Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 16.1911, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 1111
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1911_2/0427
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Herbftgeschenke Ferdinand Spiegel (München)

An des Gartens verschlafenen Wegen
Wogte der Lenznacht Duft und Schaum,
Da hast Du mir zitternd am Herzen

gelegen

Unter dem blühenden Apfelbaum.

Blüte ward Frucht. Deinem schlafenden

Kinde

Segnest Du lächelnd den ersten Traum,
Und ich bringe zum Angebinde
Schimmernde Fülle vom Apfelbaum.

Sieh um des Kindes Mangen wehen
Wie um die Aepsel den rosigen Flaum —
Ich glaube, das hat er uns abgesehen,
Dein alter gütiger Apfelbaum.

Franz Langhcinrich
Ferdinand Spiegel: Herbstgeschenke
Franz Langheinrich: Herbstgeschenke
loading ...