Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Kremer, Christoph Jakob [Editor]
Urkunden zur Geschichte des Kurfürsten Friedrichs des Ersten, von der Pfalz — Mannheim, 1766

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.2350#0321
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
jüo Hrfimben wr ©efcbicbte

grafen, eflicr)e unfet unb 6ct SSürbig unb ©rfamen unftm lieben attbä<iV
tigen, becbant uud gapitul unfer« £>otn<@riff» ju SWapnä, ©chlofi unt>
©table @tarct«ibucg, Heppenheim SJientsbeim unb ÖJJdrlenbacfi, mit
aller ihrer jugebörunge, um etliche £ülffju geben, unb ju leinen unb fcti»
«er erben <)>fal<!grafen bep SXbem unb gburfütffen feinen banben geflaut
toben; unb folcbe ohgemeibte Stiege unb 2lufrübre burtr) ©cbicfung beti
2(llmecbtigen@otfe8' bingelegtunb abgethan fepe, unb berfelbe unfer Obeim
*ec QJfalSgraf auch fonbe Stiege fübrete unb2lufrubre, inbem er mitUnes
unb unferm ©tifft gercefi i(I/ abgtthan hat, bafi btirtj» etliche unfer bepber
tpeile Mtbe, in guter mepnung abgerebet unb betbäbigt ift, bafj SOir
mit SBiffen unb Mthdngnufi ber Dorgenanbten, unfet lieben anbäcbtigen,
SDedjant unb gapitelä unfer« Som>@fifftö ju ffitopmj, ben »otgenanbten
unferm Obeim bem ^faifigtafen »erfcbrieben haben, unb »erftpreiben in
traft biefesSSriefe«, bie »orgenan&te ©cblofi unb ©taste ©tarcfenbur«,
Heppenheim, 58en(>beim unb SBMtlenbach, mit allen Sorffcrn, tehenben,
SBeilem uub eimrobnem, unbHaufjleuten, nto bie be« Slmt« ©rareren«
butggefeffen fepn, gemeinben, gemeinfc&afften, Qioigtepen, unb fonber«
lieb mit ber '3Sogtep über bae ©öfter Sor«, mit feiner jugehirung unb a!<
len Sellerepen, gerechten, Sanbgerichien, fanbbergen, jebenben, tagen
ÜMannen, SSutgmannen, ücben / febenfcbafften, unb Jebungen, aller -
©eiff*unbSBeltIicben&ben, bie unfete ÖSotfabren su leben gehabt, unb
SCir unb unfere TeacbFommen an ben Snben iu leiben hatten, ungefährlich,
unb allen Herrücbfeiten, SSeetben, ©teuren, SBalben,Q5üfchen/ Reiben,
Sßilbbafwen, giföttepen, SKüblen, gäilen unb Unfällen, ginfen, Sorn,
Habet unb anbete {Jrücbte, gültcn, gelben, (Ollen, geleiten, nemlirb ba*
©eleit son ber ©ül^e, unb intwnbig Sautenbaefi gegen graneffurtb, als
unfere Verfahren unb ©tifft bn« herhtacht unb befeffen baben: fürtet mit
allen geboten unb »erboten, fe(jen unb entfern, 5lf<ungen, S)ienffen,
Stobn.Eienften, 2Biefe,©eIb, allen SSilbebofen, SSilbegcbten, gefet«,
SJßiefen, Steingarten unb 50ein>3infen, Hünern, ©änfen, (japaunen,
unb allen anbern su< unb Jngebörungen, reebten unb grepbeiten, nichts
ausgenommen, gefuebetunb ungefuebet, »ie bafi alle« biftbero in tat
tümbt sig'« ©tarefenburg, unb |U jeglichen öorgemelöten ©eblof) unb
©täbte famt unb fonDerlitb geboret unb aebienet bat, unb unfere Q}or<
fafcren, erfcbifr&öffe, unb ber ©tifft su SijJapnS ba« bitsr>ero ingebabr,
befeffen unb genoffen baben, baju alle gettul, ginfj.SEücber, SXoIlen unb
£Segifier batüber fagenbe, bem obgenanbten unfern Oheim, «Jergog
Sriöecicben, bem?lfal(>grafen, ingeben, unb geben ihm bat alle« inne,
mit rechten ÜBiffen unb guten äCillen, cor frei>, (ebig, auf eine SBiebet»
löfung, unb all bernaeb flehet, al« ber genannte unfer Oheim bti $faf*}<
gtafe unb feine Stben, bie 'J)fiil$«aftn bep iXbein uub gburfüriien fepn,
bie obgenanbte ©rblofi unb <5täbte mit tauen unb allen (äuMgen unb
jubtporungen, wie Borjtebet, inbuben, brauihen unb genieffen foilen unb

mögen,
 
Annotationen