Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 1 (Nr. 1-26)

Page: 46
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_1/0050
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 2

JUGEND

1912

Liebreiz

Bei etwaigen Bestellungen bittet man auf ilie Münchner „JITISEMI)“ Bezug zu nehmen.

46

Liebe Jugend!

Serenissima erscheint in dem Pelzwaren-
geschäst der kleinen Residenz, um einen
Pelz für den Winter zu kaufen. Der Ehef
ist glücklich, eine Reihe wirklich schöner
echter Pelze vorlegen zn können, und fordert,
da er die schwache Seite der Durchlaucht
kennt, nur ganz zivile Preise. Trotzdem
wünscht Durchlaucht „etwas Billigeres"
zur Ansicht; auf den devot geflüsterten Ein-
wand, daß dann aber kein echter Pelz mehr
geliefert werden könne, antwortet Serenis-
sima: „Nun, wenn ich ihn trage, wird ja
doch kein Mensch glauben, daß er unecht ist."

Ich hatte als Komxagnieführer der xten
Kompagnie dem sehr feudalen Regiments-
kommandeur ein Führungszeugnis über
einen Unteroffizier einzureichen, pierin
schrieb ich u. a.: „Der Unteroffizier zeichnet
sich durch eine vornehme Gesinnung aus."

Der Erfolg war, daß ich das Schreiben
umgehend mit der eigenhändigen Bemer-
kung des Kommandeurs zurückerhielt, ein
Unteroffizier habe keine vornehme, höchstens
eine anständige Gesinnung.

„Nach Abänderung der vornehmen Ge-
sinnung des Unteroffiziers in eine anständige
dem Regiment zurück" lautete mein An-
schreiben für das abgeänderte Zeugnis.

Stottern

helltmittelstHyp-
nose die Anstalt
von Robert Ernst,
Berlin, Yorkstr. 20.
30jährige Praxis.

oder naturgemäB heilbar
undlist „Wassermann-Reaktion“ zu^»

Man lese das hochwichtige lehrreiche Bucht

,,Teufel mul Beelzebub - Syphilis und Quecksilber!“
von Spezialnrzt I>r. I K. Hartman 11. Ntuttgart-X 2, Postfach 126.
Preis M. 1.50, ins Ausland M. 2 — (auch in Briefm.) verschl. Verpackung.

Die Aufhebung der Beschlagnahme

des Kunstwerkes

Der weibliche Körper

von R. Arringer

mit ca. 100 .Illustrationen nach lebenden Modellen bedeutet einen Sißjj
für die Reformbestrebungen unserer Zeit. Das Werk kostet in pracb*'
voller Ausstattung Volksausgabe brosch. M. 2.50, elegant gebunden M. 4.""
Eines der besten und glänzend rezensierten Werke ist das

Geschlechtsleben des Weibes

von Frau Dr. Anna Fischer-Dückelmann.

14. vermehrte u. verbesserte Auflage, mit vielen .Illustrationen und eine*11
zerlegbaren Modell des weiblichen Körpers in der Entwicklungsperiod?'
Preis brosch. M. 3.—, eleg. gebd. M. 4.—. :: :: Für die junge Frau,
Mutter unentbehrlich, für jeden Ehegatten begehrenswert. Zu bezieh®*
sind beide Bücher durch Vogler & Co., Berlin, Gitschinerstr. 12^

„Ehrlich-Hata BOB“

auf Elfenbein oder Porzellan.

Garantiert freie Handmalerei nach dem Leben od®rI
nach Photographie. - Vollkommene Aehnlichke*1;!
Anerkannte Kunstwerke. In unseren Ateliers weH
den nur akademisch gebildete Künstler beschäftig1'
Aufträge für Weihnachten jetzt schon erbet^'J


verleih! ein zartes, reines Gesicht, jugendfrisches
Aussehen, weisse. sammefweiche Haut
und ein blendend schöner Teint.

Alles dies erzeugt die allein echte

Steckenpferd-Lilienmilch-Seife

v. Bergmann & C?, Radebeul. äStcK.50Pfg.über.z.h.

nervensinuäd»

der Männer. Aeusserst lehrreicher Ratgeber und Wegweiser von Speziala***

Dr. Rumler zur Verhütung und Heilung von Gehirn- und Rückenmark*
Erschöpfung, Geschlechtsnerven - Zerrüttung. Folgen nervenruiniereno®,
Leidenschaften u. Exzesse u. aller sonstigen geheimen Leiden. Von gerade^
unschätzbarem gesundheitlichem Nutzen für jeden Mann, ob jung oder
ob noch gesund oder schon erkrankt. Der Gesunde lernt sich vor Krankh^J j

OlJ Iiocn gesunu ouei scuuii erKiaiiKi. uci uesuuue iciui »ich vui xviaiiivi' p

und Siechtum zu schützen, der bereits Leidende aber lernt den sicherst®,
,,r-' — ’-TT~41-' ennen. Gegen Mk. 1.60 Briefmarken franko \

RUMLER Xachf., (Senf 66. (Schweif

Weg zu seiner Heilung kennen. Gegen

beziehen von I>r. liied.

Genf 66. (Schweif

München

Frz. X. Thallmaier

Kunsthandlung

Künstlerische Porträt - Miniaturen

b. H.'

Maximilianstraße 35.

HERVOR-

RAGENDE

QUALITÄT

.A.._

BEQUEME

moderne

formen

vollendete

PASSFORM

UND ELEGANZ

Man Leacbie obensfebenden MarKenslempel
aufderSohle.

Verkaufstellen sind durch PlaKate Kenntlich,
eventl. zu erfahren durch die FabriK

Eugen Wallerslein,Offehbacb a.M. ^

kafaloo kostenfrei .

Kein Rad ohne
Schutzmarke

ist von Grund auf in allen
seinen Bestandteilen von
einem Stamm erprobter
Arbeiter unter bewährter
Leitung und unter Verwen-
dung nur bester Materialien
aolide und dauerhaft
hergestellt, daher wenig
Reparaturen

Feinste Liköre nach Arf d.ehern.Franzos.

Benedich'ner-u.Karthäuser-Mönche.

F.W.Oldenburger Nachf. 1

^Jnhal^Ajj^Groskurm^
[nicht signierter Beitrag]: Liebe Jugend!
loading ...