Krieger, Albert; Badische Historische Kommission [Editor]
Topographisches Wörterbuch des Großherzogtums Baden (Band 2) — Heidelberg, 1904

Page: 173
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/krieger1904bd2/0091
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
173

Menzenschwand — Menzingen.

174

1351 K. Berain 7210 (S. Blasien). —
Mencziswand zw. 1360-70 FDA. 5,93. —
Menzenschwand 1581 Gerbert HNS. 3,426.

capella Menzenswande 1340 Z. 6,249. —
ze sant Antonien der kilchen ze Mentziswande
1343 Z. 6,358.

[Schwandung, Rodung des Menze, Manzo]

Gehörte zur Landgrafschaft Breisgau
(Zwing und Bann von S. Blasien), seit 1805
badisch.

Vgl. S. Blasien.

Menzilslmsin s. Mendlishausen.

Menzinga, Menzinge s. Menzingen.

Menzingen, Dorf (Bretten). — in pago
Kreickowe in villa Menzingen ad aa. 770 bis
852 Cod. Lauresham. 2,401—412. — in pago
Kreickowe in villa Menzinga ad aa. 771 bis
862 Cod. Lauresham. 2,399-410! — in
pago Kreickowe in Menzinger marca ad aa.
781—872 Cod. Lauresham. 2,399. 400. 401.
404. 410. 417. — Mentzingon ad a. 782
Cod. Lauresham. 1,395. — Mentzingen ad
a. 784 Cod. Lauresham. 2,320. 1320 ÜSt-
Speier 263. 1382 K. Baden-Durlach (Lan-
genalb). — Mencingen ad a. 787 Cod. Lau-
resham. 2,409. ad a. 841 ib. 2,436. ad a.
848 ib. 2,441. 1257 WÜB. 5,196. — villa
Mencinga ad a. 796 Cod. Lauresham. 2,411.
ad a. 813 ib. 2,413. — in Enzingouve in
Menzinger marca ad a. 823 Cod. Lauresham.
2,400. ad a. 872 ib. 2,400. — villa Men-
zinge ad a. 843 Cod. Lauresham. 2,404. —
Mencingon in pago Cregowi 1100 Kop. 13.Jhs.
WTJB. 1,318. — Menzzingen 1308 Stuttgart,
Herrenalber ürhh. (Bruchsal). — Menzingin
1347 Z. 13,28. — Menczingen 1397 K. Ko-
pialbuch 364 (Bruchsal-Speier).

nobilis domina Ida de Mencingen allodiüm
suum, quod in Mencingen et in Owensheim
possidere dinoscebatur, ecclesie Mulinbrun-
gensi*) contulit 1216 WÜB. 3,37.

Schloß und Dorf.

wir Wilhelm lantgrave zu Hessen, grave
zu Katzenelnbogen, zu Dietz, zuCziegenham
und Nidde, bekennen, so als Mentzigen slos
und dorff mit allen iren zugehorungen von
uns und unsern erben zu lehen ruren, das
wir Philipsen von Mentzingen des stams von
Mentzigen das slos, dorff und ire zugehorungen
zu rechtem manlehen geluhen han 1489
Darmstadt, Hessisches Lehenbuch. — wir
Wilhelm lantgrave zu Hessen bekennen, als
wir verstanden harn, das vormals Henrich
landgrave zu Hessen unser vater seliger ge-
dechtniß Simon von Balfihoven ritter seligen
etlicher lebmstucke zusage gethan habe, und
aber nu der gnant Simon mit tode abgangen
]st, haben wir Philipsen von Balshoven, des
vorgnanten Simons sone, unsern lieben ge-

*) Maulbronn in Württemberg.

truwen, mit den nachgeschreben lehmstucken
belehmt, nemlich mit dem slos und dorff.
Mentzingen und iren zugehorungen, die der-
selbe Philips und sin liebslehmserben nach
Eberharts von Mentzingen tode und so als
dan von desselben Eberharts stamme keyne
lebms erben mehr sin, von uns und unsern
erben zu rechtem manlehen haben tragen
1495 Darmstadt, Hessisches Lehenbuch.

Kirche.

in Menzinga basilica monasterii Lauris-
hamensis*) ad a. 772 Cod. Lauresham. 2,407.
— ecclesia de Muncingen 1197 (päpstl. Bulle)
Z. 23,311.

Ehemals s. Lorenzkapelle, Feigenbutz,
Kraichgau 63.

phaff Syfrit pherrer czu Menczingen, phaff
Conrad camerer czä Menczingen 1372 K.
Pfalz (Gochsheim).

Freiherren von Menzingen,

ein noch blühendes Geschlecht, dem auch
eine Anzahl Deutschordensritter angehörte;
vgl. Z. NF. 18,276 f.

nobilis domina Ida de Mencingen 1216
WUB. 3,37.

Rapheno (Ravano, Raben) de Menczingen
1253 WÜB. 5,23. 1257 ib. 5,206. 1309 Regg-
Pfalzgrafen 1,96. ministerialis 1257 WUB.
5;196. ritter 1297 Stuttgart, Herrenalber
ürkh. (Bruchsal). 1320 UStSpeier 263.
1347 Z. 13,28. — Riefen' von Mentzingen
ein edelknecht 1332 PUB. 2,116. — Raven
von Menzingin ritter, Gerhart ein tümherre
zu Wirzeburg und Eberhart von Menzingin
gebrudere 1347 Z. 13,28. — Raven und
Ebirhart von Menczingen ritter, Gerhard und
Rudiger von Menczinge edelknecht gebruder
1353 Kop. 15. Jhs. Darmstadt, Kopialbuch
d. Herren vom Hirschhorn. — Hans von
Ryeheym, den man nennet Marschalk, und
Elyzabet sin dochter, hern Rafans von Men-
czingen elyche hausfrauwe 1422 K. Pfalz

Waltherus et Rapheno fratres de Men-
zingen 1266 WÜB. 6,253.

Eberhart von Menzingen edel kneht 1345
Stuttgart, Maulbronner ürhh. (ünteröwis-
heim). ritter 1370 K. Kopialbuch 811 (Pfalz).
1382 K. Baden-Durlach (Langenalb). 1397,
1409 K. Kopialbuch 364 (Bruchsal-Speier).
— Eberhard und Rucker von Mensingen ge-
bruder 1361 BeggPfalzgrafen 1,198. — Eber-
hart, Rafan und Lodewig von Mentzingen
1389 BeggPfalzgrafen 1,294. — Eberhart,
Rafe undWiprecht von Menzingen gebruder
1391 BeggPfalzgrafen 1,318. — Ebirhart
von Mentzingen der junge ritter 1398 Begg-
Pfalzgrafen 1,376.

•) Lorsch in Hessen.
loading ...