Kindler von Knobloch, Julius ; Badische Historische Kommission [Hrsg.]
Oberbadisches Geschlechterbuch (Band 3): M - R — Heidelberg, 1919

Seite: 535
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kindlervonknobloch1919bd3/0539
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
O-* N j-----1 WJ

-

*-* ^^ ^ S t-i

—. — •- -.



\-



5?









»

P*

P

*

u





s

xrr

a



* •





<T>



»-t



1, °





"—*• 1 . I

rwJM p-
f Bt W ?S*

e » B t=V

j

3

_^ .—

w E "> fv 0 H

—■ f3

r-J ZZ O —





*—i *^

* ~ £ >§ J2 g

— *

c!3. Zztf Q* 3 ... Sä



&* '

Freiherren Rinck von Baldenstein. Tafel L

Simon Rinck von

BaldensteiD, Wildenberg und Rietberg,
• um 1450;
heir.: Margarethe von Stain.

Eberhard zu Baldenstein;

heir.: Barbara von Ehrenfels-

Schauenstein.

Johann zu Wildenberg,
in der Fehde mit den Grafen von Werdenberg 1451, Fürst-
bischöflich Churscher Vogt zu Fürstenau 1455;
heir.: Clara von Castelmur, Tochter Schweikharts 1499,
(Stammvater der zu Schaffhausen blühenden Linie
Rinck von Wildenberg).

Hildegard;
heir. : Rudolf von Reitenau.

Georg;

heir.: 1531 Barbara

von Krauseck, Tochter

des Nikolaus und der

Clara von Stain.

Elisabeth;

heir.: Johann Werner

von Reitenau 1467,

tot 1510.

Luz zu Veldeck,
kauft mit seiner Gattin Wiesen bei Chur 1551.28.5., errichtet einen Markt-
brief um die Güter zu Baldenstein 1568, erhält eine Bestätigung darüber
1568. 22. G., f 1586.12. 8., sep. S. Veit bei S. Gallen (auf seinem Grabsteine die

Wappen: Rinck, Krauseck, Stetten, Zobel);
heir.: 1542 Veronika von Stetten, Tochter Konrads und der Amalie Zobel
(von Gibelstatt) 1551.28,5., f 1566.3.3., sep. Rorschach.

Maria;

heir.: Meinrad

Tschudi von

Glarus.

Johann Georg,
Herr zu Veldegg, Oberamtmann zu Romaushorn seit 1568, f 1625 (nach einem
Manuskripte des Rinckschen Archives f 1604. 24. 3 , begr. Tonschwyl);
heir.: Anastasia Blarer von Wartensee, Tochter Wilhelms und der Helene
von Hallweil, f 1603. 24. 2., begraben zu Piuntrut (Pfarrkirche).

Helena,

n. 1563.17.9., 1628, Patin zu

Frei bürg 1599.22. 12., testiert

zu Pruntrut 1629. 20.1.,

tot 1638,

Lutz, Wilhelm,

n. 1565.14. 2. n. 1566.22.8., Fürstbischof von Basel er-
wählt 1608. 19. 5 , stiftet laut Testament
das Gut Neuershausen als Stammgut
1619. 27. 7. f 1628. 23.10., begraben zu Prun-
trut (in der Jesuitenkirche).

Johann Christoph,
i 1568. 13.2, Deutsch Ordens

Komtur in Rhein feldeh,

Hofmeister zu Mainau 1600,

Statthalter zu Basel 1604,

tot 1638.

Veronika,
n. 1569.3.11.

Balthasar,
n. 1571.6.1.

(Nachkommen
s. Tafel II.)

Fortsetzung

siehe nächste

Reihe.

o

Lutz,
n. 1753.30.7.

Johann Jakob,

n. 1575.26.7., immatrikuliert auf der Universität zu Dillingen

1596.11,9. und zu Freiburg 1598.17,5,, Fürstbischoflicher "Rat

und Obervogt zu Birseck 1618, 1627, kauft den großen und

kleinen Zehuten zu Neuershausen 1619 21.5., kauft das

Schloß Statzenthurn um 1619, f 1640. 2. 10 , begr. zu Ariesheim ;

heir.: (Heiratsvertrag 1616. 31. 5.)

Maria Barbara Truchseß von Rheinfelden, Tochter des

Johann Christoph und der Martha Zündt von Kenzingen,

n. 1591, f 1666. 24. 4., begraben zu Freiburg i. B. (im Munster).

Veronika,

u. 1579. 6.3., 1626;

heir.: Pruntrut 1604 15.12.

Johann Jakob von Hertenstein,

Bischöflich Baselsehen Rat und

Vogt zu Zwingen.

Hans Konrad,
n. 1582, 21, 6 , tot 1628.

Wilhelm Jakob,
n. 1624, wahrscheinlich
zu Birseck, erhält die
Tonsur 1635.1. 8., im-
matrikuliert auf der
Universität Freiburg
1642.8.2., Rektor der
Universität 1647 u. 164^,
Domdekan zu Basel 1668,
Coadjutor seitt690. 6.'5.,
Bischof von Basel er-
wählt 1693.13. 7.,
f 1705. 4. 6.

Georg Christoph,
immatrikuliert auf der
Universität Freiburg
1642.8.2,, Deutsch-
ordens-Ritter, Statt-
halter zu Mainau 1662,

1666, 1667, Komtur zu
Audlau und Ruffach

1667, 1669, Komtur zu
Mainau 1677, f Mainau

1688. 29. 4.

Maria Franziska,
f Freiburg 1645, 10. 11. ;
heir.: Carl von Neveu
de la Folie, Kaiserlichen
Rat, Oberst und Kom-
mandant von Freiburg
1668.

Maria Clara Elisabeth,

n. 1628,

Priorin zu Adelhausen,

t 1677.

Maria Cleopha,
n. 1630, t 1693.23.5.,

begr. Gebweiler;

heir.: 1) (wohl Franz

Jakob) Freiherrn von

Bollschweil;

II) (Heiratsvertrag d. d.

Freiburg 1668.29.9.)

Jakob Christoph Kempf

von Angret, n. 1629,

t Schloß Hungerstein

1708. 25. 8.

Johann He i n r i c h

Jakob I gna z,

n. 1633,

Kaiserlicher Offizier,

f Passau 1647 (nach

dem Manuskript des

Rinckschen Archives

f Krakau in Polen

1657.26.12).

Maria Magdalena Ursula,

n. 163 t,

Nonne zu S.Clara unter

dem Namen Antouia,

in den Orden auf-
genommen 1653. 13. 6.,

wohl gewählt

1682.14. 8,, Äbtissin zu

S. Clara in Freiburg

1695.

CO
loading ...