Kladderadatsch / Bismarck-Album: humorist.-satir. Wochenbl. — 9.1849/​90(1890)

Page: 126
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/klabismarck1890/0131
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
1881

Das Pild in Nr. 22: „Um das Bisrchen
Miethsstener" bezieht sich aus die ReichStaqs-
sitzung am 29. April, in welcher die Vorlage über
„dic Bestenerung der Dienstwohnnngen der Reichs-
beamten" diskntirt wnrde. Der NeichSkanzler hielt
hierbei die vielbesprochene Rede, in der er anfs
nene über den in der slädtischen Berwaltung herr-

schenden Parteigeist(„Hortschritts-Ring") sich änßerte
und über die Erhöhung der Besteuerung seiner
Dienstwohnnng sich beklagte. Jn derselben Rede
wurde angedeutet, dast es in Erwägung gezogen
werden könne, den Sih der Reichsregierung, viel-
leicht auch der preutzischen, nach einer andern Stadt
zn verlegen.

Ilin das Viszchen Wiettzssteuer.

Ich babc inir imincr aewünscht, den lUann mit dcin veriiichtcnden Blick zu sehen, wie er saß aus den
Ruinen von — Rerlin. Ietzt wünsch' ich es nicht inehr. Koiinsiy.

Gekündigt ist dereits.

Dcr Uinzug zum s)ohaniüstermin scheint doch bedeutender zu werden als man vermuthete.

12V
loading ...