Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 18.1913, Band 1 (Nr. 1-27)

Page: 111
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1913_1/0104
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
wlz

JUGEND

Nr. 4

X, Ein \

_Ü2<UrnerHuiur

schläft nur noch im

Hundebett Remlu.

^arm.sauber. elegant

billig, m 5 Grössen .
Prospekte gratis

Jtemlu-Werkej

kUlma.D.i3

. chleussner

p, ?t°"Artikel

«wnnkSfen Platten

_ *C1‘ vicdcram

SCH l nr,V'u,UÄe dc*

ClEssNer

‘uiisbuches

Phtu**" Por.ri1,',,""tea*ur bild
Ilo **»Phi . k, '-;,d n»'>dKh»M*-
»rh> <’sil‘o- ‘ ns,Ieri»coen Bild
^""°t Plato« er*°’tr*lch«n Vcr-

«lllt “f'^Cir 1,4 BPhiSth‘r PUMen

Nln. 'Jthan . ®es'hreibun4 lasl
Vi '‘^■ Abh^Ss,*h,'r und der
pr.bL°^V°rbeueu°e.
h, k!'; or »inker, Ent-

rt'.'-’ntcn, .g“i,eo. Tabellen, Lb-
: UckPapier Taleln auf Kunst-
...'".a Preis SO Pf.

. ^e*i 60 pr u Handlungen oder
er Br. ^ Briefmarken von

— Fe, ,hlcussn" Akt.-Ges.,
a.M.2

E»« Gesichts-,
WnW langen- u.
Nasenröte

+ Damenbart ^

Nur bei Anwendung der neuen amerik.
Methode, ärztl. empf., verschwindet so-
fort jeglicher unerwünschter Haarwuchs
spur- u. schmerzlos durch Absterben
d.Wurzelnfür immer. Sicherer ais Elek-
trolyse! Selbstanwendung. Kein Risiko,
da Erfolg garantiert, sonst Geld zurück.
Preis Mark 5.— gegen Nachnahme.
Herrn. Wagner, Köln 82, Blumenthalstr. 99

I— « ■ ■ Programm

echmkum = frei -

Hildburghausen

I Maschb. u. Elektr.-Schule, Werkm.-
| Schule. Anerk. Hoch- u. Tief bausch

I Scaatskommissar.

<5> <t>

Aerztlich erprobtes und verordntes”

rEntfettungsmittefl

Glänzende Gutachten, greift den
Organismusnicht an. ä Sch. 3.00 M.

(4 Kr.) 4 Sch. (ganze Kur) 11.00 M. ,
1(14.50 Kr.) Bestandteile: Extr. Fuc j
Vesico,i, Extr. Rhel, Cascar^

" -Frang^^an. 0,05.

Zu haben In allen Apothekern
Versand: Magdeburg, Rats - Apotheke.

Berlin: Askan. Apotheke, Bernburger-
str. 3. Breslau. Naschmarkt-Apotheke,
Hamburg: E. Niemitz, Hauptbahnhof.
Leipzig: Engel-Apotheke, Markt. —

Inne

werden Sie erst durch Prospekt, was vornehme ganz bestimmte Cha-
rakter-Urteile etc. enthalten. (Brief!, handsehr. seit 20 I.). „Marken"
unnötig. Nur seriöse Arbeit. P. Paul Liebe, Augsburg I, B-Fach.

— M-4-- 9-- >«

Mr bei iS110, Kräftigungsmittel

u Sch®n: o^venschwäche.

a''1, Annn tzen’> Sonnen-, Ludwigs-
dff0t^G 8n^?otb.; Nürnberg: Mohren-
«5tJllerPlat7 vl! Bellevue-Apoth., Pots-
nJ'aßeiQ. nu*^>ctoria-Apoth., Friedrich-
Löur 68lau: Naschmarkt-Apoth.;
tV d. Konf e^'Apoth.; Cöln: Apoth. zum
?‘rsch An^.L irsch*Apoth.; Düsseldorf:
hJge|-AnmLh ;.Frankfurta« M.: Bosen-u.
»HPQ: Int* ’’ ^a"0’ Löwenapoth.; Ham-
Ha^at* APoth. u. Apoth. G. F.
Aer0 i. pP . ®ver: Hirsch-Apoth.; Königs-
Ma?lbeke.' ^ant'Apoth.; Leipzig : Engel-
aJ1^: 1 Magdeburg: Victoria-Apoth.;
hi?0th. * v^n-Apoth.; Mannheim: Löwen-
uUrjL Jji bitin: Apoth. z. Greif; Strass-
AnHw„Sch-APoth.; Stuttgart: Hirsch-
. Rnen-Apoth.; Zürich: Victoria-
*Q: U(Japest: Turul-Apoth. Doskar;

r\ *Ur A ani s'Apoth.; Wien IX: Apoth.
» l* P'ruUstr‘a» Währingerstraße 18.
^6h»hfin K°ch, München XIX/68.

nur Marke ,,Dr. Koch.“ I

Gegen Korpulenz Sr

„Le The Mexicain du Dr. Jawas“

ohne die Gesundheit zu schädigen, mit
vorzüglichem Erfolg. Ohne jede Diät.

