Mader, Felix [Hrsg.]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Hrsg.]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (2,10): Bezirksamt Kemnath — München, 1907

Seite: 76
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_kemnath/0094
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
76

X. B.-A. Kemnath.

Pfarrkirche, emaillierte Wappen: Truchseß von Wezhausen, Kotzau, Mautner (?), außerdem A undV.
Geräte. Schaft sechskantig mit gravierten Rosetten. Um 1600. — Abendmahlskanne.
(Tafel IV.) Silber, teilvergoldet. Breiter, flacher Akanthus, Tulpen, Engelsköpfchen.


Am Gefäß einerseits Dame mit Fächer, anderseits Doppelwappen Lindenfels-Trauten-
berg. Inschrift: Eva Barbara von Lindenfels 1681. Am Fuß Silbergewicht: 34 lot.
H. 27 cm. Beschauzeichen K im Vierpaß. Meistermarke TZ im Oval.
loading ...