henry Bing: Der Raubmörder Hennig
loading ...