Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 18.1913, Band 2 (Nr. 28-53)

Page: 1002
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1913_2/0193
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 34

JUGEND

1913

Zur gefl. Beachtung!

Wir bitten die verelir-
Ileben Einsender von lite-
rarischen und künstle-
rischen Beiträgen, ihren
Sendungen stets Rück-
porto beizufügen. Nur wo
dieses beiliegt, halten wir
uns im Falle der Unver-
wendbarkeit zur Rücksen-
dung verpflichtet.

Redaktion der „Jugend“

*

Das Titelblatt dieser
No. (Theodor Körner) ist
von Karl Bauer (München).

*

Liebe Jugend!

Mein Freund und Stubennach-
bar sitzt im Examen und muß von
seiner Wirtin jeden Morgen um
sechs geweckt werden.

An einem Sonntag höre ich
gegen sechs Uhr die Wirtin vor
der Tür meines Freundes hin
und herschleichen, unverständliche
Worte vor sich hinbrummend,
was sie stets zu tun pflegte, wenn
sie in großer Verlegenheit war.

Schließlich bleibt sie vor der
Tür stehen und klopft leise an.

Im Nebenzimmer ertönt das
bekannte Brummen eines Er-
wachenden.

„Herr Becker!" flüstert die Wir-
tin kaum hörbar.

„Heem ...."

„Herr Becker, soll ichSe wecke

Ledte Vrlekmsrkev Fiiropa-Kalaloi]«^

40 alldeutsch« 1.75. 100 Übersee 1.50
40 deutsch« Kol. 200 engL Kol 4.50.

Albert Friedemanrt

Briefmarkenhandtunfl. LEIPZIG 12


Das Boot für Zwei

Preisliste frei

Canoefabrik Becker, Glücksburg (Osts.) 3

Film

Ideen honor. u. bearbeit.

i Fokidor-Verlag
Berlin-Halensee II.

Bar Geld

verleiht an jedermann
reell, diskret u. schnell
C. Grün dl er, Berlin 181, Ora-
nienstr. 165a. Ratenrückzahlung. Kosten-
lose Auskunft. Provision erst bei Aus-
zahlung. Tägl. eingehende Dankschreiben.

Autoren

bietet Buchverlag günstigste Bedin-
gungen. Modernes Verlagsbureau
Curt Wigand, Berlin-Halensee.

Der gewandte Sprachenkenner.

Vorzügl. Lehrb. z. Selbsterlern, d. engl.,
franz., Italien.,span., dän.-norw., poln. u.
russ. Sprache. Jede Sprache mit Gram-
matik,Wörterbuch, Uebg., Aussprache u.
Uebersetz. DasWerkenth. also? Sprach.-
Lehrbücher best. Meth. Preis nur 3,50 Mk. v.
A. Hubrich Verlag, Berlin-Südende.

Lampions, Dtz. v. 40 Pfg. Feuerwerk
jed. Art, Papier-LuftschifFe, Fackeln,
Sommerfestbedarf. Neueste Scherze.
Gr. ill. Preisliste gr. u. fr. A. Maas,
Scherzefabrik, Berlin 38, Markgraf enstr 101.

Der Geldbriefträger

geht nicht mehr an Ihrem Hause vorbei,
wenn Sie sich ein modern. Postversand-
geschäft (nach unserer Anleitung) im eign.
Heim errichteten. Schreiben Sie heute
noch an Postlagerkarte 37 Chemnitz I.

durch einen
i schönen Teint!
Damen können jed. Herrn durch schönen
Teint fesseln und Macht u. Reichtum er-
langen. Rezept franko Nachnahme 3 Mk.
Zu beziehen von: R Grübel sen.,
Cabarz bei Gross - Tabarz.

Großes Berliner Derlagshnus
fudif einen gern andien

Annoncen - Zeidmet,

der das figürlidie beherrfdtl.

