Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 19.1914, Band 1 (Nr. 1-26)

Page: 231
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1914_1/0233
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile


>' I 01 l

(inoissi ir«jir

1914

JUGEND

Amors Pfeile

r fühlen sich angezogen durch Munterkeit, Lebenslust, körper-
liche Elastizität, leuchtende Augen und frischen Teint. Sie wirken
wie ein Fluidum und sind das Ergebnis des täglichen Gebrauchs
von Eau de Cologne”. Jeder, der an den Freuden des Lebens

hängt, lässt andere Dinge beiseite, ehe er auf den Waschwasser-Zusatz,
auf Hand-Abreibungen, Mund-Spülungen
mit ”4711” verzichtet und vor einer zu
durchwachenden Nacht auf das Bad, das

seinen Körper mit dem Fluidum durchstrahlt. «WWWM -Ja

Der moderne Lebenskünstler weiss, dass kleine Ur-
sachen grosse Wirkungen haben und wacht daher dar-
über, dass sein Elixier die ’ auf ”Blau-GoId-

Etikette” (Eingetragene Schutzmarke) trägt, die allein ihm
Garantie bietet, dass seine Wünsche erfüllt werden. —

JK3SKM*


Cologhe

c

Kei etwuiifen Uestellunaen bittet man auf die Münchner „«JUOEiNi»“ Kezu« zu nehmen.

231

3
loading ...