Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 18.1913, Band 2 (Nr. 28-53)

Page: 1311
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1913_2/0490
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
A. Schmidhammar

MM

x. :^b**it*t*^*t»i

' .v

MM

MWNM«

Sa-


WW

> ,r KH M
Ui-M KZWMM

KWz.

; ?

vM ^rp/"' ^ %,',»

,MsKM5

„Jessas Marieandjosef!

^entrumsschreck

Jetzt Hab' i rraumr, die Sozi harren die bayrische Rönigskron' überreicht!"

Kravo» Kronprinz!

Diese allgemeinen Phrasen ..."
(Bethmann hört die Engel blasen. . .)

Den toten Melden vom iMarineluslschiffZ II

Wieder müssen wir vermerken,

Daß an der Regierung Werken
Friedrich Wilhelm, ungetrübt,

Scharf sein Denkvermögen übt.

Scb iell und heimlich schreibt er einen
W'.hlgesetzten Brief an seinen
Guten Onkel Theobald,

Welcher sich die Haare krallt.

„Ich verlange den Verzicht
Von den Cumberländern! Nicht

— Und man selbst ist sehr erschüttert,
Weil es oben schon gewittert. . .

Donner rollt ... es zischt der Blitz:

Fritz

Strafversetzt nach Meseritz!

•Jucundus JFrölilich

*

Rulmsiiachrichc

Wie verlautet, wird in Zukunft auch in der
kaiserlichen Familie alljährlich ein Versöh-
nungstag stattfinden.

Ihr sankt nicht umsonst in frühe örüfte!

Ueber kure Leichen, hoch in die Lüfte —

— stört Ihr eg locken, hört Ihr es rufen? —

Steigt schon der nächste Schwarm . . .

wir wollen so arm

sticht am Soden stehn:

wir müssen den stimmet sehn...

Ihr seid Stufen!

fllfreö fjenfrtjfe
Arpad Schmidhammer: Zentrumsschreck
Jucundus Fröhlich: Bravo Kronprinz
Alfred Henschke: Die toten Helden vom Marineluftschiff L II
loading ...