Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 51.1900-1901

Page: 336
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1900_1901/0363
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Chronik des Bayer. Aunstgewerbevereins.

573.

was das moderne Aunsthandwerk schafft, einen
Auszug aus zahlreichen Zeitschriften, besonders des
Auslandes. Es liegt in der Natur der Sache, daß
das Aachornament im weitesten Sinn - Stoffe,
Tapeten, Bucheinbände, Spitzen, Glasfenster am
reichhaltigsten und besten vertreten ist; die Technik
pflegt hierbei in der Regel der schaffenden Phantasie
nicht in gleichem Ulaße fesseln anzulegen wie bei
Mobiliar und Geräten. Unter letzteren sind wohl
die keramischen Gegenstände, und die Schmucksachen die
interessantesten; bei etwaiger Weiterführung des
Werkes dürften im Bereich des Mobiliars die treffe
lichcn, wenn auch einfacheren Schränke, Bettladen
u. s. w. der Engländer peal & Son, penry u. a.
mehr Berücksichtigung erfahren. O.

ilh. Dicbener, Monogramme und Dekorationen
für Uhren und Metallgravierung. Leipzig,
w. Diebener, fflOO. Ungefähr 30 Lieferungen zu
2 3 Tafeln; Preis pro Lieferung \ Ul.

An Ulonogrammwerken iin allgemeinen ist kein
Ulangel; ob ein solcher speciell iin Bereich der
Gravierung vorhanden ist, wissen wir nicht. Es darf
aber unumwunden anerkannt werden, daß die uns

vorliegenden Lieferungen f—3 des oben angekün-
digten Ulonogrammwerks sich in ihrem Znhalt vor
vielen ähnlich gearteten vorteilhaft auszeichnen.
Ausschreitungen oder wenigstens fragwürdige Ent-
würfe kann man auch hierin finden; aber im ganzen
drängt sich gerade in dieser Sammlung das Unkraut
viel weniger hervor als sonst. M. A.

*******************,************

Lßronik des 8ap. KunstgenMömrems.

************************************

Allgemeine (Vereinonachrichken.

Jrt betreff der Ausstellungen in Turin und Leipzig
machen wir die Vereinsmitglieder auf die Mitteilungen S. 333
aufmerksam.

Der Ausschuß des Neuen Münchener Aünstlerhaus-Vereins
hat beschlossen, den Mitgliedern des Bayer. Kunstgewerbevereins
gegen Vorzeigung der Mitgliedskarte (d. h. der letzten Beitrags-
quittung) ermäßigte Eintrittskarten ü so pfg. zur Besichtigung
des Künstlerhauses während der üblichen Besuchsstunden zu
gewähren.

57 3 u. 57^. Glückwunschadresse der Stadt München zum Jubi-
läum des Bayer. Kuustgewerbeoereins; entworfen und ans-
geführt von Alois Müller, München.

veranlw. Red.: Prof. L. Gmelin. — herausgegeben vom Boxer. Annitgewerbeverein. — Druck und Verlag von R. Gldenbourg, München.
loading ...