Gefl. Offert, unt. Einsendung eigener Arbeiten sowie Angabe
der Gehaltsansprüche und des frühesten Eintritt-Termins
erb. unter J. C. 88 J 2 an HllÜOlf JTlOfjB, Berlin 5. TU.

»UUHUIU 1IIUIUUH l uiuuiuuuu

sind in allen Kulturstaaten pa-
tentiert auf Grund erhöhter
optischer Leistung.

Zahlreiche glänzend
Anerkennungen, (iflp
Neue IV1 odei 1 e.WMWkA
M. 85.- bis M. 250.-.

Katalog 5
kostenlos.

verm. Carl Schütz & o

seif 18 üahren

anerkannt beste

Haarfarbe

färbt echt u. natürlich blond,
braunschwarz etc. Mk.3iO Probe Mk.1»

^3. F Schwa rzlos* Söhne

K^l hoFl Berlin

| Sfr. 29.

j^^Oberall erhältlich.

Syphilis

u. Geschlechtsleiden, ihre gründliche und
dauernde Heilung ohne (Quecksilber u. an-
dere Gifte von Spezialarzt Dr. Eberth. Bro-
schüre g. Einsendung von 1 Mark u. 20 Pf.
(Briefmarken) durch AmbulatoriumfürOr.
Eberth’s Heilverfahren, Frankfurt a/M.22,

r # Neurastheniker n

gebr. zur Wiedererlangung d. verlor.
Kräfte nur noch Viricithin, d. Wirk-
samste nachd. heut.Standed.Wissen-
schaft. Streng reell. Wirkung erstaunl.
Preis 5 M. Stärke II (Dopp. Quant.)

10 M. Diskreter Versand nur durch
Hirsch-Apotheke, Strassburg 76, Eis.
— Aelteste Apoth. Deutschlands. mm

DRESDEN. PRflGERSTR

Bar Geld

reell, diskret und schnell verlpSkl
Uarl Winkler, Berlin 91, pSS1
riehstrasse 113a. Auskunft kosten!
los. Provision erst bei Auszahlung
täglich eingehende Dankschreiben

Soeben erschien die 6. Anklage
(31.—34. Tausend) von

Clarissa.

Aus dunklen Häusern Belgiens.

Dieses Aufsehen erregende Budi,
das fast die gesamte deutsche Presse
anerkennend besprochen hat, enthält
die wahre Geschichte der Verführung
eines braven Mädchens und bietet
an Hand amtlichen Materials typische
Einblicke ln den schmutzigen Ge-
scfaäftsbetrieb der Mädchenhändler.
MF" Deutsche Männer und Frauen.
leset dieses Buch, Euren Töchtern kann
dasselbe Schicksal beschleden sein!
Zu beziehen durch alle guten Buch-
handlungen wie auch vom' Verlage

Hans Hedewig’s Nacht., Leipzig 102

Nach dem französ. Original
: von Alexis Splingard. :

Mil einer Einleitung v. Dr. Olto Henne am Rhyn.
Preis; drosch. Mk. 1.20, eleg. geb. Mk. i.so

\ Grosse Kunstausstellung
/ Stuttgart - Mcri bis Okt. 1913

Die JUGEND


bittet ihre freunde und Leser, sie auf Reisen und sommerlichen fahrten nicht zu Dergessen. In
Bädern und Kurorten, Hotels, Restaurants, Gasthöfen und vor allem in den Bahnhofs - Buch-
handlungen bitten mir stets die „JUGEND“ zu verlangen, denn ihre Lektüre

verkürzt Ihnen die Zeit auf angenehme Weise!

BUllllllllllllllllllilliilliilllllllllllllllllllllilllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllklllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllli


c

Sei etwaigen Bestellungen Bittet man auf die Münchner „JUGEND“ Bezug zu nehmen

1002
[nicht signierter Beitrag]: Liebe Jugend!
Redaktioneller Beitrag: Redaktionelle Notiz
loading ...