Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 1441
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_2/0682
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
V|j.

L--L

SchLlj

von seinem

°S°L

' ist."
lf Von
war. ,
'wchtunl

.lichte

5ud)e

und

es

n

der
der
Saiten
"" wer
des
lungen
->^außel,
Mit dem
und mit
" Nacht-
konnte :

^dt Wien
c bin."

'len küßte
u," sagte
u warten
wir uns

Nch, laß
da einer
id Josef,

>er junge
gen, für
-agte er
jungen

ad.

nißte es
ühenden
an den
inte sie,

:r Stirn
hauernd

ad, von
nstimme
rbstliche

• fr'-

-OU -E ‘

... 'HMM.

[■'r

?.,'.Mjy,-

GW

»MW

••vVv;.v$

laben,"
„Paß
irst, in
blaue
fielen
lanzig-
Nichts
heiben-
Mund

dmund

wenig

nstern,

ireien.
inaus.
m sich
über-
ider!"
n mit
Florl
at die
hrend
unten
östlich
:r der
fest,
oben
rhütel
te sie


Professor Chrobak im Hörsaale

Er ging und hatte nichts weiter im Sinn;

Da fiel er-Irgendetwas sandte

fln Unversehenes ihn hin,

Vas er bisher noch nie bedacht und kannte,
vor dem Spitale brannte
Bereits der lampen rotes Paar —

Und später war es ihm, als spannte
Ulan ihn auf 6las.. ein süßlicher Oernch
Umwand ihn wie ein dickes dumpfes euch..

Würmer wühlen durch sein Iraar...
Dann schraubt der Schmerr! Wesen in

weißen Kitteln,

WWMM

CöüUdtjcr Unfall

Von Franz Theodor Lsokor
Sie rütteln

Än seinem Sebein. Mies ist riesengroß.
Jemand reißt ihn in seinen Schoß
Und wiegt ihn. Uns der ferne

Stechen Sterne-

-Oder Spiegel blenden bloß) —

Und plötzlich denkt er: 2nhanse
Sind sie noch sroh

Und die Mutter meint: Ost kam er so
Spät schon nachhause;

Schade, nun würde das essen ihm

kaltl

Ferdinand Schmutzer (Wien)

— Aber ihm graut vor der Speise-

Sewait

Drückt seine (nieder, quetscht-ihn

-breit-

Und da ist auf einmal eine Oeftalt;

Die wirst sich über ihn und schreit?

-er aber ist schon weit;

Und wächsern und starr, wie in großem

erstaunen

liegen die Irände verkrümmt ans den

Daunen.
Franz Theodor Csokor: Tödlicher Unfall
Ferdinand Schmutzer: Professor Chrobak im Hörsaale
loading ...