Das Kunstgewerbe in Elsaß-Lothringen — 2.1901-1902

Page: 99
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kgel1901_1902/0122
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
A. Stolberg : Zu den Visierungen

Das Blatt ist an den Rändern be-
schädigt und fleckig.

An dieser Stelle zum ersten Mal be-
sprochen.

Abb. 19. Karlsruhe: Grossherzog-
liche Gemälde- und Handzeichnungen-
Sammlung. Riss für eine Allegorie der
« Justitia ».

Die umrahmende Architektur ist nur
linkshälftig gezeichnet. Justitia sitzt auf
der Weltkugel. Die Wolken zu ihren
Füssen tragen Papst, Kaiser, König und
Sultan. Letztere vier haben grosse Ähn-
lichkeit mit den Herrschern in den Zwickeln
um den Ring des ewigen Kalenders an der

Tobias Stimmers und seiner Schule. 99

Strassburger astronomischen Münsteruhr.1
Stimmers Hauptschüler Chr. Murer hat
dieselbe Allegorie im Stammbuch des
Malers Dietrich Meyer von Zürich ähn-
lich gezeichnet. (Str. Universitäts- und
Landesbibliothek.*)

Abb. 20 (a — d). Karlsruhe: Gross-
herzogl. Gemälde- und Handzeichnungen-
Sammlung.

Vier Glasbildvisierungen : Allegorien der

1 A. Stolberg : « Tobias Stimmers Malereien
an der astr. Münsteruhr zu Strassburg », S. 16.

2 A. Stolberg, Stammbuch etc im 0 Schweizer-
Archiv für Heraldik » 1899.

Abb. 14. — Standessclieibc von Hasel.
loading ...