Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 49.1898-1899

Page: 268
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1898_1899/0292
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kleine Nachrichten.

398. St. Bennokirche. Lhorfenster aus der Hofglasmalerei-
anstalt von Fr. F. Zeitler, München. Entwurf von Direktor
Zeitler jun.

versehen, schweren Herzens niedergelegt hatte, tröstete
ihn die Hoffnung, nun wenigstens die Zeit zu finden,
seinen lange gehegten plan, eine „Stillehre" zu ver-
fassen, in welcher auch seinen Pflanzenstudien ein
hervorragender Platz zugedacht war, zur Ausführung
zu bringen. Ls sollte nicht sein. Frischen Geistes
konnte er wohl noch in seinen letzten Lebenslagen

der treuen Lebensgefährtin kleinere Abschnitte davon
diktiren; aber der durch jahrelanges Siechthum er-
schütterte Aörper brach unter der Last des Leidens
rascher zusammen, als die Seele zu ahnen vermochte.

Mit Paul Friedrich Arell ist ein Aunstschrift-
steller dahingegangen, dem die Förderung des Aunst-
gewerbes Lebenszweck war. Möge fein Andenken
im Areife derer, welchen fein ganzes Streben und
Wollen geweiht war, lebendig bleiben. L. G.

Meine (Nachrichten.

(Vereine, (Museen, Schuten, Äusstekkungen,
MektKewerKe <re.

'Tvas Mährische Gewerbe - Museum in Brünn
^ (Direktor Julius Leifching), dessen Jahresbericht
für s8fi8 kürzlich zur Ausgabe gelangte, hat ein arbeits-
und erfolgreiches Jahr hinter sich. Durch Neu-
erwerbungen, von denen ein großer Theil auf
die neugeordnete keramische Abtheilung entfiel, sind
werthvolle, kunst- wie kulturgeschichtlich hervorragende
Gegenstäitde in den Besitz des Museums gelangt.

An modernen Arbeiten wurden nainentlich vorzügliche
französische Plaquetten, dann die schöne, durch Gold-
scheider in Wien ausgeführte Gladiatorenbüste von
Rozel, dänische Fayence, schwedische polz und Münch-
ner Schmiedeeisenarbeiten, u. A. erworben. — Das
Museum sowie die Vorbildersammlung und die
Bibliothek erfreuten sich einer starken Benützung;
auch steigt die Zahl der Entlehnungen voit Jahr
zu Jahr. Das Aunstgewerb liche Atelier führte
\36 Zeichnungen für Aunstgewerbetreibende kosten-
frei aus. Die rührige Direktion, deren Ausstellungen
seit jeher einen guten Nainen haben, hat das Zu bi- '
läumsjahr (das Museum beging am 2. Dezember
das Fest seines 23 jährigen Bestehens) durch eine
Reihe bedeutsamer Veranstaltungen gefeiert: Buch-
ausstellung, die Griginalaquarelle Prof, kjeyer's
von den Hildesheimer Bauwerken, Griginal-
entwürfe des mährischen, derzeit in Paris lebenden
Malers Mucha, Lehrlings arbeiten, moderne
A ü n st l e r st e i n d r u ck e u. A. Der Zahresbesuch des
Museums belief sich auf mehr als 34000 Personen.

.dritte deutsch - nationale Runstausstellung soll in
w Düsseldorf im Zahre ssi02 stattfinden. Die Stadt,
welche den Aunstmittelpunkt der reichsten Provinzen
Preußens bildet, will damit in die Reihe derjenigen
Städte eintreten, welche in regelmäßiger Folge wieder-
kehrende Ausstellungen veranstalten. Für die Ab-
haltung der Ausstellung ist das Zahr fß02 insoferne

268
loading ...