Krieger, Albert ; Badische Historische Kommission [Editor]
Topographisches Wörterbuch des Großherzogtums Baden (Band 1) — Heidelberg, 1904

Page: XX
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/krieger1904bd1/0019
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
XX Quellen und Hülfsmittel.

SchwarzUrkk. s. Urkunden.

Schweiz Urkundenreff. s. Urkundenregister.

SGallMitt. s. Mittheilungen.

SGallU. s. Urkundenbuch.

Sickel, Th., Acta regum et imperatorum Karolingorum diffesta et enarrata. Wien 1867.
(Sickel AK.)

Staiffer, X., Salem oder Salmansweiler sowie die Pfarreien Bermatingen, Leutkirch, Mim-
menhausen, Seefelden und Weildorf mit ihren Ortschaften und 2higehörungen. Gon-
stanz 1863.

Stark, Fr., Die Kosenamen der Germanen (Sitzungsberichte der phü.-histor. Classe der
kais. Akademie der Wissenschaften zu Wien, 52. Band [1866], S. 267 ff.).

Steiner, J. W. Chr., Alterthümer und Geschichte des Bachgaus im alten Maingau. Aschaffen-
burg 1821—1829.

Stengele, B., Linzgovia Sacra. Beiträge zur Geschichte der ehemaligen Klöster und Wall-
fahrtsorte des jetzigen Landkapitels Linzgau. Überlingen 1887.
^■s" Strasburg = Bezirksarchiv des Unterelsasses daselbst. Bischöfliches Urbar aus dem 14. Jh.
(Cod G. 377). — Registrum tote (sie!) ac integre collecte de anno etc. Ixiiiit« col-
lecte per me Jöhannem Breitenbach summissar. ecclesie saneti Thome Argentinensis.

StraßbU. s. Urkundenbuch.

Studien und Mittheilungen aus dem Benedictiner- und dem Cistercienser-Orden. Brunn 1880 ff.

Stumpf, K. Fr., Die Reichskanzler vornehmlich des X., XL und XII. Jahrhunderts. Inns-
bruck 1865—1881.

Stuttgart == Königl. württembergisches Geh. Haus- u. Staatsarchiv in Stuttgart.

Tardif, J, Monuments historiques. Cartons des rois. Paris 1866.

Thommen, R., Urkunden zur Schweizer Geschichte aus österreichischen Archiven. Basel 1899.
1900.

Thurgauisches Urkundenbuch. Herausgegeben auf Beschluß und Veranstaltung des Thur-
gauischen historischen Vereins. II. Band. Frauenfeld 1882 ff.

Topographischer Atlas des Großherzogthums Baden in 170 Blättern in Kupferstich. Be-
i tj arbeitet vom Topographischen Bureau der Oberdirektion des Wasser- und Straßen-

• ^ baues in den Jahren 1875—1886. (TK.)

Trenkle, J. B., Geschichte der Schwarzwälder Industrie. Karlsruhe 1874.

Trenkle, J. B., Der Korker Waldbrief von 1476. Eine forstgeschichtliche Studie. Karls-
ruhe 1880.

Trithemius, J, Chronicon insigne monasterii Hirsaugiensis ordinis s. Benedicti. Basileae
apud Jacobum Parcum 1559.

Trouillat, J., Monuments de l'histoire de l'ancien eveche de Bäle. Porrentrug 1852—1867.
(Trouillat MBäle.)

Übersichtspläne der badischen Gemarkungen. Gezeichnet auf dem technischen Bureau für
Katastervermessung und Feldbereinigung. (GK.)

UBischSpeier s. Urkundenbuch.

Uibeleisen, K., Die Ortsnamen des Amtsbezirks Wertheim. Wertheim a. Main 1900.
"^H Universal-Lexikon vom Großherzogtum Baden. Bearbeitet unter Mitwirkung von vielen Ge-
lehrten und Vaterlandsfreunden. Karlsruhe 1843.

Urkunden, Die, des hl. Geist-Spitals zu Freiburg i.Br. bearbeitet von Ad. Poinsignon,
L. Korth u. P. P. Albert. Freiburg i. Br. 1890. 1900.

Urkunden der Stadt Radolfzell von 1267—1793. Radolfzell (1878).

Urkunden zur Bewährung uhralthergebrachten landesfürstlichen Hoheit des marggrävl.
Hauses Baden über das Gotteshaus Schwarzach. (Anhang zu „Der Landesfürst,
Erb-Kastenvogt, Schutz- und Schirmherr des Gotteshauses Schwarzach am Rhein aus
denen Geschichten, Urkunden . . gegen die neuerliche Verläugnung und Anmaßungen
Abbts und Convents daselbsten standhaß behauptet. Carlsruhe 1775.) (Schwarz-
Urkk.)
<^\ Urkunden zur Geschichte der Stadt Speyer. Herausgegeben von Alfred Hilgard. Straß-
burg 1885. (UStSpeier.)
SJl Urkundenbuch der Abtei Sanct Gallen. Bearbeitet von H. Wartmann. Zürich 1863 ff.
N (SGallU.)

Urkundenbuch der Landschaft Basel. Herausgegeben von H Boos. Basel 1881—1883,
loading ...