Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 1469
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_2/0714
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

u'iiwi"")""?.—.T^j

; •

V M?

I

•••

Oitfe

Scheide-
3erfamtn-
Kriegsfall
>as fran-
Natürlich
lnn aber
ie Pro-
licht etwa
)>s ver-
chen sein,
lenter in
gimenter
h weiter
berzeu-
wird die
citiker-
nisten-
pagnien,
ietzger-
:n gegen
an wird
egen die
sen, die
»rauer-
nn, trotz
:cf), der
chr, sehr

Sie mal

suchen-

mchen!"

gehn!"

ipefl

Karl Arnold

Das nächste wotu proprio

Damit der zukünftige Staatsbürger gleich beim Eintritt Ln diese Welt in das vorschriftsmäßige Milieu kommt, wird

als Geburtshelfer nur noch der Rooperacor zugelassen.
Karl Arnold: Das nächste Motu proprio
loading ...