Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 19.1914, Band 1 (Nr. 1-26)

Page: 778
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1914_1/0788
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Cebenedeite Tage

Diefe Tage find gebenedeit:

Tragen alle ein himmelblau Kleid
Mit silbernen Sfundenfäden genäht,

Mit goldenen Sonnen überfät,

Mit duftenden Blüten an Brust und Haaren
Nie hab’ ich so leuchtende Tage erfahren!

Wie eines Gebetbüchleins fromme Seiten
Laß ich sie durch meine Finger gleiten,

Und bin so dankbar im tiefsten Gemüte
Ob saldier Tage unendlicher Güte,

Daß, müßt ich midi heute zum Sterben rüsten,
Meine Lippen voll Dank Gottes Hände küßten.

OTTO KÖNIG

Renn-Sonette

Von W. SACKEN

Hoppegarten

Kokotte drängt sich, Turfhufar und Prinz
Am Sattelplaße. Sonnenflecke schwanken
Auf schmaler Gäule spiegelglatten Flanken —
Man steht und prüft und hofft auf reichen Zins.

Dem Stallmann drückt der Gent die beiden

Pranken,

„Wer macht’s?“ Ein Stoßen des rasierten Kinns,
Ein Augenblinzeln, „Surely he roins“ —

Die Hohlhand krümmt sich, und ein kurzes Danken.

Im Ring der Cracks, der Plunger und der Putfcher
Das süße Volk der fünfzig Kilo-Kutscher,

Dem spärlich noch des Ruhmes Kränze blühn,

Dos folgt dem Troß mit roohlbemeff’nen

Schritten

Und gibt sich Air und schielt diskret nach Ritten,
Wie Spargelfpißen schlank und hoffnungsgrün.

Stadion

Die Sonne sengt unendlich heiß und hart
Den weißen Ring. In grellen, bunten Gaffen,

In weiten Wogen stauen sich die Massen,

Es ruckt und rauscht, es knistert und es scharrt.

Die Klingel schrillt, ^eßt wird das Feld

entlassen.

Ein schmales Häufchen schlanker Läufer harrt
In weißem Hemd am Hundertmeterstart
Gekrümmt, geduckt. Es schweigen die Terrassen.

Aus straffen Sehnen büßen blanke Lichter
Starr, steinern starr die witternden Gesichter,
Durchkrampst von Wut, von Gierde und von Zorn,

Durchkrampst, durchzuckt von peitschenden

Ekstasen —

Der Schuß. Ein Ruck, die Horde schnellt vom Rasen
Und schmeißt die Leiber lanzengleich nach vorn.

Anton Schönmann (München)
Anton Schönmann: Rahmenzeichnung
Otto König: Gebenedeite Tage
W. Sacken: Renn-Sonette
loading ...