Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 850
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_2/0085
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 29

JUGEND

1912

Dr. Nöhring’s Sanatorium

für

Neu-Coswig-Sa.

Herd, staubfreie Lage im Kiefernwald. Vollkommen geschützte, sowie offene Liege-
hallen. Vorzügl. Verpflegung nur I. Kl. 12-15 M. Keine Nebenkosten Näheres d. Prospekt.

Lungenkranke.

Verlobungsfeier

Die zehnjährige Martha betrachtet bei
Tisch lange und nachdenklich das sonnen-
verbrannte Gesicht ihres zukünftigen Schwa-
gers. Plötzlich wendet sie sich an ihre
Schwester mit der Frage: „Du, Lotte! Ist
der Herr Geometer am Bauch auch so
braun?"

*

Liebe Jugend!

Ich saß kürzlich mit verschiedenen Ehe-
paaren zusammen, und es wurde von den
Kindern gesprochen. Ein Ehemann quen-
gelte fortwährend herum, er möchte so gerne
zu seinem zehnjährigen Sohne noch einen
Sohn haben, bis seine Gattin endlich ärgerlich
meinte: „Na, ich weiß nicht, was Du
immerzu redest, vom Bimmel fallen kann er
doch nicht."

Radebeul - Dresden

IDeber's

Carlsbaber

Kaffeegecotirz

Seit Grossmuttera
J ugendzeiten
bewährtes und beliebtes

Kaffee-

V erbesserungsmittel.

Einzig achtes
Originalprodukt,

jedes andere,
ohne Schutzmarke,
ißt nur Nachahmung.

Syphilis

u. Geschlechtsleiden, ihre gründl. u. dau-
ernde Heilung ohne Quecksilber u. andere
Gifte. Broschüre gegen Einsendung von
1 Mark und 20 Pfg. (Briefmarken) bei
verschlossenem Couvert vom Verfasser
Dr. med. Eberth, Spezialarzt für Haut-
und Geschlechtsleiden in Frankfurta/M. 22.

Schliessung in England, rechtsgültig in allen Staaten, be-
sorgt schnellstens: Internationales Auskünfte-, Rechts-und Reise-
bureau BROCJBL’s Ltd., 188 The Grove, Hammersmith, London, W.

Prospekt No. 56 gratis, Porto 20 Pfg., verschlossen 40 Pfg.

Simplicissimus

Künstlerkneipe. Kathi Kobus.

QjüJ^ qa ]Rlkeuv\

Der Rhein und seine Nebentäler, das
schönste Stromgebiet Deutschlands

zeichnet sich vor allem aus durch sein angenehmes Klima, seine
unübertroffenen Verkehrsverhältnisse, insbesondere durch die einen
Weltruf geniessende Köln-Düsseldorfer Rhein-Dampfschiff-
fahrt und seine vortrefflichen Automobilstrassen. Am Rhein gibt es
die schönsten Ausflugsorte und bietet derselbe den besten Erholungs-
aufenthalt. Die Besucher des Rheins finden in nachstehend bezeich*
neten Hotels vorzügliche Unterkunft und ausgezeichnete Verpflegung.

Mainz:

Hotel Hof von Holland

Rüdesheim:

Hotel Darmstädter Hof
Hotel Jung

Bingen:

Hotel Victoria

Bacharach:

Hotel Herbrecht

St. Goar:

Hotel Lilie
Hotel Schneider

Boppard:

Hotel Bellevue u. Rheinhotel

Koblenz:

Hotel zum Riesen-Fürstenhof

Bad Ems:

Kgl. Kurhaus u. „D. Römerbad“

Bad Neuenahr:

Bade- u. Kurhotel
Bonn’s Kronen Hotel

Remagen:

Hotel Fürstenberg

Rolandseck:

Hotel Bellevue vorm. Billau

Hotel Rolandseck Groyen

Königswinter:

Hotel Düsseldorfer Hof
Hotel Europäischer Hof
Grand Hotel Mattem

Godesberg:

Hotel Godesberger Hof

Bonn:

Grand Hotel Royal

Köln:

Ho lei Continental
Hotel Disch
Domhotel

Ewige Lampe & Europe
Exzelsior-Hotel
Monopol-Hotel
Savoy-Hotel

Aachen:

Henrion’s Grand Hotel

Düsseldorf:

Hotel Breidenbacher Hof
Hotel Germania
Hotel Heck

Hotel Monopol-Metropol

Park-Hotel

Hotel Royal

Bei etwaigen Beste 11 unsren bittet man auf die Münchner „JUCtEKB“ Bezug zu nehmen.

850
[nicht signierter Beitrag]: Liebe Jugend!
[nicht signierter Beitrag]: Verlobungsfeier
loading ...