Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 18.1913, Band 1 (Nr. 1-27)

Page: 263
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1913_1/0257
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr- 9

dbesoen

;ldorf »it

IWedaÜle'

■ämiiert uu»

Goldenen

vereinte

ise die r

VrrkaußsIelU-"

l«nuu-nr

gäbe der «r


Um sich geistig
lind körperlich frisch

und aufnahmefähig, und

bei anstrengenden Sitzun-
gen und Verhandlungen
einen klaren Kopf zu er-
halten, nimmt man 2 Stück

iALLMANN &. Co

der echten

KOLA-

Pastillen

Marke Dallmann

Schachtel 1 M. in Apotheken
und Drogenhandlungen.

a. Rh. bei Wiesbaden.


iiuuiu"""

„nuuuaamnum»

umu"\'"'i

l^ervercböswarlvE. \5ä das
ÄPZilictl »rnpfnhügpe
>TvAiroLriS5ri.

J 3 bewöhrt 3n.

eülen AprtKpV.pu

A Olah 5Qp iocp l^°p
% ^ M6: Mia Mia-
!j& Lälei?e±up

ttonlai? chemisch^0

£1111111111.INI.Illllll...

itmemnn

Fettleibigkeit , _

öelctt.b.b.Tonnola-Zehrkur. PrSS- -

«ctr. m. aoVb. UicbaUl. u. (StirenMDl. R-t" -
(tart. Seit, Urne ftart. ©litten mebt.ftmb. -
lujemll. »cMank. elog.Hgur.u aras-XatUe. \

Kein Heilmittel k. Qeholmmlttol, leblRl. ein
tntf ettunosmlttel WotMct.'Berfotv Nerz«,
tmbf. Keine Diät, telne Renver.d.LMnS. !


tVincerrausch 8z«r<-miev

r>ilfc! — — Haben Se heen Kognak
jch Hobe jedacht, ich bin am

Zn 5M-

5liift!

3u

Se,


Bernhardiner

net

Dann

bd sich? «nb n

Jotthard. und S>e i

NNIIII„IlIMNIIIIIN»NIII»I»INN»NNIIINNIII»NI»»NN»INIIINNI»„.

grjgiiers| HM NasenforiDer Zello

Drp^rlon ■ * W^f~rj»'^,3^»i.ehrOn.Kr3nhh. l)!, Wirkung kenn jedermann an

Prosp. u Brosth- frei. , nebenstehenden Bildern ersehen. Es
sind weder Retuschen noch Zcich-
--«■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■ nungen, sondern Orlginal-Photogra

■ phien, welche bei mir zur Einsicht

■ liegen. Der Erfolg wurde in 5 Wochen

Mit meinem orthopädischer

-Werk


Photo -Kino

Stammler’s

kvnn-n °"°

erzielt


tler’s

Bad Brünnthal ('

einfach m.-

machhesta''un^rschaften.) 2'

. . •t.shsten uCb.

s KurütistaW

und höchste“ > Gebraöc'-^^,

Spezial's' *V. Winter

,,< >>>>> --

Münch011 s0Wle spozie«

" nrhsolkrankheitB", schön und

und Stoff*»«*» culeiden- AC»to.

für Innere, Herz-, Nerven- und Stoffwecnso.— -
sexuelle Neurasthenie und chronische Frauenleiden.
*-*- '“'“mn. Massige Preise. Prospekt gratis.



»M»


ruhig gelegen. """"»

_-

dl©

Elektrisier©
dicii selbst.

Broschüre u. Preisliste gratis u. franko.

Schoene&.Co.205, Frankfurt a. NI

iRino-Salbe

wird gegen Belnleiden, Flechten,
i Bartflechte u. and. Hautlelden '

angewandt u. Ist ln Dos. iv lAk. 1.15 |
u. 2.25 ln den Apotheken vorrätig,
i ober nur echt ln Originalpackung 1
1 welv-grün-rot und Firma
I Rloh. Schubert &. Co., chem. Fabrik 1
Weinböhla-Dresden
{ Nlan verlange ausdrücklich ,,Rlno“l |

üt.Koihs

Yohimbin

Tabletten


zwei selten in eine,.. .
griffe verbindet in idealer Weise
denkbar einfach konstruierte, aber
seitig verwendbare, hochgeschmackvoll ge
arbeitete Präzisions - Kamera ERNEMANN
HEAG II. — Jllustr. Preisliste und inter-
essante Broschüre über das 10000 Mk. Ju-
biläums-Preisausschreiben 1914 kostenfrei!

I HemRCRnemfl r?r? fl.G. DResöer?

• Optische Anstalt.

Flacon

a 20 50 IQOTabL 1

_ NI. 4.- 9.- 16.

Hervorragend. Kr&ftlgungBmiUel
hei HervenBctrwä,clie.

München: Schützen-, Sonnen-, Ludwlgs-
u. St. Anna-Apoth.; Nürnberg: Mohren-
Apoth.; Berlin: Bellevue-Apoth., Pots-
damerplatz u.Vlctorla-Apoth., Frledrlch-
strullc 19; Breslau: Naschmarkt-Apoth.;
Cassel: Löwen-Apoth.; Cöln: Apoth. zum
gold. Kopf u. Hlrsch-Apoth.; Düsseldorf:
Hirsch Apoth.*,Frankfurt a. Nt.: Rosen-u.
Engel-Apoth.; Halle: Löwenapoth.; Ham-
burg: Internat. Apoth. u. Apoth. G. F.
Ulex; Hannover: Hlrsch-Apoth.; Königs-
berg l. Pr«: Kant-Apoth.; Leipzig : Engel-
Apotheke; Magdeburg: Victoria-Apoth.;
Mainz: Löwen-Apoth.; Mannheim: Löwen-
Apoth.; Stettin: Apoth. z. Greif; Straas-
burg: Hlrsch-Apotn.; Stuttgart: Hlrsch-
u. Schwanen-Apoth.; ZUrloh: Victoria-
Apoth.,Urania-Apoth.; Budapest:Turul-
Apoth. Doskar; Prag: Adam*s - Apoth.;
y/len IX: Apoth. z.Austrla,\t'ährlngerstr.l8.
Dr. Fritz Koch, München XIX/6H.
I Nehmen Sie nur Marko ,,0r. Koch.“ I
Julius v. Szeremley: Winterrausch
loading ...