Eckardt, Anton [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (4,2): Bezirksamt Landshut — München, 1914

Page: 85
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_landshut/0109
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Essenbach.

85

Chorbogen spitz, beiderseits gefast. An der Leibung ein halbrunder Dienst, Kirche,
der sich bis zum Scheitel des Bogens fortsetzt. Beschreibung.
Die runden Scheidbögen im Langhaus ruhen auf Rechteckpfeilern mit Barock-
gesimsen. Auf der Seite des Mittelschiffes die schon erwähnten Vorlagen mit Diensten.



In den Seitenschiffen Tonne mit Stichkappen. In der Sakristei Sterngewölbe aut
halbrunden Prohlkonsolen. Runder Schlußstein mit aufgelegter Rosette.
Die Chorfenster sind spitzbogig, die Fenster der Seitenschiffe oben und unten
gerundet. Das Mittelschiff, das im Verhältnis zu seinen übrigen Ausmaßen sehr
niedrig ist, entbehrt seit der Durchbrechung der Seitenmauern einer eigenen Beleuch-
tung. Eingänge modern.
loading ...