Kames, Henry Home ; Dycksche Buchhandlung [Editor]; Dyck, Johann Gottfried [Oth.]
Grundsätze der Critik: in drey Theilen, aus dem Englischen übersetzt (1) — Leipzig: in der Dyckischen Handlung, 1763 [VD18 90778863]

Page: 411
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kames1763bd1/0427
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4ii
ML Mc ALL ALL ALL ALL ALL ALL ML ALL
VII. Cap.
Von lächerlichen Gegenständen.

re Natur des Menschen ist so beschaffen,
? daß seine Kräfte durch den Gebrauch
bald erschöpft werden. Die Erqui-
ckung des Schlafes, der alle Wirksamkeit auf
einige Zeit aufhebt, ist nicht allein zureichend,
unsre Starke zu erhalten. In den Stunden,
da wir wachen, ist uns noch von Zeit zu Zeit
einige Belustigung nöthig, durch die sich dre See-
le von ernsthaften Geschafften erhohle. Die
Einbildungskraft, unter allen unfern Kräften die
wirksamste, und die selbst im Schlafe nicht allzeit
ruhig ist, trägt mehr bey, als sonst irgend eine
Ursache, die Seele mit frischen Kräften zu ver-
sehen, und ihre Starke wieder herzustellen, indem
sie uns mit muntern und lustigen Bildern ergeht;
eine Ergetzung, an der wir viel Geschmack fin-
den, wenn wir Erhohlung nöthig haben. Aber
außer der Einbildungskraft giebt es noch andre
Quellen der Ergetzung. Viele Gegenstände, so-
wohl aus der Natur, als Werke der Kunst, kön-
nen durch das Beywort, Lächerlich, bezeichnet
werden; weil sie eine besondre Bewegung in uns
erregen, die wir äußerlich durch das Lachen zu
erkennen
loading ...