„Thee Mexicain wird zubereitet L d.

Apotheke Narodetzki-Rezall, Paris.“

Die Korpulenz beeinfl. nicht allein d. Ele-
ganz d. I igur, sond. macht vor d.Zeit alt,

Thee-Mexicain von Dr. Jawas macht
schlank und verleiht graziöse Taille.

Erfolg überraschend! Erhältlich nur
echt in den angegebenen Depots.

Man verl. Prospekt. Original-Preis Mk.4 70p. Paket.

Engros-Vertrieb f. Deutsclil.:
nur Liiidw.-Apoth., München.

Berlin: Bellevue-, Schweizer-, Lucas-Apoth.

Breslau: Naschmarkt-Apoth. Leipzig: Salo-
monis-, Engel-Apoth. Frankfurt a/M.: Einhorn-Apoth. Hannover: Löwen-Apoth.
Karlsruhe: Internationale Apoth. Oesterreich-Ungarn: Apoth. Jos. von Török, Budapest,

Wollen Sie eine wirklich gute Straussfeder oder ISoa
kaufen, so schreiben Sie an

Messe, Dresden,

Scheffelstrasse 22/24

nach einer Auswahl. Geben Sie ungefähr an, ob 10.—,
20.—, 50. — , 100 Mark, ob weiss, schwarz. Wenn
Ihnen die Auswahl nicht zusagt, bitten wir um Rücksendung,
weiter verlangen wir nichts. Letztes Jahr 32 OOO
Sendungen expediert. :: Geschäftsgründung 1893. ::

Liebe Jugend!

Ich bin Gerichtssekretär und werde in einiger Zeit Amts-
richter. Während des heurigen Sommers lernte ich durch
einen Bekannten einen feudalen preußischen Junker-Leutnant
kennen. Dein war nun der Titel „Sekretär" ein ©rciicl, und
als er bald danach in die Lage kam, mich seiner ebenfalls
recht feudalen Frau Mama vorstellen ja müssen, kam er sichtlich
in Verlegenheit. Da auf einmal zog ein Freudenschimmer
über sein Gesicht und er erklärte: „Liebe Mama, hier Herr
X. X., zukünftiger Amtsrichter."

Der Arzt untersucht den vierjährigen Rudolf, besonders
auch dessen Herz. Nachher erzählt Rudolf: „Der Doktor war dg,
und hat mit seinem Whr an meinem Bauch gerochen."

IDell-DelekliD

Auskunftei Preifi - Berlin W49,

Leipziger Str. 107 zu Tel.: Ztr. 3571.
Beobachtungen (auf Reisen, in
Bade-Kurorten etc.), Ermittlungen,
speziell in Zivil- und Straf-
prozessen! In- und Ausland.

Helrafts - Auskünfte

über Vorleben, Lebenswandel,Ver-
kehr, Gesundheit, Einkommen,
Vermögen, Mitgift etc.l an
allen Plätzen der Erdel

Diskret! Zuverl&ssigstl

Tausend freiwillige Anerkennun
gen, u. a. von Behörden. Rechts-
anwälten, Richtern, Offizieren,
Kaufleuten u. viel, sonstig. Ständen
beweisen absolute Vertrauens*
Würdigkeit. Ratschläge gratis In
unauffälligem Kuvert enne Firma.

Für ZucKerKranKe »»«
i Nierenleidende

Dt J. SchSfer’s

physiol. Nährsalze

ohne Diätzwang, ärztlich I
empfohl.,PreisM.3.-u.4.50.

Zu hab. in Apotheken, wenn |
j nicht erhältlich, bei
| Dr. J. Schäfer, Barmen 20
Wertherstrasse 91
Belehr. Broschüre gratis

H.H.

Am Feuer. Preisgekrönte Aufnahme
a. d. Schönheit. (In Kupferdruck
Größe 30 X 40cm. Preis 3,50 Mk.)

DIE SCHÖNHEIT

Moderne illustr. Monatschrift.
Halbjährl. 5 Mark einschl. Zustellung.
Jahrg. I—IX vornehm geb. ä 12 Mk.

Der Luxusband der Schönheit

m. 200 Aobild. InSeide geb. 12.50 Mk.
Zu bezieh.durch jede Buchhandl". od.

l>ie Schönheit, Berlin-Werder.

Bei etwaigen Bebtellungon bittot man auf dl© Münohner „JUGJ^ND“ llozug za nehmen.



ui
[nicht signierter Beitrag]: Liebe Jugend!
loading ...