Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur — 25.1909-1910

Page: 83
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kfa1909_1910/0100
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER KUNSTHISTORISCHE UNTERRICHT AN DEN DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN

* Die Deutschtümler werden an Thoma und DER KUNSTHISTORISCHE UNTERRICHT

Steinhausen sich erbauen, die Modernisten A|\J rj£N DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN

an Kolo Moser, Adolf Holzel, Thorn

Prikker. Glänzend ist auch das Ausland I Jeber die nöt'ge Reorganisation und den Ausbau

vertreten, außer Frankreich und Belgien noch den deut-

» _, , ,. ~ , scnen Universitäten verbreitet sich der Konigsberger

England, besonders durch die Sonderaus- Professor Berthold Haendcke in einem Aufsatz

Mi

bruno piglhein 7 moritur in deo

Christliche Kunstausstellung Düsseldorf 1909

Stellung des liebenswürdigen Henry Wilson, in der .Wissenschaftlichen Rundschau« der>Münch-

tt„ii__j j „u n„ j„„ *-„c ner Neuesten Nachrichten«. Haendcke meint ein-
Holland durch e ne große Kollekt on des tiet- . .. . ... „ . . .. ^ __- ..

6 leitend, man dürfe von vornherein die Grenze nicht

sinnigen und phantastischen Jan Toorop, der außer acht lassen, welche die zwei großen Gruppen

Norden durch Michael Skovgaard (Kopenha- der Kunsthistoriker, die Universitätslehrer und die

gen) und Magnus Enkell (Helsingfors). Hoffen Museumsbeamten, trennt. Die späteren Universitäts-

wir daß all diese Kräfte der deutschen Kunst lehrer werden sicn für die kulturhistorische Be-

wir, aau all diese Kratte der deutschen Kunst handlungderKunstgeschichteweitmehrinteressieren

nutzbar gemacht werden. als dje Museumsbeamten. Den ersteren muß es also

83

11*
loading ...