Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 16.1911, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 1212
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1911_2/0539
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bergmanns Zahn Pasta;
.Rosodonrt

-4s 7t?z-ry»—

WALOHEIM.S«.

Amtlich geprüft und lunichst
lur Reinigung und Rr'mhaltumj
L der Zahne empkoklenfg

Bazillen

uernichtet

Bazillen

TyphUS-

Bazillen

V/aldheimer ^^dJ-osodont

AJC-d. 7?crou*Q/t*tt i ----J \

7Qhnnacta Unübertroffen .weltberühmt!

zannpasid Seit 60jsiironbewahrt!

Unentbehrlich für eine Gesundheit fordernde Mund-u Zahnpflege

1911

Nr. 45

JUGEND

Kg I. Bayer. ScWürttemb. Hoflieferanten

EPERNAY (Champagne)

MONTIGNY (Metz)

Der Zoll-Ersparnis hal-
ber in Deutschland aufl
Flaschen gefüllt. Zube-I

ziehen durch den Weinhandel, j

Schul-^umor

Die Lehrerin der 7. Klaffe bespricht mit
ihren kleinen Schülerinnen die Freiheits-
kriege. Plötzlich erhebt sich eines der Kinder
nnd ruft entrüstet: „Fräulein, jetzt lerne
ich auch keine einzige französische Vokabel
mehr, ich werde doch nicht die Sprache
unseres Erbfeindes lernen."

»

Blütenlese der „Jugend"

Im Strafbuche der Kompagnie des
x. Infanterie - Regiments findet fich fol-
gender Eintrag:

„Musketier Müller wird mit drei Tagen
Nittelarrest bestraft, weil er in der Schützen-
linie seinen kfauptmann nachgcahmt und
dabei wie ein Gchse gebrüllt hat."

Dclite Briefmarken. p,reis_

liste

gratis sendet August Iv.arbes, Bremen.

„Charis“
patentiert in Frankreich.

m Der orthopädische

I Brustformer JM'I |

■ fiesetzl. aeschützt Deutsch Reicisoatent

fiesttzl. geschützt Deutsch Reicispatent

vergrössert kleine unentwickelte und festigt welke Brüste. „Charis“ ist nach berühmtem
und von fast allen anderen Aerzten anerkanntem Professor Bierschen System (Hyperämie)
konstruiert u. hat sich 1000fach bewährt. Den Brüsten wird mehr Nahrung (Blut) zugeführt,
sie werden dadurch straffer und wölben sich. Kein Mittel kommt „Charis“ in der

Wirkung gleich. Kein
scharfer Druck durch
einen harten Glas- oder
Metallring, der schädlich
wirkt. Damen tun gut, ehe
sie teure Sachen v.Ausland
kommen lassen, meine
Broschüre zu lesen. Ich
'eiste für Erfolg Garantie.
Broschüre mit Abbildun-
gen und ärztlichem Gut-

[

„Charis“
patentiert in Oesterreich

Photographische Aufnahme einer
48 jährigen Frau nach 10tägiger
Anwendung des orthopädischen
:: Brustformers „Charis“. ::

achten des Herrn Ober-
stabsarztes Sanitätsrats
Dr. Schmidtu. and. Aerzte
versendet die Erfinderin

Frau A.R. 8. Schwenkler
Berlin,

Potsdamer Str. 86 B.
Sprechzeit 11 t/a— 6 Uhr.
Die Auslandspatente sind
verkäuflich.

I „Charis“ Amerik.
Patent erhalte noch.

Alkohol etc. Entwöhnung' ohne Zwang. |
Prospekt frei. Gegr. 1899. Spezial- I
Sanatorium Schloss Rheinblick von I
Dr. F. H. Mueller in Godesberg
6ei Bonn am Rhein. Für Nervöse,

Schlaflose bes. Entwöhnungskuren.

MORFIUM

ALKOHOL

H

? Markensammler?

Ganz gewiss, dann sollten Sie 1
noch heute meine Preisliste de- 1
stellen. - (Gratis I) I

W.Sellschopp, Hamburg-Barkliof4jtt


Eine beachtenswerte Erfindung
ist der orthepäd. Nasenformer „Zelle",

welcher jede unschöne N.-Form verbessert.
(Knochenfehler ausgenommen.) Von Pro-
fessoren u. Aerzten gebrauchtu. verordnet.
(Nachts tragb.) Preis M. 2.70. Porto extra.
In bess. Ausführung u. haarsch. verstellb.
M. 5. — . Für abstehende Ohren die neue
Bandage „Triumpf“ mit Ohrhaken M. 3.50.
Erfolg garant. Vers, du-ch d. Spez:al-Firma
L. M. Baginski, Berlin W. 57, Rayon 136.

mM

• •


Intelligente Damen verwenden

und sammeln die Kupons für wunderbare Gratis-Geschenke. „Koh-i-noor"- Druckknöpfe
sind die besten der Welt, sie wurden von den grössten Modekünstlem glänzend beurteilt und
finden Verwendung für die elegantesten Toiletten der hohen Aristokratie. — Koh-i-noor“ erlangte
allein höchste Auszeichnungen bei den grossen Ausstellungen von Prag 1908, Wien 1908
und Paris 1909. — Jede Schneiderin sollte wenigstens einen Versuch damit machen.

Der flache, unbedingt verlässliche und nie rostende Druckknopf!

Andere Druckknöpfe mögen ähnlich aussehen, aber „Koh-i-noor“ sind die
ersten in Qualität. — Ein Versuch wird dies rasch beweisen.

Lassen Sie sich das Gratis - Buch der Geschenke kommen!

Sie werden entzückt sein über die reizenden Gegenstände! Mehr als 400
verschiedene Geschenke sind darin abgebildet, jedes mit Angabe der für
den Besitz erforderlichen „Koh - i - noor“- Kupons.

Schreiben Sie noch heute an

Waldes & KP., Metallwarenfabriken

Dresden, Prag, Warschau.

Bei etwaigen Bestellungen bittet man auf die ÜUuncliner „JUtiBAD“ Bezug zu nehmen.

T 212
[nicht signierter Beitrag]: Blütenlese der "Jugend"
[nicht signierter Beitrag]: Schul-Humor
loading ...