Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 1 (Nr. 1-26)

Page: 158
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_1/0171
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 6

JÜQEND

1912

Cigaretten

QualifätinhödiiterVolMunij

N? 3-4 5

Preis per5tück 3 4 5 Pfennig.

Zur Psyche des Münchners

Eine Schwabinger Malerin fragt einen
behäbigen Münchner, wo die Schraudolph-
straße fei.

Der Biedere besieht sich die Malküre
von oben bis unten, dann sagt er: „Da
geh'n 5’ jetzt grad aus, nacha die erste
Straß' rechts glei' 's zwoate Ljaus!"

„Ja, woher wissen Sie denn, wo ich
hin will?" erstaunt sich die Fragestellerin.

„No, mit dem Verzug siecht ma do
glei, daß in's Vegetarische woll'n!"

Liebe Jugend!

Die alte lveegen, Justizrats Flickfrau,
feiert demnächst ihren 77. Geburtstag. Mail
bewundert ihre Rüstigkeit und ihr hohes
Alter. „Ja," sagt Meegen, „wir sind so
'ne langlebige Familie, was mein Bruder
ist, der wird nu schon 77, un mein Swestcr,
mein Swester wär' nu schon 80." Teil-
nahmsvoll und ein wenig verwundert er-
kundigt sich die Dame des Kaufes „wann
sie denn gestorben sei?" Prompt erfolgt
die Antwort: „Totgeboren, Frau Justizrat!"

iß»' iß» Iß». Iß»- Iß» lß»- lß» Iß»- Iß» iß»- iß» Iß»- iß» iß»

^fnimaror

ttschorr-JSrau
^ Münthcn


Animator

Mchorr-Lrüu

Original-Marke

prljnltlirij nur Februar und März
durch sämtliche Vertreter der Lraurrei

Verland in uIIe Lrilr der Welt.

:: Stets steigende Oachkrsgr.

G. Olchvrr, Olchorrdrüu,
München.

iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß» iß»


Deutscher Cognac aus
Echter

,IT

Magnat,

französischem Wein
Weinbrand

tl? War echt mit rotem

ÄuWrucK I MACH OLL ||


,Ideale Büste“

schöne volle Körper-
formen durch

MM „Grazinol“.

Vollständ. unschädlich,
in kurzer Zeit geradezu
überraschende Erfolge,
ärztlicherseits empfoh-
len.Garantieschein liegt
bei. Machen Sie einen letztenVersuch,es
wird Ihnen nicht leid tun. Kart. A3.—,
3 Kart, zur Kur erf. 5 M. Porto extra;
diskr. Vers. Apotheker R. Möller,
Rerlin 3, Frankfurter Allee 136.

Verfasser

von Dramen, Gedichten, Romanen etc. bitten
wir, zwecks Unterbreitung eines vorteil-
haften Vorschlages hinsichtlich Publikation
Ihrer Werke in Buchform, sich mit uns
in Verbindung zu setzen. Modernem
Verlagsbureau (Curt Wigand),
21/22, Johann Georgstr. Berlin-Halensee.


t- LABAN


die lange leichte Cigarre
in Holländerform zu


¥ 94


l¥ in Kisten von 100 Stück


f J.P.H. HAGEDORN & Co

>—TV-

BERLIN, UNTER DENLIN DEN 3c.

GraueHaare

machen 10 Jahre älter. Wer auf die
Wiedererlangung einer naturgetreuen,
waschechten Farbe des Kopf- oder
Barthaares Wert legt, gebrauche unser
ges. gesch. Crinin, das Weltruf erlangt
hat, weil es ein durchaus reelles, un-
schädliches,niemals versagendes Mittel
ist. Preis 3 M. ohne Porto. Funke & Co.,
Berlin S.W. 108 Königgrätzerstrasse 49.

Autoren

I bietet vornehmer bekannter Buch- >
Verlag für belletr. u. Wissenschaft!. >
Werke jeder Art vorteilhafte

Verlagsverbindung I

Anfragen unter « 2 an Saasen- I
stein & Vogler, 31. G., Leipzig. D

Sdiraubbielstift D a u k a m. imraeroahren-
dem Kalender ist unentbehrlich für )eden
praktischen ßerrn. Apartes und beliebtes
Sesdienk. Fein versilbert nur Mk. 2.—

Echt Silber 900/1000 mk. 3.50 fr. bei
Vereins., Ilachn. 30 Pfg. mehr, Ausland
nur Voreinsendung. Vertreter gesucht.
U. Thon, Ileu-lsenburg 12 (Bessen).

Itei rlnsiKFD IICHtelluncon bittet man aut'die Münchner „Jl'hEXU" Beiuc zu nehmen.
[nicht signierter Beitrag]: Liebe Jugend!
[nicht signierter Beitrag]: Zur Psyche des Münchners
loading ...