Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 1 (Nr. 1-26)

Page: 372
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_1/0395
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 13

JUGEND

1912

Das bewährte Heilbad

öden

Bei Erkrankungen der Atmungs*
Organe und Herzleiden, Nach-
krankheiten derlnfluenza, Rippen-
fellentzündung, sowie bei Gicht,
Rheumatismus und Frauenleiden,
Bronchitis und Bronchialasthma

Kursprospekte durch die Kurdirektion

Saison!

April — Oktober

am lälllillC

30 Minuten von Frankfurt a. M.

Der WASSERVERSA
Brunnenverwaltung BAD

N D erfolgt durch die
SODEN AM TAUNUS

Fays Achte Sodener Mineral-Pastillen werden aus
den Heilquellen der Gemeinde Soden hergestellt

Schwabing

Szeremley

„Ach, Paula, ich möchte so niieiidlich
gerne sterben!"

„Ich auch, aber nur durch — Doppel-
selbstluftmord."

Karlsbader

BECHERBITTER

IST SEIT ÜBER100 JAHREN
DER BESTE MAGENUKÖR!

Patent.

Polyplast-Satz

PräzisionskamcruN aller
Systeme mit Anastlginaten
jeder Lichtstärke. Vergrösse-
rungs-Apparate und Prismen-
binokel.

Bevor Sie kaufen, verlangen Sie

llaiiptkatalog 1913 gratis n.
franko. Beilage «1er Belichtungs-
tafel nach Dr. Stachle gegen 30 Pfg.

Dr. Staeble-Werk

G. m. b. H. München .1. X.

Lernen Sie tanzen!

u. zwar leicht u. spielend ohne Lehrer
sämtliche Tänze: Rund- wie Contretänze, das
Arrangieren von Tanzvergnügen und -Festen durch
das Tanzlehrbuch zum Selbst-Unterricht
„DER TANZ“, 120 Seiten stark.
Preis M. 1.20 franko. Wer sich zwang-
los auf einem Vergnügen bewegen
will, bestelle dieses wertv. Buch beim
Kongress - Verlag, Abt. 318,
Dresden, Marschallstrasse 27

IEUE KRM

’UES Ü»EN

%

Y m e n.

ftlicheS4roschUre

ranko. — Rhuptdepot:

Lo^rtfnapotheke RegensBoui0.15
finenapotheke München CM.5

Syphilis

u. Geschlechtsleiden, ihre gründl. u. dau-
ernde Heilung ohne Quecksilber u. andere
Gifte. Broschüre gegen Einsendung von
1 Mark und 20 Pfg. (Briefmarken» bei
verschlossenem Couvert vom Verfasser
Dr. med. Eberth, Spezialarzt für Haut-
und Geschlechtsleiden in Frankfurta/M. 22.

Bei etwaigen Bestellungen bittet man auf die Münchner „.IlkEXÜ“ Bezug zu nehmen.

T72
Julius v. Szeremley: Schwabing
loading ...