Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 56.1905-1906

Page: 27
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1905_1906/0039
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kleine Nachrichten.

Schließen nnd Brosche von Th. v. Gosen; Silber. (Wirkl. Gr.)

Meine Aachnchten.

(Jereine, Museen, Schuten, -Äuosiettungen,
<Mett6ewer6e <re.

„Verein Danziger Rünstler in der Pein
kammer" ist ganz in dein neuen Verein für
Run st- und Auustge werbe in Danzig aufge-
gangen; der neue Verein stellt sich die Aufgabe,
durch Veranstaltung von Ausstellungen und Vor-
trägen, durch Darbietung eines reichen Materials
an Aunstzeitfchriften, durch Wettbewerbe u. a. in.
die kunstgenießenden Krcife in beständiger Fühlung
mit allen Neuerscheinungen zu halten. Der Schwer-
punkt des Vereins soll in der Pflege des Auust-
gewerbes liegen; so sollen im Laufe des nächsten
Winters folgende Ausstellungen stattfliiden: Novem-
ber: „Japanische Nun st"; Januar: „Neu-

deutsche Stickereien"; Alärz: „Moderne Buch-
kunst". ^

m

Um die Ausgestaltung des Hofes der Großen
Gilde zu Riga ist ein Wettbewerb ausgeschrieben
worden, wobei es sich in erster
Linie um einen Brunnen handelt
und um den Eingang zum
„Alosterkeller", sowie endlich um
Ausgestaltung des pofes über-
haupt. Dem Ausschreiben sind
in Grundriß des pofes, eine
geometrisch gezeichnete Fassade

und zwei Perspektiven in Lichtdruck beigegeben; be-
dauerlich ist, daß gerade von dein Teil des pofes,
auf dem der Eingang zum Alosterkeller liegt, kein
Bild vorgelegt wird, so daß es für Lokalunkundige
schwer möglich ist, eine Eingangstüre zu entwerfen,
da man dafür doch zum mindesten die Fassade,
für die sie bestimmt ist, kennen sollte. — Für den
Brunnen und den Eingang in den Alosterkeller sind
Skizzen im Maßstab \ : \0, für die Situation im
Maßstab \ : 200 zu liefern. Einlieferungstermin:
\. (sch) Dezember schOo, mittags \2 Ahr; für Aus-
wärtige gilt das Datum der Postaufgabe als Termin.
Drei Preise: söO, sOO und 50 Anbei; Ankauf

weiterer Entwürfe zu je 50 Rubel Vorbehalten.
(Ein Rubel — ca. 3% M.) &1)

ose-Rizal-Denkmal in Manila. Nachdem nun
das Preisausschreiben hierfür bei der Redaktion
eingetroffen ist, ergänzen bzw. berichtigen wir unsere
früher (Pest sO des letzten Jahrgangs, S. 285) ge-
brachten Angaben. Das Programm liegt in franzö-
sischer, englischer und spanischer Sprache vor. Es ist
begleitet von zwei Photographien Rizals; dagegen
ist die in Artikel 5 gemachte
Zusage, man werde Pläne und

i) Wettbewerbe werden stets an dieser Stelle
bekannt gegeben; über die jeweils in Schwebe
befindlichen Wettbewerbe gibt der Wettbewerb-
Aalender auf Seite 2 des Anzeigenteils Auf-
schluß. Soweit die progranime bei der Redaktion
eingelaufen sind, liegen sie auf dem Sekretariat
des Bayer. Aunstgewerbevereins zu München
zur Einsichtnahme durch die Vereinsmitglieder
auf; in diesem Fall ist die berr. Teytnotiz am
Schluffe stets mit einem * versehen.

^5—H7. Broschen und Gürtelschließe von Th. v. Gosen; Silber. (Wirk!. Gr.)
loading ...